Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Zubehör Heimkino

Einzeltest: Promax Ranger Neo Lite


Digitaler Top-Ermittler für alle Fälle

Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 1
14517

Der Ranger Neo Lite aus dem Hause Promax ist ein neues, extrem vielseitiges TV-, Sat- und WLAN-Messgerät. Er erleichtert dem Techniker die Installation von Antennen- und TV-Verteilanlagen, ermöglicht eine rasche und präzise Fehlersuche und ist auch den Herausforderungen der drahtlosen WLAN-Welt gewachsen.

Damit alle TV- und Radioprogramme garantiert störungsfrei überall im Haus empfangen werden, müssen eine erstklassige Signalqualität und eine sauber arbeitende Verteilung sichergestellt sein. Wer bei der Installation einer Satelliten-, Antennen oder Kabel-TV-Anlage das Optimum herausholen will, braucht dazu Fachkenntnisse und eine professionelle Ausrüstung. Erst recht bei der qualifizierten Fehlersuche ist ein zuverlässiges und präzises Messgerät – wie der hier getestete Promax Ranger Neo Lite – unverzichtbar. Mithilfe des Ranger Neo Lite von Promax lässt sich jede Satelliten- oder DVB-T/-T2-Antenne optimal ausrichten und ein Kabelanschluss perfekt einstellen.

Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 2Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 3Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 4Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 5Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 6Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 7Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 8Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 9Zubehör Heimkino Promax Ranger Neo Lite im Test, Bild 10
Gerade für Satellitenanlagen und DVB-T2-HD bedeutet die korrekte Ausrichtung, dass die bestmöglichen Empfangsreserven erzielt werden. Anhand von Spektrum-Darstellung und der Anzeige von Signalpegel und Bitfehlerrate ist praktische jede TV-Anlage schnell und zuverlässig einzumessen. Der Ranger Neo zeigt alle Werte auf einem großzügigen 18-cm-Bildschirm an. Er bietet eine praktische Multiscreen-Funktion, mit welcher der Techniker alle wichtigen Messergebnisse gleichzeitig im Blick hat.

52
Anzeige
Ausgewählte AV-Komponenten vom Online Fachhändler zu Top Konditionen mit Beratung 
qc_AV-01_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg
qc_AV-02_2_1635154545.jpg

>> Mehr erfahren bei

Ausstattung

Der ebenso robuste wie leichtgewichtige Ranger Neo Lite wiegt nur knapp 1,6 kg und ist für analoge Sender (einschließlich UKW), DVB-T/T2, DVB-C/C2 und DVB-S/S2 sowie WLAN geeignet. Dank HEVC-Unterstützung gibt er auch DVB-T2 HD auf dem eigenen 18-cm-Bildschirm wieder; Ultra- HD-TV vom Satelliten kann ohne Weiteres messtechnisch analysiert, jedoch nicht mit Bild und Ton wiedergegeben werden. Außer TV-Signalen kann der neue Promax-Ranger auch Wi-Fi-Zugangspunkte erfassen und analysieren. Der Messempfänger ist mit einem 7,2-Volt-Akku für mehrere Stunden mobilen Einsatz ausgerüstet. Er verfügt über zwei USB-Schnittstellen (für USB-Sticks oder einen WLAN-Dongle), einen HDMI-Ausgang sowie eine Ethernet-Schnittstelle, über die er mit einem PC verbunden werden kann. Ein 12-Volt-Anschluss und ein analoger Video-Eingang und die Antennenbuchse vervollständigen die Anschlussmöglichkeiten. Zur Bedienung der vielfältigen Analyse-Funktionen stehen ein Joystick, Folientasten und die Touchscreen-Funktion des Bildschirms zur Verfügung. Das mitgelieferte Zubehör lässt praktisch keine Wünsche offen: Zum Aufladen des Akkus gibt es ein Netzteil und ein Kfz-Ladekabel, zum Messen von Antennensignalen liegen Adapterstecker für Koax-, F- und BNC- Stecker bei, und für WLAN-Überprüfungen liefert Promax einen USB-WLAN-Dongle nebst WLAN-Antenne mit. Für den mobilen Einsatz liefert Promax eine Schutztasche und zwei Umhängegurte mit. Dank einer Gewindebuchse auf der Gehaüse-Rückseite lässt sich der Ranger Neo Lite auf ein Stativ montieren oder mithilfe der mitgelieferten Einbeinstütze schräg aufstellen. Die gedruckte Kurzanleitung hilft dabei, sich schnell mit den grundlegenden Funktionen vertraut zu machen. Eine ausführliche Anleitung, die umfassende Erläuterungen und alle technischen Daten beinhaltet, lag unserem Testgerät als PDF-Datei auf USB-Stick bei.


Bedienung

Wie schon seine Vorgänger überzeugt der Promax durch seine sehr gut strukturierte und anwenderfreundliche Benutzerführung. Abgesehen davon, dass ganz vereinzelt englischsprachige Ausdrücke im Menü auftauchen, ist die Darstellung auf dem TFT-Bildschirm einfach vorbildlich. Innerhalb eines Übertragungsweges (Satellit oder terrestrisch) erkennt der Ranger Neo Lite selbstständig, ob auf einem Kanal Programme übertragen werden und stellt sich binnen weniger Sekunden automatisch auf die entsprechende Modulationsart ein. Hat man beispielsweise „terrestrisch“ eingestellt, erkennt das Messgerät automatisch, ob es sich bei einem TV-Signal um DVB-C (Kabel-TV), DVB-T oder DVB-T2 handelt. Alle wichtigen Messwerte wie Empfangsfrequenz, Signalpegel, Bitfehlerrate und die Spektrumanalyse lassen sich neben einem Livebild (von unverschlüsselten SD- und HD-Sendern) übersichtlich als Splitscreen darstellen. Zudem sind alle Modulationseigenschaften des jeweiligen Kanals als Tabelle aufrufbar. Einige Beispiele zu der Bildschirmsteuerung: In der Splitscreen-Ansicht reicht es aus, auf eines der „Fenster“ zu tippen, um dieses als formatfüllendes Vollbild zu betrachten. Eingeblendete Menüpunkte lassen sich auf dem Bildschirm durch Tippen aktivieren, und innerhalb der Spektrumanalyse kann ein Transponder „angetippt“ oder der Spektrum-Ausschnitt durch „Ziehen“ verschoben werden. Eine weitere interessante Touchscreen-Funktion ist, dass sich ein Schnellmenü mit häufig genutzten Funktionen auf dem Bildschirm öffnet, wenn man mit dem Finger in die obere Bildschirmecke tippt. Der kleine Joystick neben dem Bildschirm hilft beim Navigieren in Menüs und lässt sich (je nach aktuellem Einsatz) vielseitig nutzen, etwa zum Abstimmen von Frequenzen, zum Wechseln des Kanals oder zum Ändern der Spektrum-Bandbreite. Rechts oben im Bildschirm wird die aktuell aktive Joystick-Funktion angezeigt; sie lässt sich durch Drücken des Sticks blitzschnell ändern. Insgesamt ist Promax mit seiner neuartigen Kombination von Touchscreen-, Joystick- und Tastatursteuerung ein großer Wurf gelungen, auch deshalb, weil man viele Aufgaben ganz intuitiv über verschiedene Wege erledigen kann und rasch über Tastendruck oder Bildschirmtippen die Funktionen wechseln kann.

63
Anzeige
nuBoxx B-Serie: Revolutionäre Technik in bekanntem Design 
qc_NaturalClick-01_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png
qc_NaturalClick-02_2_1637747778.png

>> Mehr erfahren


Praxis

Der Ranger Neo Lite ist schon ab Werk bestens für den praktischen Einsatz vorbereitet, denn es sind bereits Kanal- bzw. Transponderlisten für die wichtigsten TV-Übertragungswege in reichlicher Anzahl vorprogrammiert; darüber hinaus lassen sich eigene Tabellen speichern. Im praktischen Einsatz überzeugt der Promax durch Schnelligkeit und zuverlässige Messergebnisse. Zur Installation und Wartung von Satellitenanlagen bietet der neue „Ranger“ außer den gängigen Multifeed-Steuerungen mittels DiSEqC die Möglichkeit, digitale Einkabellösungen der SCR- bzw. Unicable- Generation 1 (EN50494) und 2 (EN50607) anzusteuern. Selbstverständlich stellt der Promax die üblichen Versorgungsspannungen über seinen Antenneneingang bereit, dies gilt auch für die (Fern-)Speisung von terrestrischen Aktivantennen und Verstärkern. Bei einer Fehlersuche kann hilfreich sein, dass Spannung und Strom exakt angezeigt werden können. Einen kompletten Überblick über die Leistung aller empfangbaren Kanäle erhält man bequem, indem man den Ranger Neo Lite an einem Kontrollpunkt anschließt und ihn eine automatisierte Messung durchführen lässt. Er tastet selbstständig die hinterlegten Kanäle nacheinander ab und speichert die wichtigsten Parameter wie Signalstärke und Rauschabstand in einer Tabelle. Wichtig für DVB-T2-Empfangsanlagen ist, dass der Promax neben den klassischen Signalanalysen und der Echo-Auswertung auch das Aufspüren von LTE-Störfrequenzen (mit oder ohne LTE-Filter) beherrscht. Neu ist darüber hinaus, dass WLAN-Zugangspunkte messteschnisch erfasst werden können. Dazu muss der mitgelieferte Dongle an einer der USB-Buchsen eingesteckt und die WLAN-Antenne angeschraubt werden. Dann ist entweder die funktechnische Analyse mit Erfassung verfügbarer Accesspoints und farbiger Spektrum-Darstellung oder der Netzwerkzugriff auf das Messgerät möglich. Messwerte und Screenshots lassen sich im Handumdrehen mit dem Promax erfassen und speichern, was dem Techniker die Dokumentation und Protokollierung seiner Arbeitsergebnisse sehr erleichtert. Zur Speicherung von Installationsprotokollen können individuelle Ordner erstellt und die erfassten Dateien über eine Bildschirmtastatur individuell benannt werden. Über einen USB-Stick oder die Ethernet-Schnittstelle lassen sich die erfassten Daten auslesen und archivieren.

Fazit

Der Ranger Neo Lite ist ein universeller Messempfänger für Antennen-, Kabel- und Satellitenanlagen sowie WLAN mit sehr großem Funktionsumfang und komfortabler Bedienung. Ein schnell und zuverlässig arbeitendes, sehr vielseitiges Werkzeug für professionelle Techniker, das besonders auch für Arbeiten an größeren oder komplexen Empfangsanlagen geeignet ist. Ein Highlight unter den Messempfängern und das beste Profimessgerät, das wir bis dato getestet haben.

Preis: um 4165 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Zubehör Heimkino

Promax Ranger Neo Lite

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Ausstattung 20%

Verarbeitung 20%

Funktionsumfang 30%

Praxis 30%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie Antennenmessgerät 
Vertrieb Promax Deutschland 
Telefon 06255 2042 
Internet www.promax-deutschland.de 
Messwerte
Abmessungen (B x H x T in mm) 65/290/185 
Gewicht (in Kg) 1.6 
Ausstattung
+ erstklassige Ausstattung und Bedienung, kompakte und robuste Bauweise 
+ sehr schnelle und zuverlässige Signalanalyse 
Klasse Referenzklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 29.10.2019, 14:51 Uhr
315_0_3
Topthema: Marantz Model 30 mit Phono
Marantz_Model_30_mit_Phono_1639387767.jpg
Anzeige
Erweiterbar mit Player Marantz SACD 30n

Vollverstärker und SACD Player als optimales Gespann. Das beste aus analoger und digitaler Welt in einer Kombination vereint. Edles, puristisches Design. Klangabstimmung vom Soundmaster. Hifisound informiert.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 1/2022

Jüngst veröffentlichte die gfu den HEMIX Home Electronics Martkt Index für die ersten drei Quartale 2021. Demnach hat der Markt für Home Electronics sich weiter positiv entwickelt und zum Vorjahr 6,9 Prozent zugelegt. Hauptumsatzbringer waren dabei neben der weißen Ware die privat genutzten IT-Produkte mit +8,1 % und die Telekommunikation mit +7,1 %. Bei den TV-Geräten sank die Stückzahl zwar um 14,9 %, doch durch den stark gestiegenen Durchnittspreis (+16,8 %) blieb der Umsatz im TV-Segment nahezu konstant auf hohem Niveau (-0,6 %).
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof