Kategorie: Zubehör Car-Media

Einzeltest: Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6


Immer der richtige Converter

Zubehör Car-Media Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6 im Test, Bild 1
20618

High-Low-Converter sind die richtigen Problemlöser, wenn es vom Originalradio in eine Nachrüstanlage gehen soll. Wir stellen drei neue Vertreter dieser Art vor.

Zwar haben viele Nachrüstverstärker bereits Hochpegeleingänge eingebaut, es gibt allerdings gerade im günstigen Bereich noch eine Menge Amps, die ausschließlich über Cincheingänge zugänglich sind. Auch Wiedereinsteiger, die noch ein paar alte Schätzchen im Regal haben, aber im aktuellen Auto das Radio nicht tauschen wollen, freuen sich über Adapterlösungen. Die Verstärkereingänge sind hochohmig und erwarten Ein Musiksignal bis 2 oder 4 Volt. Das Autoradio jedoch wirft an den Lautsprecherstrippen bis zu 12 Volt raus, was zu Verzerrungen durch Übersteuern der Cincheingänge führt. Daher hat der High-Low-Adapter die Aufgabe, aus den 12 Volt des Radios 2 bis 4 Volt für den Verstärker zu machen.

Zubehör Car-Media Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6 im Test, Bild 2Zubehör Car-Media Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6 im Test, Bild 3Zubehör Car-Media Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6 im Test, Bild 4Zubehör Car-Media Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6 im Test, Bild 5
Das allein wäre recht einfach, doch die ganz simplen Converter sind nicht gerade für hohe Klangtreue berühmt. Sie mischen Rauschen bei und erhalten zu wenig der originalen Dynamik. Außerdem sind moderne Werksradios teilweise mit Schutzschaltungen gegen Lautsprecherversagen ausgestattet. Diese Lautsprecherdiagnose erkennt dann leider eine Nachrüstgerät wie Verstärker oder Converter als kaputten Lautsprecher und quittiert den Dienst.


Qualität muss sein


Daher ergibt es Sinn, nicht einfach den billigsten Converter zu kaufen, sondern auch bei diesem Baustein auf Qualität zu achten. Unsere drei Converter sind Markengeräte des renommierten Herstellers Hifonics und profitieren von den dort entwickelten Schaltungen. So haben unsere HF-SCs das EPS-System zur Umgehung der Diagnose an Bord. Hier wird dem Werksradio eine geringe Impedanz gezeigt, die im Bereich einer Lautsprecherimpedanz liegt und alles ist gut. Auch ist die Schaltung unserer Converter auf höchste Signaltreue ausgelegt. Mit ausgewählten Bauteilen und sorgfältig angesteuerten Operationsverstärkern versprechen die Hifonics laut Hersteller sagenhafte Werte bei Verzerrungen und Rauschabstand.


Ausstattung


Unsere drei Modelle HF-SC2, HF-SC4 und HF-SC6 unterscheiden sich durch die Anzahl der Kanäle. Hat man nur ein Stereopärchen Leitungen abzuzapfen, so ist der HF-SC2 mit zwei Eingängen und zwei Ausgängen der richtige. Dem entsprechend bieten die beiden größeren Converter vier und sogar 6 Ein- und Ausgänge. Beim 4er und 6er gibt es Schalter, mit denen man wählen kann, ob die Kanäle 1 : 1 von den Eingängen auf die Ausgänge konvertiert werden. In Stellung Mix summieren die Hifonics jedoch die linken Eingänge 1, 2 (, 4) und die rechten Eingänge 2, 4 (,6), so dass an den Ausgängen ein zweikanaliges Stereosignal anliegt. Der Trick dabei ist: Wenn vom Werksradio getrennte Signale für Hochtöner, Tieftöner, Subwoofer ankommen, lässt sich daraus ein vollständiges Musik signal mit allen Frequenzen summieren. Beim HF-SC4 aus vier Eingängen (Zweiwege-Aktivsignal), beim HF-SC6 aus sechs Eingängen (Dreiwege-Aktivsignal). Alle HF-SCs haben dann wieder die praktische Einschaltautomatik, die wahlweise nach dem typischen Gleichspannungsversatz von Autoradios sucht oder direkt überprüft, ob ein Signal anliegt.

Fazit

Mit Preisen von 50, 70 und 90 Euro sind die Hifonics-Converter nicht zu teuer, dafür sind sie im Falle eines Falles Helfer in der Not. In jedem Fall sind sie ordentlich gemacht und bieten weit mehr als Standard.

Preis: um 50 Euro

Zubehör Car-Media

Hifonics HF-SC2 + HF-SC4 + HF-SC6


06/2021 - Elmar Michels

 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 02.06.2021, 10:02 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.