Kategorie: Sat Receiver ohne Festplatte

Vergleichstest: HDTV-Sat-Receiver mit CI+


Zukunftssicher

Sat Receiver ohne Festplatte: HDTV-Sat-Receiver mit CI+, Bild 1
4257

Bereits seit 2010 hält die weiterentwickelte Common- Interface-Schnittstelle CI+ Einzug in viele Endgeräte. CI+ rüstet Fernseher oder Sat-Receiver durch Zukauf eines Moduls und einer Abokarte zum Pay-TV-Empfänger auf. Wir haben uns vier aktuelle Modelle angeschaut.

Neben einer großen Auswahl an frei empfangbaren TV- und Radioprogrammen findet man via Satellit auch eine Vielzahl an verschlüsselten Angeboten. Um diese sehen zu können, ist neben einem Abovertrag meist auch ein vom Anbieter vorgegebenes Empfangsgerät notwendig. Mit der Einführung von CI+ hat sich dies geändert. Pay-TV-Veranstalter wie Sky oder HD+ ermöglichen nun die freie Endgerätewahl. Alle mit dem CI+-Logo versehenen Sat- Receiver sind uneingeschränkt zur Aufnahme des CI+-Moduls einsetzbar. Da das System abwärtskompatibel ist, können auch Module der ersten Generation wie z.

Sat Receiver ohne Festplatte: HDTV-Sat-Receiver mit CI+, Bild 2Sat Receiver ohne Festplatte: HDTV-Sat-Receiver mit CI+, Bild 3Sat Receiver ohne Festplatte EasyOne S-HD2Cl+ im Test, Bild 4Sat Receiver ohne Festplatte EasyOne S-HD2Cl+ im Test, Bild 5Sat Receiver ohne Festplatte EasyOne S-HD2Cl+ im Test, Bild 6Sat Receiver ohne Festplatte Logisat 2750HD+ im Test, Bild 7Sat Receiver ohne Festplatte Logisat 2750HD+ im Test, Bild 8Sat Receiver ohne Festplatte Logisat 2750HD+ im Test, Bild 9Sat Receiver ohne Festplatte Vantage VT-600S im Test, Bild 10Sat Receiver ohne Festplatte Vantage VT-600S im Test, Bild 11Sat Receiver ohne Festplatte Vantage VT-600S im Test, Bild 12Sat Receiver ohne Festplatte Vantage VT-600S im Test, Bild 13Sat Receiver ohne Festplatte Xoro HRS8700Cl+ im Test, Bild 14Sat Receiver ohne Festplatte Xoro HRS8700Cl+ im Test, Bild 15Sat Receiver ohne Festplatte Xoro HRS8700Cl+ im Test, Bild 16
B. die Alphacrypt- Module von Mascom in den Geräten genutzt werden. CI+ ist also keine Pflicht. In Deutschland unterstützen Sky und HD+ die CI+-Lösung. Während man das Sky-Modul nur direkt beim Abosender in Verbindung mit einem festen Vertrag bekommen kann, ist das CI+-Modul für HD+ frei im Handel erhältlich. Einzelne Spartensender oder Programmveranstalter aus dem Ausland sind noch nicht über CI+-Lösungen zu empfangen. Hier gilt es auch weiterhin auf die bestehende Modultechnik zurückzugreifen, die aber keinesfalls veraltet ist. Wir haben uns in dieser Ausgabe vier brandneue HDTV-Sat-Receiver mit CI+-Schnittstelle angesehen. Neben einem für HD+ ausgelegten CI+-Modul haben wir die Testkandidaten auch mit zahlreichen herkömmlichen CI-Modulen bestückt. Da die Kopierschutzvorrichtungen bei CI+ wesentlich höher sind, dauert die Erkennung je nach Modell schon einmal rund eine Minute. Herkömmliche CI-Lösungen bringen die Pay- TV-Kanäle sofort auf den Bildschirm. Wie sich die einzelnen Testkandidaten geschlagen haben, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dirk Weyel
Autor Dirk Weyel
Kontakt E-Mail
Datum 15.06.2011, 11:44 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann