Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tablets

Serientest: Apple iPad 4 WiFi, Apple iPad mini Wi-Fi


Neue iPads für Zocker

Tablets Apple iPad 4 WiFi, Apple iPad mini Wi-Fi im Test , Bild 1
7328

Bei Apple geht’s 2012 Schlag auf Schlag. Nur wenige Monate nach der Vorstellung des new iPad mit dem bahnbrechenden Retina-Display präsentiert das Unternehmen aus Kalifornien endlich das lang ersehnte iPad mini.

Weil man so schön in Schwung ist, gibt es im selben Atemzug schon einen Nachfolger für das gerade einmal acht Monate junge new iPad. Und das, wo das Spektakel um das iPhone 5 (für Sie getestet auf Seite 54) eben erst abgeebbt ist. Von diesen drei Neulingen erweist sich insbesondere das kleine iPad als besonders zockerfreundlich.

Die vierte Generation



Die Entstehungsgeschichte des iPad der 4. Generation, denn so heißt das neue, große Apple-Tablet offiziell, ist unterdessen schnell erzählt. Es basiert technisch in weiten Teilen auf dem Vormodell, das übrigens kurz nach Einführung der Neulinge aus dem Online-Store von Apple sangund klanglos verschwand. Die Restbestände werden bei Media-Saturn und anderen Flächenmärkten feilgeboten. Offensichtliche Neuerung an dem neuen iPad ist der Lightning-Dock-Connector, der den 30-Pin-Anschluss bereits beim iPhone 5 ersetzt hat. Außerdem gibt es nun einen neuen Hauptprozessor. Beim A6X handelt es sich ebenfalls um einen Dual- Core-Chip, dieser ist allerdings gegenüber dem A5X deutlich optimiert, so dass er in manchen Bereichen sogar die doppelte Geschwindigkeit erreichen soll. Im direkten Vergleich fiel tatsächlich ein Gewinn an Performance auf, die Verdopplung der Geschwindigkeit kann man dagegen lediglich mit speziellen Benchmarks attestieren. Ganz sicher ist die Quad-Core-Grafikeinheit geblieben, das Gleiche gilt für die Leistungsdaten des eingebauten Akkus. Allerdings gibt es hier eine erste Überraschung. Trotz der größeren Prozessorleistung, reicht der Akku im neuen iPad mindestens ebenso lang wie beim Vorgänger. Das iPad spielte unser HD-Testvideo diesmal satte 14 Stunden in der Endlosschleife ab, beim new iPad reichte es „nur“ für 13,5 Stunden.

Tablets Apple iPad 4 WiFi, Apple iPad mini Wi-Fi im Test , Bild 2Tablets Apple iPad 4 WiFi, Apple iPad mini Wi-Fi im Test , Bild 3Tablets Apple iPad 4 WiFi, Apple iPad mini Wi-Fi im Test , Bild 4
Die frontseitige Facetime-Kamera kann nun 1,2 Megapixel statt VGA auflösen, außerdem ist das iPad nun mit dem deutschen LTE-Standard für mobile Datenübertragung kompatibel. Das betrifft allerdings nur die Cellular-Modelle, die mit einer SIM-Karte ausgestattet werden können. Diese Modelle schlagen mit knapp 120 Euro mehr zu Buche als die Wi-Fi-only-Geräte.

Mini mit Herz für Spieler



Im iPad mini schlägt das Herz des iPad 2, im A5X-Prozessor werkeln ebenfalls zwei Kerne. Verzichten muss der kleine Bruder auf die aufwendige Grafikverarbeitung. Das schadet ihm allerdings kaum, schließlich muss ja kein Retina-Display beschickt werden. Das Display mit gut 20 Zentimetern Diagonale hat dieselbe Auflösung wie das des iPad 2, nämlich 1024 x 768 Pixel. Das bedeutet, dass die Pixeldichte sogar etwas über der des 2. iPad liegt. Mit seinen knapp sieben Millimetern Dicke liegt das Leichtgewicht perfekt in einer Hand oder auch in beiden. Der Rahmen um das Display ist an den Seiten schmal, bietet oben und unten jedoch viel Platz zum Halten, ohne dass die Finger das Display verdecken; eine ideale Position für Rennspiele oder Flugsimulationen. Der Kleine reagiert so unmittelbar auf Lenk- und Kippbewegungen, dass bei den meisten Spielen keinerlei Latenz zu spüren ist. Da die Auflösung und das Seitenverhältnis des Displays dem des iPad 2 entsprechen, lassen sich auch Klassiker problemlos spielen. Der Akku sorgt für stundenlangen Spielspaß; das iPad mini spielte 17 Stunden lang im Dauerbetrieb unser Testvideo ab. Auch das kleine iPad ist in einer Cellular-Variante zu haben, hier kommt die winzige NANO-SIM-Karte zur Anwendung, die bereits mit dem iPhone 5 eingeführt wurde. Kaum erwähnenswert, dass auch hier der neue Lightning-Connector Einzug gehalten hat und aus der Frontseite ebenfalls eine Megapixel-Kamera lugt. Als besonderes Schmankerl verfügt das iPad mini nun als erstes Apple-Tablet über eingebaute Stereo-Lautsprecher, die Kollegen müssen sich dagegen nach wie vor mit nur einem Lautsprecher begnügen.

Fazit

Beide iPads animieren zum Spielen, jedes auf seine Weise. Ist es beim großen iPad der vierten Generation die exorbitante Vorstellung, die das Retina-Display bei entsprechenden Spielen abliefert, so kann das iPad mini mit einer absolut spielfreundlichen Ergonomie glänzen. Außerdem ist es der perfekte Begleiter für unterwegs, zum Zocken und zum Surfen.
Ganze Bewertung anzeigen
Apple iPad 4 WiFi

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Ganze Bewertung anzeigen
Apple iPad mini Wi-Fi

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

02/2013 - Thomas Johannsen

Bewertung: Apple iPad 4 WiFi
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Apple iPad 4 WiFi
Vertrieb Apple, München 
Telefon 0800 2000136 
Internet www.apple.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 241/186/9.4 
Betriebsgewicht (in g) 658 
Displaytechnik Retina LCD, kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 24,6 cm/2048 x 1536, glänzend 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Ja 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 64 GB/ Nein 
Betriebssystem iOS 6 
Bootzeit 35 sec 
Prozessor A6X Dual-Core 
Arbeitsspeicher 1 GB 
interne Lautsprecher mono 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Ja 
Akku / auswechselbar 42,5 Wh/ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 14 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Nein / Ja / Nein 
Monitoranschluss Nein 
Front- / Back-Kamera 1,2 MP/5 MP 
Wiedergabe-Formate
Flash Nein 
Audio HE-ACC, ACC, Protected ACC(iTunes Store), MP3, Audible(AXX und AXX+), Apple Lossless, AIFF und WAV 
Video M4V, MP4, MOV, AVI (MPEG H.264 bis zu 1080p) 
Foto PNG, JPG, GIF, BMP 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Ja 
Lieferumfang
USB-Kabel/ - adapter Ja / Ja 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Nein 
Case Nein 
Stift Nein 
Klappständer Nein 
Sonstiges Nein 
Qualität 1,1 
Bedienung
Ausstattung 1,7 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Bewertung: Apple iPad mini Wi-Fi
Qualität 50% :
Display 30%

Verarbeitung 20%

Bedienung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Ausstattung 20% :
Ausstattung 20%

Ausstattung & technische Daten: Apple iPad mini Wi-Fi
Vertrieb Apple, München 
Telefon 0800 2000136 
Internet www.apple.de 
Technische Daten
Maße (L x B x H in mm) 201/136/7.2 
Betriebsgewicht (in g) 307 
Displaytechnik LCD, kapazitiv 
Displaygröße (in cm),-auflösung, - oberfläche 20,1/1024 x 768, glänzend 
Tastatur / Touchscreen / Multitouch Nein / Ja / Ja 
Beschleunigungssensor / GPS Ja / Ja 
Farbe / Graustufen Ja / Nein 
Speicher / Erweiterung 16 GB/ Nein 
Betriebssystem iOS 6 
Bootzeit 21 sec 
Prozessor A5 Dual-Core 
Arbeitsspeicher 1 GB 
interne Lautsprecher stereo 
WLAN / 3G / BT Ja / Nein / Ja 
Akku / auswechselbar 4400 mAh (16,3 Wh)/ Nein 
Stamina Videowiedergabe (ca. in Std) 17:00 
Anschlüsse USB / HDMI / Kopfhörer / Headset Ja / Nein / Ja / Nein 
Monitoranschluss Nein 
Front- / Back-Kamera 1,2 MP/5 MP 
Wiedergabe-Formate
Flash Nein 
Audio HE-ACC, ACC, Protected AAC(iTunes Store), MP3, Audible(AAX und AAX+), Apple Lossless, AIFF und WAV 
Video M4V, MP4, MOV, AVI(MPEG4 H.264 bis zu 1080p) 
Foto PNG, JPG, GIF, BMP 
Aufnahme: Audio / Video / Foto Ja / Ja / Ja 
Lieferumfang
USB-Kabel/ - adapter Ja / Nein 
Kopfhörer Nein 
Netzteil / Reisenetzteil Ja / Nein 
Case Nein 
Stift Nein 
Klappständer Nein 
Sonstiges Nein 
Qualität 1,2 
Bedienung 1,1 
Ausstattung 1,6 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut - gut 

HD Lifestyle Gallery

/test/tablets/apple_ipad_4_wifi-apple_ipad_mini_wi-fi_7328
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 18.02.2013, 10:53 Uhr
289_0_3
Topthema: Für den optimalen Sitz- und Liegekomfort
Fuer_den_optimalen_Sitzund_Liegekomfort_1630487909.jpg
Anzeige
Moderne Kinosofas

Sofanella bietet bequeme Sitzmöglichkeiten für echtes Kino-Feeling Vollelektrische Verstellfunktionen für maximalen Komfort sorgen unvergessliche Filmerlebnisse.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof