Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
News Kategorie: HiFi
Advance Acoustic

Neue Verstärker, CD-Player und Aktiv-Lautsprecher von Advance Acoustic

07.03.2016 10:55 Uhr von Jochen Wieloch

Der französische HiFi-Hersteller Advance Acoustic, in Deutschland exklusiv von Quadral vertrieben, bringt vier neue Stereo-Verstärker, einen CD-Player und kabellose Aktiv-Lautsprecher auf den Martkt.

Den Einstieg in die neue Produktrange markiert der X-i50BT. Mit 2 x 65 Watt an 4 Ohm bietet der schlanke Franzose genügend Leistungsreserven für den Hausgebrauch. Diverse analoge Eingänge sowie das integrierte Bluetooth-Modul sorgen für eine schnelle Integration in die heimische HiFi-Kette. Alle Funktionen sind über die beiliegende Fernbedienung steuerbar.

12
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967848.jpg

>> Mehr erfahren

Mächtiger Ringkerntrafo

Eine Nummer größer und deutlich audiophiler präsentieren sich die Vollverstärker X-i75 und X-i105. Ein Blick ins Innere offenbart einen mächtigen Ringkerntrafo um den herum sich hochwertige Komponenten gruppieren. Beide Verstärker verfügen über vielfältigste Anschlussmöglichkeiten, sowohl digital als auch analog, und ein optional erhältliches Bluetooth-Modul (X-FTB01). Mit 2 x 110 Watt (X-i75) bzw. 2x 140 Watt (X-i105) an 4 Ohm sowie Hi-Bias-Schaltung versorgen die Stereo-Boliden auch größere Lautsprecher mit ausreichend Leistung.

Der X-i125 markiert optisch und akustisch das obere Ende der neuen Range. Seine blau schimmernden VU-Meter visualisieren die Kraftreserven des französischen Verstärkers. In punkto Konnektivität ist der X-i125 auch dank integriertem DAC ein Allroundtalent: USB-B (asynchron), USB-A, optional Bluetooth (X-FTB01), Coax sowie alle gängigen Analog-Eingänge stehen zur Verfügung. Die Ausgangsleistung ist mit 2 x 160 Watt an 4 Ohm angegeben.

Integrierter USB-Anschluss

Als neuen Zuspieler präsentiert Advance Acoustic den X-CD5. Die hochwertige Mechanik, symmetrische und asysmmetrische Anschlussmöglichkeiten sowie die verbauten Komponenten unterstreichen den audiophilen Anspruch und verleihen dem X-CD5 ein einzigartiges Klangbild, so der Hersteller. Über den integrierten USB-Anschluss spielt der CD-Player auch externe Audio-Files – bequem zu steuern, mit der beiliegenden Fernbedienung.

„All-in-one“ ist das Stichwort zum neuen Aktiv-Speaker AIR 55. Die potenten Regallautsprecher empfangen via Bluetooth (aptx) Audio-Files in CD-Qualität und beschallen dank integriertem 55 Watt-Verstärker auch größere Räume mit voluminösen Sound. Diverse digitale und analoge Eingänge machen die Air 55 zum Multi-Talent. Gesteuert werden die formschönen Lautsprecher wahlweise via Fernbedienung oder Smartphone.

Die Verstärker X-i50BT und X-i125 sind seit kurzem im Fachhandel erhältlich. X-i75, X-i105, X-CD5 und Air 55 folgen noch im ersten Quartal 2016.

Modelle und Preise:

X-i50BT: 399 Euro

11
Anzeige
Radical Naviceiver, 1-Din oder 2-Din, Open Android, App Vielfalt
qc_rund_1598967297.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg
qc_use_amatur_rand_2_1598967512.jpg

>> Mehr erfahren

X-i75: 699 Euro

X-i105: 899 Euro

X-i125: 1.299 Euro

X-CD5: 499 Euro

AIR 55: 399 Euro/Set

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition"- Rabattaktion

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

196_18337_2
Topthema: Micro-Power
Micro-Power_1601623985.jpg
Audio System M-100.2 MD,M-50.4 MD, M-300.1 MD

Mit M-100.2 MD, M-50.4 MD und M-300.1 MD kommen ganz frisch drei neue Endstüfchen von Audio System in die Redaktion. Mit aktuellen Features und neuester Technologie scheinen sie perfekt in die Zeit zu passen. Wir machen den Test.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 07.03.2016, 10:55 Uhr