Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Heimkino
Optoma

4K-Laser-Heimkinoprojektor Optoma CinemaX P2

03.10.2020 10:15 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Der neue All-in-One-Laserprojektor CinemaX P2 wurde für hochwertiges Home Entertainment entwickelt und besticht durch beeindruckende 4K UHD Bilder in digitaler Kinoqualität und ein elegantes, platzsparendes Design.

Der Ultrakurzdistanz Laserprojektor bietet ultimative Flexibilität mit der Sprachsteuerung von Amazon Alexa und Google Assistant*. Nutzer können die Kontrolle über ihr Zuhause mit einfachen Sprachbefehlen übernehmen, einschließlich dem Ein- und Ausschalten des Projektors, der Steuerung der Lautstärke, dem Pausieren von Inhalten und vieles mehr.

224_20180_2
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren

Darüber hinaus ermöglicht der IFTTTT-Support die nahtlose Smart Home Automation mit Smart IoT-Geräten und den einfachen Zugriff auf gängige Streaming-Dienste über den Optoma Marketplace.

Mit seinem schlanken Design und einem atemberaubenden weißen Finish ergänzt durch graue und silberne Details, ist der Optoma CinemaX P2 sofort einsatzbereit für das Kinovergnügen ohne großen Aufwand bei der Montage und den Transport von schwerem Equipment. Damit ist der Projektor eine optimale und mobile Lösung für kleinere Räume und Wohnungen. Egal ob horizontale, vertikale Trapezkorrektor oder Four Corner Adjustment für gleichmäßige Bilder – der CinemaX P2 kann beides. Er eignet sich also auch für außergewöhnliche Platzierungen mit unebenen Wänden oder ähnlichem. Dank des Ultra Short Throw Objektivs kann der Projektor nah an der Projektionsfläche platziert werden, so dass die Zuschauer ein Bild von bis zu 120 Zoll aus nur wenigen Zentimetern Entfernung projizieren können.Die hohe Helligkeit von 3.000 Lumen in Verbindung mit gestochen scharfen Bildern mit 8,3 Millionen Pixeln auf der Leinwand erlaubt es den Zuschauern, ein bis zu 120 Zoll (diagonal) großes 4K-UHD-Bild mit viermal mehr Details als ein Full HD-Display zu projizieren.

Der All-in-One-Laserprojektor CinemaX P2 ist mit mit modernster Technologie und Funktionen ausgestattet und verfügt über HDR10- (High Dynamic Range) und HLG- (Hybrid Log Gamma) Kompatibilität für eine naturgetreue Farb-Performance mit leuchtenden Weiß- und tiefen Schwarzwerten.Für maximalen Kontrast und Helligkeit kann der CinemaX P2 mit der Umgebungslicht abweisenden 100 Zoll Leinwand ALR101 von Optoma verwendet werden. Die spezielle Bildschirmoberfläche wurde entwickelt, um ein projiziertes Bild aktiv zu reflektieren, um einen hohen Kontrast und eine hohe Farbsättigung zu erreichen, während gleichzeitig verhindert wird, dass Umgebungslicht das Bild ausgewaschen erscheinen läßt.

Der All-in-One-Laserprojektor CinemaX P2 - Smart 4K UHD ist ab sofort zum Preis von € 3.099 im Fachhandel erhältlich.

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 03.10.2020, 10:15 Uhr