Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Camcorder

Vergleichstest: Mini-Camcorder


HD im Pocketformat

1717

Fazit

Der Vorteil der kleinen HD-Cams liegt sprichwörtlich auf der Hand; einfacher und schneller kommt man bislang kaum zum HD-Video. Die klassischen Camcorder sind etwas aufwendiger zu bedienen und vor allen Dingen schlicht größer, also immer eine Überlegung wert, ob man das Gerät nun einstecken soll oder lieber zu Hause lässt. Das Motiv sollte für die Minicams freilich gut ausgeleuchtet sein, denn im Dämmerlicht versuchen die Kleinen alles vom Sensor zu holen, was irgend geht. Je dunkler es aber wird, umso größer sind die Kompromisse, die sämtliche Testkandidaten letztlich eingehen müssen; da bleibt es Ihnen überlassen, ob Sie eher starkes Rauschen oder ein extrem weich gezeichnetes Bild in Kauf nehmen möchten. Die Schnappschuss- Qualitäten sind ebenfalls bei allen vier Testgeräten eher fraglich, denn eine Einschaltzeit um die zwei Sekunden ist für die meisten Schnappschüsse einfach zu lang. Wenngleich die Qualität von Flip und Co vor allem im Hellen und in Anbetracht des Preises absolut in Ordnung geht, so kann sie doch keinen herkömmlichen Camcorder ersetzen, vor allem wenn es um Urlaubs- oder Familien-Videos geht. Die Mini-Cams kommen also überall dort zum Einsatz, wo der richtige Camcorder zu groß, zu umständlich oder schlicht zu schade ist, und wo vor allem kein großer Zoombereich notwendig ist, also bei Spiel, Spaß und anderer Freizeit-Filmerei, denn bis dagegen die Videofunktion des Handys aktiviert ist, ist das Motiv längst über alle Berge, oder es stört ein dringender Anruf. Der Gegner der HD-fähigen Pocket-Cams ist also klar ausgemacht; das allgegenwärtige und überausgestattete Handy hat Konkurrenz bekommen, zumindest was das Filmen angeht.

Preis: um 200 Euro

Flip Video minoHD

Oberklasse


04/2010 - Thomas Johannsen

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
JVC Picsio GC-FM1

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

-

Preis: um 180 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Kodak Zi8

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

04/2010 - Thomas Johannsen

Preis: um 230 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Samsung HMX-U10

Oberklasse

3.0 von 5 Sternen

04/2010 - Thomas Johannsen

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Hifi Tassen, 4 neue Designs

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.04.2010, 12:52 Uhr