Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: TV
Samsung

QLED 8K, The Sero, The Serif und The Frame: Das sind die neuen 2020er-TVs von Samsung

14.02.2020 11:14 Uhr von Jochen Wieloch

Samsung hat nähere Details zu seiner kommenden 2020er TV-Flotte bekannt gegeben.

Der in Europa in den Größen 65 (163 cm), 75 (189 cm) und 85 Zoll (214 cm) erhältliche Samsung Q950T erreicht mit seinem Infinity Screen ein Verhältnis von 99 Prozent Bildschirm zu Rahmen. Das Gehäuse ist nur 15 Millimeter dünn, sechs Lautsprecher sind integriert.

Neben dem Q950T hat Samsung auch das Modell Q800T präsentiert und erweitert so das Angebot im Bereich QLED 8K: Mit Bildschirmgrößen von 55 (138 cm) bis 98 Zoll (248 cm) ist sichergestellt, dass es einen 8K-TV für alle Bedürfnisse und Platzverhältnisse gibt.

Auch QLED 4K-Fernseher sind für Samsung weiterhin wichtiger Bestandteil des TV-Portfolios. Im Jahr 2020 stellt das Unternehmen seine bisher stärkste QLED 4K-Produktreihe vor, mit den Modellen Q60T, Q70T, Q80T, Q90T und Q95T, die jetzt in Größen von 43 (108 cm) bis 85 Zoll (214 cm) erhältlich sind.

Weniger Hintergrundgeräusche

Adaptive Picture analysiert die Lichtverhältnisse der Umgebung und den Inhalt auf dem Display, um eine optimale Bildqualität zu gewährleisten, die unabhängig davon ist, ob der TV in einem hellen oder dunklen Raum steht. Active Voice Amplifier soll die zweitgrößte Ablenkung der europäischen Verbraucher beim Fernsehen reduzieren – störende Hintergrundgeräusche. Die Funktion erkennt automatisch Störgeräusche in der Umgebung und passt die Sprachverständlichkeit im TV entsprechend an.

Object Tracking Sound+ kombiniert die Lautsprecher an der Ober- und Unterseite sowie seitlich des Fernsehers mit einem KI-Algorithmus, der für einen dreidimensionalen Klang sorgen und den Ton präzise auf das Geschehen auf dem Bildschirm abstimmen soll. Q-Symphony ist eine Multi-Speaker-Umsetzung, die für einen volleren Surround-Sound sorgt: Erstmals bleiben die oberen und seitlichen Lautsprecher eines 2020er TV-Modells auch dann aktiv, wenn eine externe Soundbar der Samsung Q-Serie angeschlossen ist. Das schafft einen noch kraftvolleren 3D-Sound, verspricht Samsung.

Räumlicherer Klang

Um ein möglichst immersives TV-Erlebnis zu erschaffen, verbessert Samsung mit den neuen Soundbars eine tiefere Integration von TV- und Audiogeräten. Die Q-Serie 2020, einschließlich Q800T, Q70T und Q60T, sorgt für bestmögliche Synergie zwischen Soundbar und QLED. Durch die Nutzung der Acoustic-Beam-Technologie von Samsung und der integrierten objektbasierten Audiotechnik von Dolby Atmos und DTS:X fesselt der Sound der Q-Serie den Zuschauer, als wäre er selbst Teil des Geschehens, heißt es in der Ankündigung.

Ab dem 24. März wird als nächster großer Anbieter Disney+ in Europa eingeführt – und damit als App sukzessive auch auf Samsung-TVs integriert. Multi View ermöglicht es zudem Nutzern, die während des Fernsehens häufig andere Geräte verwenden, ihr mobiles Gerät auf den größeren TV-Bildschirm zu übertragen und dafür flexibel zwischen 14 verschiedenen Layout-Optionen auszuwählen.

Tap View macht es einfacher, mobile Geräte mit dem TV zu verbinden: Nutzer können jetzt ihr Smartphone-Display auf den Fernseher spiegeln, indem sie einfach mit dem Mobilgerät den TV berühren.

Neue Lifestyle-Fernseher

Samsung kündigte außerdem die europäische Markteinführung des neuen Lifestyle-TVs The Sero an, der genau wie ein Smartphone zwischen horizontaler und vertikaler Ausrichtung rotieren kann. Nutzer können je nach Inhalt flexibel zwischen den verschiedenen Display-Ausrichtungen wechseln.

Darüber hinaus wird der Design-TV The Serif in diesem Jahr in 43 (108 cm), 49 (123 cm) und 55-Zoll-Modellen (138 cm) in zwei neuen Farben Cloud White und Cotton Blue erhältlich sein.

Den Abschluss der Lifestyle-TV-Kollektion bildet The Frame. Neu für 2020 sind 32- (80 cm) und 75-Zoll-Modelle (189 cm), die zu den bisher bestehenden Bildschirmgrößen ergänzt wurden. Mit seiner neuen, KI-basierten automatischen Kurationsfunktion ist der Art Store von The Frame nun in der Lage, Kunstwerke vorzuschlagen, die dem spezifischen Geschmack des Besitzers entsprechen.

Preise und Termine für die Markteinführung hat Samsung noch nicht kommuniziert.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
228_13745_1
Topthema: TCL präsentiert wegweisende TV-Technik
TCL_praesentiert_wegweisende_TV-Technik_1610380881.jpg
Anzeige
OD Zero™, Flexible OLED-Displays

Las Vegas, 11. Januar 2021 - TCL, die Nummer 2 auf dem globalen Fernsehmarkt, enthüllt anlässlich der virtuell stattfindenden CES gleich drei Display-Technik-Knüller.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 14.02.2020, 11:14 Uhr