Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
News Kategorie: HiFi
Teac

Teac: Flaggschiff-Plattenspieler TN-5BB

12.11.2020 08:39 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Der japanische Traditionshersteller für High-End-Audio-Lösungen TEAC kündigt passend zum Start in die Weihnachtssaison ein ganz besonderes, audiophiles Paar für anspruchsvolle Hifi-Enthusiasten an. Ab dem 01. Dezember heißt es Bühne frei für den TN-5BB als neues Flaggschiff unter den riemengetriebenen Plattenspielern und den PE-505 als neuen Phono-Verstärker mit vollsymmetrischem Schaltungsdesign.

Der TN-5BB ist das neue Spitzenmodell unter den analogen Plattenspielern von TEAC. Das komplett neu entwickelte Hybrid-Chassis aus synthetischem Marmor, Washi paper (traditionelles japanisches Papier) und MDF kombiniert modernes Design mit den nötigen funktionalen Eigenschaften, um unerwünschte Vibrationen auf ein Minimum zu reduzieren. Der in Kooperation mit SEAC entwickelte Tonarm basiert auf einem Edelstahl-Messerscheidenlager (“Knife-Edge”) und sorgt so für perfekte Spurtreue. Unterstützt vom kraftvollen RPS3-Riemenantrieb für eine möglichst gleichmäßige Rotation und dem massiven Acryl-Teller gewährleistet der Antrieb höchste Präzision bei der Wiedergabe selbst kleinster Signale. Eine automatische Armhebefunktion am Plattenende sorgt für Komfort und die Schonung von Tonträger und Nadel, der mitgelieferte Ortofon 2M RED MM-Tonabnehmer rundet die erstklassige Ausstattung des TN-5BB perfekt ab.Der neue Phono-Verstärker PE-505 ergänzt die TEAC Reference Series und richtet sich an echte Analog- und Plattenliebhaber. Neben den fühl- und sichtbar hochwertigen Materialien und dem charmanten Vintage-Look von TEAC liegt die Stärke des Verstärkers vor allem in seiner über jeden Zweifel erhabenen Signaltreue und der individuellen Anpassbarkeit für den für jeden Zweck optimalen Klang. Denn das vollsymmetrische Schaltungsdesign des PE-505 basiert auf einem Dual Mono System mit völlig differenzieller Ein-/Ausgangsschaltung auf der Vorderseite und ist sowohl auf symmetrische MM als auch unsymmetrische MC-Tonabnehmer-Systeme ausgelegt.Für die optimale Wiedergabe hat der neue Phono-Verstärker von TEAC neben der hochpräzisen RIAA Equalizer-Schaltung auch spezielle DECCA und COLUMBIA RIAA-Curves für Platten der zwei bekanntesten Plattenfirmen integriert, die zusammen eine Auswahl der besten Platten aller Zeiten produzierten. Wählbar sind außerdem unterschiedliche Impedanzen für MM- und Kapazitäten für MC-Systeme, um die Wiedergabe perfekt auf den Zustand der Platte abzustimmen. Zentral für den PE-505 sind die professionellen XLR-Anschlüsse auf Input- sowie Output-Seite für eine komplett symmetrische Signalverarbeitung. Daneben stehen auch hochwertige Chinch-Anschlüsse auf der Rückseite des Verstärkers zur Verfügung.Ab dem 01.12.2020 werden beide Komponenten im autorisierten Fachhandel erhältlich sein. Den PE-505 wird es sowohl in schwarz als auch silber geben. Der TN-5BB wird in zeitlos edlem schwarz erhältlich sein. Der UVP beider Komponenten liegt jeweils bei 1599,00 Euro.

239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren

Weitere Informationen zu dem neuen Plattenspieler und dem Phono-Verstärker gibt es unter https://www.teac-audio.eu/.

Neu im Shop

Schallabsorber "Art Edition" viele Motive

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 12.11.2020, 08:39 Uhr