Kategorie: Stereoanlagen

Einzeltest: McGee McGee Legend + CD-M1


Schlichte Eleganz

Stereoanlagen McGee McGee Legend + CD-M1 im Test, Bild 1
15532

McGee hat als neue HiFi-Marke Anfang 2017 mit seinem edlen Röhren- Hybrid-Verstärker namens „Legend“ einen guten Start gemacht. Zur aktuellen Markteinführung des optisch passenden CD-Players CD-M1 bietet McGee seine Komponenten auch in der edlen Black-Edition an. Grund genug, diese HiFi-Kombi nochmals genauer zu betrachten.

Genau genommen ist McGee ja gar kein Newcomer, denn schon seit einigen Jahrzehnten ist die Marke in Sachen Sound unterwegs und dürfte zumindest den Hobby- und Profimusikern unter uns bekannt sein. Denn unter dieser Marke wurden bereits seit den 80er-Jahren professionelle Verstärker und PA-Lautsprecher entwickelt und gefertigt.

McGee Legend

Erstes HiFi-Produkt von McGee war der Röhren-Hybrid-Vollverstärker Legend. Hybrid deswegen, weil für die klangentscheidende Vorstufensektion des Verstärkers auf echte Röhrentechnik gesetzt wurde, die für die bei HiFi-Liebhabern so begehrte Wärme im Klang sorgen soll.

Stereoanlagen McGee McGee Legend + CD-M1 im Test, Bild 2Stereoanlagen McGee McGee Legend + CD-M1 im Test, Bild 3Stereoanlagen McGee McGee Legend + CD-M1 im Test, Bild 4Stereoanlagen McGee McGee Legend + CD-M1 im Test, Bild 5
Abgesehen davon sehen sanft glimmende Vakuum röhren einfach toll aus, und daher werden diese beim McGee Legend auch prominent auf der Oberseite des Verstärkers in Szene gesetzt. Für die Hochstromverstärkung in der Leistungssektion arbeitet im Legend schließlich die bewährte Transistortechnik, die für eine Ausgangsleistung von etwa 82 Watt pro Stereokanal sorgt. Apropos Messwerte: Die für einen Röhrenamp typischen, etwas höheren Verzerrungswerte (ca. 0,16 %) sind absolut harmlos, denn bei Röhren handelt es sich hauptsächlich um harmonische Verzerrungen zweiter Ordnung, die in dieser Größenordnung klanglich absolut unbedenklich sind. Nebenbei: Mit einem Rauschabstand von 92 dB und einer Übersprechdämpfung von 60 dB liegt der McGee Legend auf der absolut sicheren Seite. Unbedingt vertrauenerweckend ist auch die Verarbeitungsqualität des Hybridverstärkers, dessen Gehäuse aus massiven Aluminium-Platten besteht. Auch der Schutzdeckel, der die Vorstufenröhren vor Beschädigungen bewahren soll, ist aus Metall gefertigt – insgesamt bringt der kompakte Verstärker satte 7,5 Kilo auf die Waage. Ein nettes Feature ist die abschaltbare, blaue Beleuchtung der Acrylscheiben, die das „Röhren-Oberdeck“ umrahmen. Dies sorgt für weiteres Farbenspiel im Betrieb, denn das Auge hört ja bekanntermaßen mit.


Multimedial

Am McGee Legend finden sich zwei analoge Eingänge, eine USB-Buchse, ein koaxialer S/PDIF-Anschluss, ein optischer Digitaleingang und ein Bluetooth-Empfänger (Version 3.0). Auch per WLAN lässt sich er Legend mit entsprechenden Abspielern verbinden. Somit ist der Nutzer für ausreichend Quellen der analogen und digitalen Welt gerüstet. Natürlich verstehen sich die digitalen Eingänge des Legend auf Musikformate wie WAV, AAC, WMA und auch FLAC. Lautsprecher werden mit dem Legend per soliden Klemmen verbunden, einen Aktivsubwoofer kann man dank Subwoofer-out-Buchsen bei Bedarf auch noch anschließen. Den optisch und von den Abmessungen perfekt passenden CD-Player hat McGee mit dem neuen CD-M1 ebenfalls im Programm. Ein hochwertiges CD-Laufwerk von Sanyo, State-of-the-Art-DA-Wandler und ein aufwendiges Netzteil sorgen für optimale Abspielbedingungen von CDs. Mit seiner erstklassigen Verarbeitung, digitalen Ausgängen und einem robusten Gehäuse aus Aluminium passt er perfekt zum Vollverstärker Legend. Im Hörraum lässt sich die Kombi aus Legend und CD-M1 problemlos verkabeln und ohne schwieriges Setup an Smartphones und Tablets verbinden. Die smarte Hybridkombi aus Röhre und CD-Player von McGee klingt auch an großen Standlautsprechern hervorragend. Sie hat genügend Power, ausreichende Dynamikreserven und eine wunderschöne musikalische Gangart.

Fazit

So schön kann HiFi sein: Der McGee-Hybrid- Vollverstärker Legend vereint Röhrentechnik mit solider Transistor-Endverstärkung und bietet reichhaltige Ausstattung für moderne Musikmedien, inklusive Bluetooth und WLAN. Der passende CD-Player CD-M1 macht diese elegante HiFi-Anlage komplett. Dabei ist die kompakte McGee-Kombi keine Augenwischerei, die nur mit nettem Design auf sich aufmerksam macht, sondern eine ernst zu nehmende HiFi-Anlage, die mit tollem Klang eine echte Alternative zu klassischen „großen“ HiFi-Komponenten darstellt.

Kategorie: Stereoanlagen

Produkt: McGee McGee Legend + CD-M1

Preis: um 1300 Euro


5/2018
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse

Bewertung 
Klang 70%

Labor 15%

Praxis 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preise Verstärker / CD 700/600 
Vertrieb Sintron, Iffezheim 
Telefon 07229 18290 
Internet www.mcgee-hifi.de 
Messwerte
Abmessungen Verstärker 350/130/260 
Abmessungen CD 350/74/260 
Gewicht Verstärker / CD (in kg) 7.5/4.5 
Leistung 8 Ohm / 4 Ohm 2 x 56 W (8 Ohm)/2 x 82 W (4 Ohm) 
Dämpfungsfaktor 16 
Fremdspannungsabstand dB (A) 92 
Übersprechdämpfung dB (A) 60 
Klirrfaktor (1 kHz, 0 dB) 0.16 
Ausstattung
Eingänge Amp 2 x Analog-in/2 x Digital-in (1 x optisch, 1 x S/PDIF)/Kopfhörer (3,5-mm-Klinke) 
Besonderheiten Bluetooth 3.0, WLAN, Fernbedienung 
Ausgänge (CD-Player) 2 x Cinch, 1 x S/PDIF,/1 x Toslink 
Kurz und knapp
+ hochwertige Verarbeitung 
+ Röhrenvorstufe 
+ Digitaleingänge, Bluetooth, WLAN 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung hervorragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 22.05.2018, 15:00 Uhr
363_21693_2
Topthema: Test kompakter High-End Subwoofer
Test_kompakter_High-End_Subwoofer_1662112449.jpg
Verlodyne Acoustics Impact X 10

Er gibt die brutalen Bässe ebenso ungerührt wieder, wie er den Hauptlautsprecher sinnvoll unterstützt und entlastet, damit der das komplexe Klanggeschehen sauber abbilden kann. So macht das Freude.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH