Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: Heimkino
Klipsch

CES 2020: Drei neue Soundbars von Klipsch - Dolby Atmos, AirPlay 2 und Amazon Alexa

09.01.2020 16:43 Uhr von Jochen Wieloch

Klipsch hat im Rahmen der CES in Las Vegas neue Soundbars vorgestellt.

Die Klipsch BAR 54 steckt in einem 54-Zoll-Gehäuse und bringt zum Filmabend mit Dolby Atmos und DTS Virtual:X gleich noch Freunde mit: Das Paket umfasst nämlich auch einen kabellosen Subwoofer (12“) sowie zwei zusätzliche Lautsprecher für Raumklang. Das Ergebnis ist 5.1.4-Kanal-Sound.

Die Dolby-Atmos-Erfahrung kann durch die integrierte HDMI-eARC Schnittstelle auch direkt im Zusammenspiel mit HDMI-2.1-kompatiblen TVs realisiert werden. Abgerundet wird das Komplettpaket durch Streaming-Optionen: Per integriertem WLAN ist die Verbindung zu Google Assistant, Apple AirPlay 2 und Amazon Alexa möglich.

3.1-Kanal-Sound

Kompakter ist die Klipsch BAR 48: Die 48 Zoll große Soundbar bietet ebenfalls Dolby Atmos sowie DTS Virtual:X und liefert zusammen mit dem beiliegenden kabellosen Subwoofer (10“) 3.1-Kanal-Sound. Für Musikspaß im ganzen Zuhause bietet die Klipsch BAR 48 Multiroom-Streaming im Zusammenspiel mit Google Assistant, Amazon Alexa und Apple AirPlay 2. Die Soundbar kann mit Klipsch Surround 3 Lautsprechern (separat erhältlich) gekoppelt werden und füllt das Heimkino dann mit 5.1-Surround-Sound. Dolby-Atmos-Signale können durch die integrierte HDMI-eARC Schnittstelle auch direkt von HDMI-2.1-kompatiblen TVs übermittelt werden.

Die Klipsch BAR 44 ist die kompakteste Soundbar des Trios, misst 44 Zoll und bringt zusammen mit einem Subwoofer (8“) 3.1-Kanal-Sound in jeden Raum – mit Dolby Digital und Dolby Digital Plus. Bluetooth-Anbindung sowie HDMI-ARC-Funktionalität runden das Paket ab, das durch die separat erhältlichen Klipsch Surround 3 Lautsprecher jederzeit für vollwertigen 5.1-Surround-Sound nachgerüstet werden kann.

Termine für die Markteinführung sowie Preise hat Klipsch noch nicht mitgeteilt.

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Baut Sony jetzt Elektro-Autos?

Eine erstaunliche News gibt es von Sony zu berichten: Im Laufe der Pressekonferenz am 6. Januar 2020 auf der CES in Las Vegas präsentierte Sony ein Elektro-Auto namens Vision-S. Große Verwunderung bei allen anwesenden Journalisten: "Baut Sony jetzt auch Autos?".
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
163_18984_2
Topthema: Think different
Think_different_1579769545.jpg
Block Stockholm

Große HiFi-Anlagen und selbst kleine Musiksysteme brauchen Platz. Wie wäre es denn, wenn ein echtes Möbelstück gleichzeitig als Musikanlage fungieren würde? Diese pfiffige Kombination hat die deutsche Marke Audioblock aufgegriffen und präsentiert mit dem Stockholm ein Musiksystem der ganz anderen Art.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 09.01.2020, 16:43 Uhr