Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
News Kategorie: Heimkino
Heimkino

Die große IFA-Chronik (2): 1953 bis 1985 - Die Messe wandert von Düsseldorf nach Berlin

06.09.2019 12:40 Uhr von Jochen Wieloch

Die IFA hat eine lange Tradition. Wir werfen für Sie einen Blick zurück auf die bisherigen Funkausstellungen von 1953 bis 1985. (Bildquelle: Messe Berlin)

1953 18. Große Deutsche Rundfunk-, Fernseh- und Phonoausstellung Düsseldorf 1953

29.08.-06.09. Schirmherr: Bundesminister für Wirtschaft Prof. Dr. Ludwig Erhard

Veranstalter: Fachabteilung Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Düsseldorfer Messegesellschaft mbH NOWEA

5 Hallen/ 240 Aussteller

1955 19. Große Deutsche Rundfunk-, Fernseh- und Phonoausstellung Düsseldorf 1955

26.08.-04.09. Schirmherr: Bundesminister für Wirtschaft Prof. Dr. Ludwig Erhard

Veranstalter: Fachabteilung Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V. Durchführung: Düsseldorfer Messegesellschaft mbH NOWEA

8 Hallen/ 229 Aussteller

Frankfurt/Main

1957 20. Große Deutsche Rundfunk-, Fernseh- und Phonoausstellung Frankfurt/Main

02.08.-11.08. Schirmherr: Bundesminister für Wirtschaft Prof. Dr. Ludwig Erhard

Veranstalter: Fachabteilung Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft mbH

Frankfurt/Main

Hallen 1 bis 3, 5, 7 bis 12 / 199 Aussteller

1959 21. Deutsche Rundfunk-, Fernseh- und Phonoausstellung Frankfurt/Main

14.08.-23.08. Schirmherr: Bundesminister für Wirtschaft Prof.Dr. Ludwig Erhard

Veranstalter: Fachabteilung Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Messe- und Ausstellungs-Gesellschaft mbH

Frankfurt/Main

Hallen 1 bis 3, 6 bis 12/ 187 Aussteller

Berlin

1961 22. Deutsche Rundfunk-, Fernseh- und Phono-Ausstellung Berlin 1961

25.08.-03.09. Schirmherr: Bundespräsident Dr. Heinrich Lübke

Veranstalter: Fachabteilung Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Berliner Ausstellungen

Hallen I/Ost, I/West bis XII und Pavillons/ 158 Aussteller

1963 23. Große Deutsche Funkausstellung 1963 Berlin

30.08.-08.09. Schirmherr: Bundespräsident Dr. Heinrich Lübke

Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Berliner Ausstellungen Hallen I/Ost, I/West bis XII und Pavillons/ 153 Aussteller

Stuttgart

1965 24. Deutsche Funkausstellung 1965 Stuttgart

27.08.-05.09. Schirmherr: Bundeskanzler Prof.Dr. Ludwig Erhard

Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Stuttgarter Ausstellungs-GmbH

Hallen 1 bis 15/ 114 Aussteller

Berlin

1967 25. Große Deutsche Funkausstellung 1967 Berlin

25.08.-03.09. Schirmherr: Bundespräsident Dr.h.c. Heinrich Lübke

Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Berliner Ausstellungen

Hallen A bis Q und Pavillons/ 184 Aussteller

Stuttgart

1969 26. Deutsche Funkausstellung 1969 Stuttgart

29.08.-07.09. Schirmherr: Bundeskanzler Dr.jur.h.c. Kurt Georg Kiesinger

Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Stuttgarter Ausstellungs-GmbH

Hallen 1 bis 15/ 111 Aussteller

Düsseldorf

1970 27. Deutsche Funkausstellung 1970 Düsseldorf

21.08.-30.08. Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: Düsseldorfer Messegesellschaft mbH NOWEA

Hallen A bis G, Freigelände mit 63.400 qm brutto

192 Aussteller (ohne hifi ‘70), 600.090 Besucher verbunden mit:

Berlin

1971 28. Internationale Funkausstellung 1971 Berlin

27.08.-05.09. Veranstalter: Fachverband Rundfunk und Fernsehen im Zentralverband der Elektrotechnischen Industrie e.V.

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23 und 4 Pavillons/ 224 Aussteller

1973 29. Internationale Funkausstellung 1973 Berlin

31.08.-09.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23 und 4 Pavillons/ 253 Aussteller

1975 30. Internationale Funkausstellung 1975 Berlin

29.08.-07.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23 + Halle 6A und 2 Pavillons/ 246 Aussteller

1977 31. Internationale Funkausstellung 1977 Berlin

26.08.-04.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23 + Halle 6A und 2 Pavillons/ 272 Aussteller

1979 32. Internationale Funkausstellung 1979 Berlin

24.08.-02.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23 + Halle 6A und 2 Pavillons/ 525 Ausstellern

1981 33. Internationale Funkausstellung Berlin 1981

04.09.-13.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1 bis 23, Halle 6A, 2 Pavillons/ 544 Ausstellern

1983 34. Internationale Funkausstellung Berlin 1983

02.09.-11.09. Veranstalter: gfu Gesellschaft zur Förderung der Unterhaltungselektronik mbH Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

In 25 Hallen und 2 Pavillons/ 356 Aussteller und 409 vertretene Firmen

1985 35. Internationale Funkausstellung 1985

30.08.-08.09. Veranstalter: Messe- Veranstaltungsgesellschaft Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik (MVU) mbH

Durchführung: AMK Berlin Ausstellungs-Messe-Kongress-GmbH

Hallen 1-25/ 350 Aussteller und 199 zusätzliche vertretene Firmen

Bildquelle: Messe Berlin

Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
177_19483_2
Topthema: Kino im Wohnzimmer
Kino_im_Wohnzimmer_1587459751.jpg
BenQ TK850

Der neue TK850 verfügt über den beliebten Bildmodus „Sport“, soll darüberhinaus aber auch dem Spielfilm nach der Sportschau gerecht werden, in 4k und mit ordentlicher HDR-Performance, versteht sich. Nehmen wir die Spielfilm-Qualitäten des TK850 unter die Lupe.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 06.09.2019, 12:40 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


C&W Haushaltsgeräte
cundw.chayns.net
Beratungshotline:
Tel.: 02562 91 36 70


Dynaudio Germany GmbH
www.dynaudio.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 11-17 Uhr
Tel.: 04108 41 80 0


Electronik für Heim & Haus
deyring-elektronik.de/
Beratungshotline:
Tel.: 03537 212 608


expert Axel Ulmcke
expert-ulmcke.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-19 Uhr
Sa: 10-15 Uhr
Tel.: 06841 60 606


hifisound
www.hifisound.de/
Beratungshotline:
Di-Fr: 9-18 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0251 58 330

zur kompletten Liste