Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Vollverstärker

Einzeltest: Silbatone Reference 300 Silver Signature Edition


Königlich

8884

Manche Dinge im HiFi-Metier sind so selten, die gibt’s eigentlich gar nicht. Und außerdem würden die Erbauer rigoros bestreiten, irgendetwas mit HiFi zu tun zu haben

Mitspieler


Plattenspieler:

 Transrotor Fat Bob / Reed 3p / Lyra Atlas
 Clearaudio Master Innovation / TT2 / Goldfinger

Phonovorstufen:

 MalValve preamp three phono

Lautsprecher:

 Western Eletcric 12A/13A (einmal im Leben wollte ich das an dieser Stelle schreiben)
 Klang + Ton „Phi“

Zubehör:

 Netzsynthesizer PS Audio P10
 NF-Kabel von van den Hul und Transparent
 Phonokabel van den Hul
 Lautsprecherkabel von Transparent
 Plattenwaschmaschine von Clearaudio 


Fallen wir mal mit der Tür ins Haus: Hier geht’s um einen Röhrenvollverstärker mit einer Handvoll Watt Ausgangsleitung, der so ungefähr 50.000 Dollar kostet. So genau kann man das nicht sagen. Und eigentlich ist es auch nicht wichtig. Für mich persönlich war die Begegnung mit dem Gerät aber von Bedeutung, weshalb ich eigens dafür zusammen mit dem Kollegen Schmidt einen passenden Lautsprecher gebaut habe. Urheber des „Reference 300 Silver Signature Edition“ ist die koreanische Firma Silbatone. Stammleser werden wissen, dass ich mindestens einmal im Jahr in Verzückung gerate, wenn es um den Auftritt dieses Herstellers auf der Münchener High End geht. Das liegt auch, aber nicht in erster Linie an den elektronischen Kostbarkeiten aus Korea, sondern vielmehr an den alten Western–Electric-Kinosystemen, die dort aufgefahren werden. Sowas ist nämlich exakt das Kaliber, an dem Silbatone- Verstärker zur Hochform auflaufen. Nun war mit klar, dass ein Test mit Aufwand verbunden sein würde, als ich im Mai dieses Jahres mit einem Kollegen zusammen das Flightcase mit diesem Verstärker übers Messegelände schleppte, und das lag nicht nur an dessen anderthalb Zentnern (des Flightcases, nicht des Kollegen): Western- Electric-Hörner haben wir nicht im Fundus, auch keine anderen Lautsprecher, die wirkungsgradmäßig zumindest nicht allzu weit von der 100-Dezibel-Marke entfernt sind.

Preis: um 36250 Euro

Silbatone Reference 300 Silver Signature Edition


-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Der Sound der Profis

Packenden Filmsound kann man mit geeigneten Lautsprechern, AV-Receiver oder auch Soundbars in erstklassiger Qualität zu Hause im Heimkino geniessen. Noch beeindruckender ist allerdings der Sound im Mastering-Studio der Film-Produzenten. Wie Filmsound im Original klingt, hat mir Oscar-Preisträger Glenn Freemantle persönlich demonstriert.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
147_17939_2
Topthema: Premium 4K Heimkino Beamer
Premium_4K_Heimkino_Beamer_1571760806.jpg
BenQ W5700

Echte Heimkino-Fans aufgepasst: Der EISA-Award in der Kategorie „Home Theatre Projector“ ging 2019 an den 4K HDR Beamer. Große Farbraumabdeckung, exakte Farbwiedergabe und Installationsflexibilität waren mit unter wichtige Kriterien.

>> Wir haben ebenfalls genau hingeschaut.
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.
Holger Barske
Autor Holger Barske
Kontakt E-Mail
Datum 30.12.2013, 10:29 Uhr