Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Tablets

Einzeltest: Wacom Cintiq 22 DTK2260KOA - Seite 2 / 2


Arbeitsgerät für die Schule

Das Grafiktablett


Was kann nun das Grafiktablett im Allgemeinen und insbesondere das Wacom Cintiq 22 im Besonderen dazu beitragen? Professionelle Kreative, wie Grafiker oder Fotografen nutzen das Wacom bevorzugt für die Eingabe von Freihandzeichnungen, aber auch zur Freihand-Bearbeitung digitaler Vorlagen in entsprechenden Programmen. Mit dem Wacom kann der Lehrer nun sein Tafelbild wie gewohnt freihändig auf dem Tablett auf dem Pult erstellen, zeitgleich wird es hinter ihm oder ihr an die Wand projiziert. Dank der hochsensiblen Kombination aus der Oberfläche des Cintiq 22 mit dem Stift lässt, sich wie von der Tafel oder dem Blatt Papier gewohnt, freihändig ein Tafelbild kreieren, eigentlich sogar besser. Der Stift reagiert sowohl auf Druck als auch auf Neigung, und das in feinster Abstufung, damit sind unterschiedliche Strichstärken und Schraffuren möglich, ganz intuitiv. Der Clou ist die Möglichkeit der nahtlosen Einbindung anderer digitaler Inhalte, vorausgesetzt, die entsprechend angepasste Software steht zur Verfügung. Apropos Software, da das Wacom als Eingabegerät auf die Kommunikation mit einem PC angewiesen ist, ist es wichtig zu wissen, dass es mit Windows ab Version 7 und Mac OS X ab Version 10.12 kompatibel ist. Für Nutzer von Linux-Betriebssystemen sind ebenfalls Treiber verfügbar, diese werden jedoch nicht von Wacom zur Verfügung gestellt und sind deshalb dort auch nicht dokumentiert.

In der Praxis


In unserem Testaufbau zusammen mit einem MacBook und einem Beamer hat das Cintiq 22 DTK2260K0A hervorragende Dienste geleistet. Wie Sie den Fotos entnehmen können, haben wir uns an einigen Formeln aus der Elektrotechnik versucht, damit bekommt das freihändige Zeichnen und Schreiben einen ganz neuen Stellenwert, denn normale Office-Programme tun sich gerade mit mathematischen und physikalischen Formeln schwer. Auch wir im Verlagswesen skribbeln gerne per Hand ein Konzept, ein Layout oder die Idee für ein Foto-Setting mal eben auf ein Blatt Papier. Besonders durchdacht erschien uns das Handling des Stiftes. Dank der mitgelieferten Halteschlaufe, die ans Tablett geclipst wird, hat der Stift stets seinen festen Platz. Geladen werden muss er ebenfalls nie, weil er ohne Akkus oder Batterien funktioniert. Lediglich die Spitze sollte hin und wieder ausgetauscht werden, drei Ersatzspitzen liegen dem Wacom bei, und der Aufbewahrungs-Clip dient gleichzeitig als Werkzeug zum Wechseln der Spitze. Für den Betrieb in der Schule wäre etwas weniger Verkabelungsaufwand von Vorteil, eine USB-Typ-C-Schnittstelle am Tablett könnte hier womöglich Abhilfe schaffen, ansonsten ließen sich keine Nachteile finden, ganz im Gegenteil, das Wacom scheint sich auf die Kreativität Vieler hier in der Redaktion äußerst positiv auszuwirken.

Fazit

So wie uns das Cintiq 22 DTK2260K0A zur Verfügung gestellt wurde, kann es ohne viel Aufhebens in den Schulbetrieb aufgenommen werden, sogar eine Vorrichtung zur Diebstahlsicherung, das sogenannte Kensington-Lock, ist vorhanden

Preis: um 950 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Wacom Cintiq 22 DTK2260KOA

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Ausstattung & technische Daten 
Preis: um 950 Euro 
Vertrieb: Wacom, Düssedorf 
Internet: www.wacom.com 
Technische Daten
Abmessungen: 312 x 233 x 23,5 mm (B x T x H) 
Gewicht: ca. 5,6 kg (ohne Standfuß) 
Grafiktablett mit Stift 22-Zoll-Kreativ-Stift-Display, 1.920 x 1.080 (260 ppi), aktive Fläche 476 x 268 mm 
Blickwinkel: 178°/178° (Standard) 
Farbdarstellung: 96 % sRGB (CIE 1931) Standard 
Farbtemperatur/Standardfarben: 9.300 K, 6.500 K, 5.000 K, Custom RGB 
Kompatibilität: Windows 7 oder höher (aktuelles Service Pack/aktueller Build), Mac OS X 10.12 oder höher (neueste Aktualisierung) 
Stift: Batteriefreier Pro Pen 2 mit 2 anpassbaren Seitenschaltern und 8192 Druckstufen in Stiftspitze und Radierer (patentierte elektromagnetische Resonanztechnologie) 
Stift-Neigungserkennung/Umfang: ±60 Stufen / 60 Grad 
Reaktionsrate: 22 ms 
Schnittstellen: HDMI, USB 2.0 
Verbrauch Standby, Betrieb: 0,5 W, 48 W 
Lieferumfang: verstellbarer Standfuß, Wacom Pro Pen 2, abnehmbarer Stifthalter mit 3 Ersatzspitzen (Standard) und Werkzeug zum Entfernen der Stiftspitzen, HDMI-Kabel (2 m), USB 2.0-Kabel (2 m), AC-Adapter (60 W), Netzkabel 
Kurz und Knapp
+ hochaufl ösende Stift-Technologie / ergonomisch vielseitig anpassbar 
Qualität
Bedienung 1,1 
Ausstattung 1,2 
Klasse: Spitzenklasse 
Preis/Leistung: gut – sehr gut 

Bildergalerien

/test/tablets/wacom-cintiq_22_dtk2260koa_18939-seite2
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
Neu im Shop

Akustikelemente für Wandmontage

>> Mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 19.12.2019, 09:55 Uhr
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1617103276.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH