Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
239_20160_2
Block_SR-200_MKII_1614759853.jpg
Topthema: Block SR-200 MKII Streaming-Radio mit CD und DAB+

Das neue Smartradio Block SR-200 MKII verfügt über eingebaute Lautsprecher und einen Subwoofer, bietet zudem Musikstreaming und klingt überraschend erwachsen.

>> Mehr erfahren
196_18337_2
Micro-Power_1601623985.jpg
Topthema: Micro-Power Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
News Kategorie: Smart Home
Devolo

Neue Mesh WLAN 2 Kits von devolo

15.01.2021 16:20 Uhr von Dipl.-Ing. Michael Voigt

Die Aachener Netzwerkspezialisten von devolo zeigen schwachem WLAN die rote Karte. Mit den neuen Mesh WLAN 2-Kits sind die Zeiten instabiler Verbindungen vorbei. Möglich wird das durch die innovative Kombination aus WLAN im 2,4- und 5 GHz-Frequenzband sowie der Powerline G.hn-Technologie als Backbone, die das Signal durch Wände und Decken leitet. Das WLAN des Routers kann und sollte bei der Installation des neuen devolo Kits abgeschaltet und durch ein natives devolo Mesh WLAN ersetzt werden.

Mit der neuen Mesh WLAN 2-Produktserie zieht modernste WLAN-Technik zuhause ein. Das Nutzererlebnis ist dabei einfachstes Plug & Play: Einmal eingesteckt, verbinden sich die Adapter per Autopairing automatisch untereinander und verwandeln im Handumdrehen jede Steckdose in einen Zugangspunkt zum Internet. Die neuen devolo Mesh WLAN 2-Kits bestehen aus zwei beziehungsweise drei Mesh WLAN-Adaptern (Starter Kit und Multiroom Kit), die im gesamten Zuhause eine lückenlose Netzabdeckung ermöglichen. Die WLAN-Funktion des Routers kann und sollte in den Ruhestand geschickt werden. Stattdessen übernimmt das devolo Mesh WLAN 2-System die gesamte drahtlose Datenübertragung und wertet das Heimnetz dadurch deutlich auf. Denn das Triband-System funkt in den Frequenzbändern 2,4 und 5 GHz und setzt darüber hinaus im Backbone auf den derzeit schnellsten Powerline-Standard G.hn für eine stabile Datenübertragung über das heimische Stromnetz. Das drahtlose Heimnetz ist zudem besonders sicher – durch WPA3. Der aktuelle Sicherheitsstandard der Wi-Fi Alliance baut auf dem WPA2-Protokoll auf und bietet durch eine verbesserte 128-Bit-Verschlüsselung einen starken Schutz vor ungewünschten Zugriffen.

231_0_3
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Topthema: Heimisches Kinozimmer Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren

Warum kommt ein herkömmliches WLAN so schlecht damit klar, wenn sich Nutzer mit mobilen Endgeräten zum Beispiel vom Wohnzimmer in die Küche begeben? Weil Endgeräte meist möglichst lange an einem WLAN-Hotspot festhalten („sticky clients“), was bei Smartphones, Tablets oder Laptops schnell zum Problem wird. Das smarte Mesh-WLAN von devolo hingegen übergibt mobile Endgeräte durch „Access Point Steering“ automatisch an den jeweils stärksten WLAN-Zugangspunkt, um eine konstant optimale Verbindung zu gewährleisten. Die Wiedergabe des online gestreamten Videos bleibt dadurch stets stabil und das Videotelefonat mit den Liebsten bricht selbst dann nicht ab, wenn man den Raum wechselt. „Access Point Steering“ ist nur eines von vielen Mesh-Werkzeugen, um die WLAN-Schwäche zu stoppen. Endgeräte wechseln ihrerseits durch „Fast Roaming“ (Client Steering) eigenständig den Hotspot. Per „Beamforming“ kann das devolo System die Endgeräte zudem noch exakter anfunken und so die Verbindungsqualität optimieren. „Band Steering“ ist wiederum der Fluglotse im Mesh-WLAN von devolo und sorgt dafür, dass Empfänger stets das optimale Frequenzband nutzen. Herrscht also wieder einmal zu viel Funkverkehr im 2,4 GHz-Band, wird vollautomatisch auf das 5 GHz-Band gewechselt – ohne Zutun der Nutzer. Abgerundet wird das Mesh-Paket durch „Airtime Fairness“. Dadurch wird die Netzwerk-Performance zusätzlich unterstützt, indem die Verbindungszeit, die allen Endgeräten maximal zur Verfügung steht, fair aufgeteilt wird.

Mehr Spaß für alle: MU-MIMO

Dank „Multi-User Multiple-Input Multiple-Output“-Technologie (MU-MIMO) werden mehrere Endgeräte gleichzeitig mit optimaler WLAN-Anbindung versorgt. Ein Beispiel: MU-MIMO ermöglicht, dass im Wohnzimmer die neuen Lieblingsfilme butterweich in 4K gestreamt werden, während der Nachwuchs beim Gaming die Online-Highscore-Listen abräumt und im Homeoffice die wichtige Videokonferenz unterbrechungsfrei über die Bühne geht.

Preise und Verfügbarkeit

devolo Mesh WLAN 2 ist ab sofort in zwei verschiedenen Varianten verfügbar: Das Starter Kit enthält zwei Adapter zum Preis von 249,90 Euro (inkl. MwSt.). Das devolo Mesh WLAN 2 Multiroom Kit bietet für die Abdeckung größerer Wohnflächen gleich drei Adapter zum Preis von 369,90 Euro (inkl. MwSt.). Die Geräte sind vollständig kompatibel zu Produkten der devolo Magic-Reihe und allen Routern. devolo gewährt auf alle Produkte drei Jahre Garantie. Kostenlos verfügbar ist die devolo Home Network App für iOS und Android. Sie begleitet den Nutzer Schritt für Schritt durch die Einrichtung und ermöglicht nach der Inbetriebnahme kinderleicht die Verwaltung des Heimnetzes. So ist die moderne Technologie auch Nutzern zugänglich, die sich kaum bis gar nicht mit Netzwerk-Technik auskennen.

Info: www.devolo.de

Neu im Shop

Raumakustik verbessern durch Schallabsorber

>> Mehr erfahren
224_20180_2
Topthema: Modernes HiFi - kompakt und klangstark
Modernes_HiFi_kompakt_und_klangstark_1608210145.jpg
Dynaudio Evoke 10

Für zeitgemäße Wohnraumsysteme sind große Geräte heute keine Option mehr. Dynaudio setzt darum auf innovative Lösungen, um auch im Kompaktbereich für jede Menge Hörvergnügen zu sorgen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik
Dipl.-Ing. Michael Voigt
Autor Dipl.-Ing. Michael Voigt
Kontakt E-Mail
Datum 15.01.2021, 16:20 Uhr