News Kategorie: Smart Home
Marke:

Smart Home: Elektro-Rollos und ihre Vorteile entdecken

Smart Home Smart Home: Elektro-Rollos und ihre Vorteile entdecken - News, Bild 1
22.07.2023 05:43 Uhr von Robert Glückshöfer

Die Smart-Home-Technologien beschränkt sich schon längst nicht mehr nur auf Glühbirnen und Fernseher. Auch diverse andere Gegenstände und Anlagen im Haus lassen sich längst individuell und digital steuern. Auch smarte Rollos sind ganz schön bequem. Sie können von überall aus bedient werden und sich zu bestimmten Zeiten selbst öffnen und schließen. Dadurch wird das eigene Zuhause nicht nur komfortabler, sondern auch energieeffizienter gemacht.

Smarte Rollläden als Einbruchschutz

Rollläden dienen Einbrechern oftmals als Indiz, ob Leben im Haus herrscht oder die Besitzer möglicherweise verreist sind. Denn in der Regel werden die Rollläden morgens geöffnet und abends wieder geschlossen. Auch bei direkter Sonneneinstrahlung werden Rollos im Sommer eher heruntergelassen. Verharren sie über mehrere Tage hinweg zu jeder Zeit in der gleichen Position, spricht dies für ein verlassenes Haus. Rollos mit Bluetooth hingegen können nicht einfach nur bequem aus dem Bett oder vom Garten aus via Smartphone gesteuert werden. Bluetooth hat eine lange Geschichte und hat sich als Drahtlos-Standard etabliert, und bietet für smarte Anwendungen viele Möglichkeiten. Auch wenn Sie sich auf Reisen befinden, können die elektrischen Rollläden vorab programmiert werden. So öffnen und schließen sie sich zu gewissen Zeiten und täuschen Leben im Haus vor. Smarte Rollläden sind aber nicht nur ein effektiver Schutz für das eigene Zuhause, sondern etwa auch für Büros. Besonders effizient funktioniert der Einbruchschutz über das Smart Home, wenn auch noch Leuchten automatisiert wurden. Denn dann sind nicht nur die Rollläden in Bewegung, auch das Licht wird in verschiedenen Räumen hin und wieder eingeschaltet.

Höhere Energieeffizienz dank smarter Rollos

Nachhaltigkeit und Energieeffizienz spielen im Alltag vieler Menschen eine wichtige Rolle. Dank smarter Rollläden kann zum Teil ein automatisierter Schutz gegen übermäßige Wärme oder eisige Kälte erfolgen. Wenn die Plissee Rollos elektrisch geöffnet und geschlossen werden können, lässt sich zu jeder Zeit eine Anpassung an das Wetter vornehmen. Scheint im Sommer etwa morgens keine Sonne, schließen Sie die Rollläden vermutlich nicht. Wenn das Wetter während des Arbeitstages wechselt und die Sonne gegen die Fenster scheint, können Sie die Rollläden per App einfach herunterfahren lassen. Auch im Winter kann bei Bedarf aus der Ferne eine zusätzliche Barriere gegen die Kälte geschaffen werden. Wenn Sie nachmittags bei Sonnenschein das Haus verlassen, können die Rollläden automatisch zu Sonnenuntergang geschlossen werden. Vor allem bei alten Fenstern mit Einfachverglasung ist die Kostenersparnis oft enorm. Denn hier können bis zu 40 % der Heizenergie gespart werden, wenn der Heizkörper direkt unter dem Fenster montiert ist.

Hoher Komfort für Jung und Alt

Elektro-Rollos bieten ein hohes Maß an Komfort. Denn Sie können einfach bedient und ohne manuellen Aufwand herabgelassen oder hochgezogen werden. Vor allem im höheren Alter kann das Öffnen und Schließen der Rollläden durchaus anstrengend werden. Dies gilt vor allem dann, wenn etwa noch das Sofa den direkten Zugang zum Fenster versperrt. Doch auch für jüngere Menschen ist es nach einem harten Arbeitstag ärgerlich, wenn wegen der geöffneten Rollläden an der Balkontür noch einmal das kuschelige Bett verlassen werden muss. Dank Smart-Home-Technologie können die Elektro-Rollos einfach über das Smartphone oder ein zentrales Bedienfeld im Haus gesteuert werden.

Lassen sich Elektro-Rollos nachrüsten?

Es ist grundsätzlich kein Problem, wenn herkömmliche Rollläden nachträglich mit Motor ausgestattet werden sollen. Dabei ist darauf zu achten, dass diese nicht immer über smarte Funktionen verfügen. Es gibt natürlich auch elektrische Rollläden, die nicht mit dem Smartphone gesteuert werden können, sondern sich über ein Bedienfeld direkt am Fenster bedienen lassen. Das Nachrüsten in Eigenregie ist nicht empfohlen. Erst durch einen Rollo Fachhändler werden die Motoren auf das Gewicht der Rollläden abgestimmt. Passiert dies nicht, kann der Motor überhitzen und im schlimmsten Fall zu einem Brand in der Dämmung des Rollladenkastens führen. Auch die Installation ist nicht gerade einfach, weswegen Sie sich vorab stets beraten und die Montage einem Profi überlassen sollten.

Was passiert bei einem Stromausfall?

Das Thema rund um Blackouts ist in Deutschland omnipräsent. Doch bereits nach Sturmschäden kann der Strom für mehrere Stunden weg sein. Ihre elektrischen Rollläden lassen sich dann natürlich nicht mehr automatisch öffnen und schließen. Besitzer der smarten Rollos sitzen aber keinesfalls im Dunkeln. Die meisten Hersteller setzen auf spezielle Systeme, um die Rollläden auch bei einem Stromausfall öffnen und schließen zu können. So gibt es z. B. die Möglichkeit zur manuellen Bedienung. Auch Notfallsysteme in Form eines Akkus können dafür sorgen, dass sich die elektrischen Rollos selbst bei einem Stromausfall auf- und abfahren lassen.

Störungsanfälligkeit ist gering

Wo Technik verbaut wird, kann es natürlich auch zu Störungen kommen. Das gilt aber natürlich auch für klassische Rollos. Denn auch hier kann die Schnur einmal klemmen oder der Schnurwickler sich nicht mehr bewegen lassen. Vor allem, wenn elektrische Rollläden bereits beim Bau in ein Smart-Home-System integriert werden, ist die Anfälligkeit für Störungen sehr gering. Da die Technik direkt aufeinander abgestimmt wird, kommt es in der Regel auch zu keinen Verbindungsschwierigkeiten. Wer nicht gerade selbst vom Fach ist, sollte bei der Planung und Umsetzung eines Smart Homes ebenfalls einen Fachmann hinzuziehen. So wird sichergestellt, dass Verbindungen bestmöglich im ganzen Haus aufrechterhalten werden können und die Bedienung möglichst einfach bleibt.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH
Autor Robert Glückshöfer
Kontakt E-Mail
Datum 22.07.2023, 05:43 Uhr