Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Soundprozessoren

Einzeltest: Helix DSP Mini MK2 + DSP.3S


DSP-Upgrade bei Helix

20602

DSP Mini und DSP sind die beiden günstigsten Soundprozessoren von Helix. Beide liegen jetzt in überarbeiteten Versionen vor, die wir hier vorstellen wollen.

Das DSP-Angebot von Helix reicht vom Einstiegsprozessor DSP Mini bis zur High-End-Maschine DSP Ultra mit 12 Kanälen und Dual-Core-DSP. Jetzt hat Helix den beiden günstigsten Modellen eine Überarbeitung gegönnt, so dass wir jetzt die neuen DSP Mini MK2 und DSP.3S vor uns haben. Beide ähneln noch sehr den Vorgängern, was sich auch durch die „vorsichtigen“ Namensänderungen ausdrückt. Dennoch hat sich einiges getan bei Ausstattung und Hardware, und natürlich hat die stetig weiterentwickelte Software DSP PC-Tool auch neue Funktionen. Fangen wir mit dem DSP Mini MK2 an. Gleich geblieben ist die Auslegung 6 DSP-Kanälen und 4 Eingängen, die als RCA und als Hochpegel vorliegen. Einen optischen Digitaleingang gibt es natürlich auch noch. Der Mini MK2 arbeitet mit Analog Devices’ ADAU1451, der genauso mächtig ist wie der viel zitierte 1452, nur mit etwas weniger internem Speicher für die „nur“ 6 Kanäle. Als Wandler kommt der bewährte Burr Brown PCM3168 mit symmetrischen Eingängen zum Einsatz, der sich auch in verschiedenen Designs von Match und Helix findet. Hier darf man davon ausgehen, dass die Entwicklungsabteilung diesen Gesellen perfekt ansteuern kann, so dass er beste Messwerte erzielt. Sowohl Rauschabstand als auch Klirr wurden um die Größenordnung von 6 dB verbessert, damit können wir natürlich gut leben.

Der Codec beherrscht sowohl die Umsetzung von analog auf digital als auch umgekehrt, so dass kein weiterer Baustein erforderlich ist. Der DSP.3S hat in der neuen Version an Ausstattung dazugewonnen. Nach wie vor mit 8 DSP-Kanälen und 6 Eingängen ausgestattet, verfügt der .3 S jetzt sowohl über einen optischen wie einen elektrischen Digitaleingang. Der elektrische ist wie üblich höher spezifi ziert, nämlich mit 192 kHz Samplingrate. Damit kann er die best aufgelösten Signale aufnehmen, die z.B. von highendigen Musikplayern kommen können. Das macht Laune, zumal der DSP.3S der einzige DSP seiner Preisklasse sein dürfte, der einen Koax-S/ PDIF hat. Passend dazu hat man dem .3 S einen sehr kompetenten DSP-Chip spendiert: Der ADAU1462 kann nämlich nativ die 192 kHz verarbeiten, ohne dadurch (wie der 1452) ausgebremst zu werden – eine perfekte Kombination also. Wandlerseitig gilt das beim DSP Mini Gesagte, hier macht Helix keine Experimente. Auf beide DSPs, und auch auf alle zukünftigen DSP-Produkte trifft eine weitere Neuerung zu. Auf den ersten Blick unscheinbar ist der Wechsel der Steckverbindung des Control-Ports. Statt der runden DIN-Buchse ist jetzt ein moderner Molex Nano dafür zuständig, die Signale mit der Peripherie wie einer Fernbedienung auszutauschen. Hier docken also die gute alte Kabelfernbedienung an oder der Minirechner Director.

Preis: um 400 Euro

Helix DSP Mini MK2 + DSP.3S


-

HD Lifestyle Gallery

/test/soundprozessoren/helix-dsp_mini_mk2_dsp3s_20602
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 26.05.2021, 22:05 Uhr
285_14382_1
Topthema: TCL gewinnt vier EISA-Awards
TCL_gewinnt_vier_EISA-Awards_1629982120.jpg
Anzeige
TCL 65C825, TCL 55C728, TCL TS8132

Die EISA hat eine lange Tradition und besteht seit 1982. Seitdem wählen die Redaktionen jährlich die besten Produkte der Unterhaltungselektronik weltweit. TCL erhält den begehrten EISA-Award in vier Kategorien.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car & HiFi 5/2021

Dieses Jahr freue ich mich ganz besonders, Ihnen wie gewohnt die EISA-Awards zu präsentieren, die von einer internationalen Jury aus Fachzeitschriften gewählt wurden. Wie seit Monaten den Medien zu entnehmen, sind diese Awards unter erschwerten Bedingungen entstanden, da vom einzelnen Bauteil bis zum Transportcontainer auch in der Car-Entertainment-Welt Knappheit herrschte und herrscht. Mein besonderer Glückwunsch daher an die Firmen, die uns wirklich hervorragende Geräte aller Art fürs Auto abgeliefert haben!
>> Alles lesen

Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.49 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages