Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
241_20387_2
AVM_1615370513.jpg
Topthema: AVM HiFi Legenden mit modernem Touch

Ein Jubiläum feiert man immer gerne, besonders wenn es als Geschenk einige feine Geräte gibt. Die Resonanz auf AVMs dreißigsten Geburtstag war sogar so gut, dass man die Party noch ein wenig weiter gehen lässt.

>> Mehr erfahren
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
Kategorie: Streaming Client

Einzeltest: Amazon Fire TV Cube


Amazon Fire TV Cube

19352

Mit seinem Sprachassistenten „Alexa“ hat Amazon einen Bestseller ins Leben gerufen. Zahlreiche Smartspeaker aus der „Echo“-Familie bietet der Versandriese mittlerweile an. Mit dem Fire TV Cube ist jetzt ein weiteres „Alexa“- Produkt auf dem Markt. Wir haben es ausprobiert.

Der Fire TV Cube baut im Wesentlichen auf die übrigen Echo-Geräte auf, ist aber nicht, wie bei Echo bisher üblich, als Bluetooth-Lautsprecher konzipiert, sondern dient zum Anschluss an ein Fernsehgerät, ähnlich dem seit bereits seit Längerem erhältlichen Fire TV Stick. Die Einrichtung des Fire TV Cube wird mittels mitgelieferter Fernbedienung sowie per TVBildschirm erledigt. Um die Kommunikation zwischen Fernseher und Fire TV Cube herzustellen, muss Sichtverbindung bestehen. Außerdem wird ein High-Speed- HDMI-Kabel benötigt. Dieses liegt dem Amazon-Würfel nicht bei. Dafür sind im Karton ein LANAdapter und eine IR-Verlängerung zu finden, falls man den Cube im Schrank verstecken möchte.     

25
Anzeige
FRÜHLINGS-AKTION: Revox SOUND QUALITY zu Hause, draußen, unterwegs
qc_DE_Vorlage_facebook_Link_820x460_Fruehlingsaktion_1616059259.jpg
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png
qc_Fruehlingsaktion_Button_Aktion_2_1616059259.png

>> Mehr erfahren


Installation


Nach dem ersten Einschalten bittet der Installationsassistent zunächst zur Auswahl der Menüsprache. Im nächsten Schritt verbindet man sich mit dem WLAN-Netz, wo nach erfolgreicher Verbindung die Suche nach Firmwareupdates folgt. Um den Fire TV Cube nutzen zu können, wird man nun aufgefordert, sich mit seinem Amazon-Konto zu verbinden. Wer noch kein Kunde bei Amazon ist, kann über den FireTV-Cube in wenigen Minuten ein Nutzerkonto einrichten. Dies setzt unter anderem eine gültige Kreditkartennummer voraus. Wer keine Kreditkartendaten eingeben möchte, kann sich über den Webbrowser ein Konto ohne Bankdaten zulegen. Ist man mit seinem Amazon-Nutzerkonto eingeloggt, schlägt der Fire TV nun einzelne beliebte Apps, wie die Mediatheken von ARD und ZDF, Firefox oder Youtube vor. Wählt man diese aus, werden sie installiert und zum Startbildschirm hinzugefügt. Nun werden die jeweiligen Geräte, wie TV-Gerät oder Soundbar eingebunden. Hierzu baut der Fire TV Cube eine Infrarotverbindung zu den Geräten auf. Wir haben unser Testmuster mit einem Fernseher von Philips und einer Yamaha-Soundbar gekoppelt. Innerhalb des Einrichtungsvorgangs werden die wichtigsten Funktionen, wie Ein/ Ausschalten und Lautstärkeregelung menügeführt eingestellt. Bevor man zum Startbildschirm gelangt, können sich Amazon-Prime-Nutzer noch mit ihrem Benutzerkonto freischalten.     

Preis: um 120 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Amazon Fire TV Cube

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 24.03.2020, 14:54 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

RAP HIFI auf dem Gutshof (ehem. RAP – Rudolph Audio Parts)