News Kategorie: TV
Marke:

Wie Netflix und YouTube: Auch Disney+ reduziert zum Start die Bandbreite wegen Coronakrise

TV Wie Netflix und YouTube: Auch Disney+ reduziert zum Start die Bandbreite wegen Coronakrise - News, Bild 1
23.03.2020 07:17 Uhr von Jochen Wieloch

Der neue Streaming-Dienst Diney+ soll zwar am 24. März in Deutschland an den Start gehen, allerdings mit reduzierter Bandbreite.

Diese soll für Filme und Serien um rund 25 Prozent unter der ursprünglich angedachten Bitrate liegen. Grund ist die Coronakrise, in der viele Arbeitnehmer im Home-Office und Privatpersonen durch eine intensivere Internet-Nutzung den Datenverkehr deutlich ansteigen lassen. Mitbewerber wie Netflix, Amazon Prime Video und YouTube hatten auf Bitte von EU-Kommissar Thierry Breton bereits die Datenraten heruntergeschraubt.

Zum Portfolio von Disney+ gehören Inhalte von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographic sowie exklusive Disney+ Originals. Zum Start werden 25 exklusive Disney+ Originals verfügbar sein, darunter die Serie „The Mandalorian“. Darüber hinaus wird das Disney+ Original „High School Musical: Das Musical: Die Serie“ zu sehen sein.

Bis zu vier parallele Streams

Abonnenten wird es zum Start möglich sein, Disney+ auf nahezu allen bekannten Mobilgeräten und internetfähigen TV-Geräten zu erleben, inklusive Spielekonsolen und Smart TVs. Streams sind auf bis zu vier Endgeräten gleichzeitig möglich, dazu gehören zeitlich unbegrenzte Downloads der Inhalte, personalisierte Empfehlungen und die Möglichkeit, bis zu sieben personalisierte Profile anzulegen.

Der reguläre Preis wird bei 6,99 Euro im Monat und bei 69,99 Euro im Jahr liegen. Bis zum 23. März ist das Jahres-Abo für 59,99 Euro an dieser Stelle erhältlich.

Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
337_15052_1
Topthema: HIGH END 2022 im Mai
HIGH_END_2022_im_Mai_1649424493.jpg
Anzeige
Treffen der internationalen Audiobranche

Bald ist es soweit: Die HIGH END® 2022 wird vom 19. bis 22. Mai auf dem Messegelände des MOC in München stattfinden und die internationale Fachwelt endlich wiedervereinen. Zwei Jahre hat die Audiowelt auf den Neustart gewartet.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH
Jochen Wieloch
Autor Jochen Wieloch
Kontakt E-Mail
Datum 23.03.2020, 07:17 Uhr