Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Audia Flight FL Three


Die italienischen Momente

16870

Röhren und Walnussholz – überspitzt und etwas böse formuliert ist es das, wie man sich italienisches Klischee-HiFi vorstellt. Dabei gibt es südlich der Alpen durchaus auch richtig trockene und hochwertige Ingenieurskunst – auch diese im Dienste höchster klanglicher Vollendung

Wieder einmal hat man bei Audia Flight das Portfolio umgearbeitet. Dabei wurde zum ersten Mal so etwas wie ein „Baukastensystem“ verwendet – in unserem Testgerät, dem FLS10 werkeln die Endstufen der FLS4 genannten Endstufe, während die Vorstufensektion eine eigenständige Geschichte ist, die auf dem Preamp FLS1 basiert. Die Zeichen der Zeit wurden ebenfalls berücksichtigt: Der in der Grundversion als reiner Line-Vollverstärker ausgelegte FLS10 besitzt in der Rückwand zwei Einschübe für Zusatzoptionen. Wir haben uns natürlich die Phonoplatine mitliefern lassen, während der zweite Steckplatz für Digitaloptionen zur Verfügung steht, die wir in unserem analogen Magazin mal außen vor lassen. In Sachen Farbe hat man die Wahl zwischen dem Silber des Testgeräts und dem Audio-Flight-typischen Anthrazit – beides hoch elegante Optionen. Immerhin ist im Gegensatz zu früher hier nicht nur die Frontplatte, sondern das ganze Gehäuse im jeweiligen Farbton gehalten. Mit einem Preis von 9.500 Euro exklusive Phonoteil macht der FLS10 schon eine Ansage: Wir kämpfen hier in einer gehobenen Gewichtsklasse. Um die Sache einmal einzugrenzen: Die hier eingesetzte Endstufensektion kostet als separates Gerät schon 7.500 Euro – da ist ein Aufpreis für die Vorstufensektion und nicht zuletzt die komfortable Bedieneinheit schon als wirklich fair zu bezeichnen.

Was man bei Audia Flight für sein Geld erwarten kann, macht der FLS10 innen wie außen unmissverständlich klar: extrem saubere Verarbeitung, Technik, bei der der Kenner mit der Zunge schnalzt, und als gewagtestes Designelement, quasi die Reminiszenz an das Dolce Vita, das geschwungene Fenster in der Frontplatte, in das das Display eingebettet ist. An den Seiten hinter der dicken Frontplatte sitzen die Rippen der beiden Kühlkörper, die die Abwärme von immerhin 32 Leistungstransistoren an die Außenwelt abgeben. Ehre wem Ehre gebührt: Sogar diese technische Notwendigkeit hat man bei Audia Flight auf die elegantestmögliche Art und Weise gelöst und die Kühlrippen durch versenkten Einbau ins Gehäuse quasi integriert. Ehrensache, dass es da keinerlei schlecht entgratete Stellen gibt. Alle Hochpegeleingänge sind symmetrisch und unsymmetrisch ausgeführt – das ist erfreulich aber auch technisch durchaus sinnhaft: Intern arbeitet der FLS10 voll symmetrisch. Die beiden Köpfe hinter Audia Flight, Massimiliano Marzi und Andrea Nardini, verwenden auch in unserem Testmodell die sogenannte Transimpedanz-Schaltung mit lokaler Stromgegenkopplung. Herz und Kraftquelle ist der doppelt geschirmte Ringkerntrafo mit einer Nennleistung von zwei Kilowatt, der die spiegelsymmetrisch aufgebauten linken und rechten Verstärkerzüge versorgt.

Preis: um 9800 Euro

Audia Flight FL Three


-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Thomas Schmidt
Autor Thomas Schmidt
Kontakt E-Mail
Datum 20.12.2018, 09:55 Uhr