Kategorie: Aktivlautsprecher

Einzeltest: Auna POP41


Alles so schön bunt hier ...

Aktivlautsprecher Auna POP41 im Test, Bild 1
9441

Die Firma Auna ist bekannt für technische Produkte mit hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Zum Test bereit stehen die kleinen Bassreflexlautsprecher POP41, die mit Bluetooth, Verstärkereinheit und flottem Design auftrumpfen können.

Kleine Lautsprecher, die den Sound von Smartphones und portablen Playern wie beispielsweise iPods aufpolieren sollen, gibt es auf dem Markt der Unterhaltungselektronik wie Sand am Meer. Seltener sind Modelle, die mit Aktivmodulen und Bluetooth ausgerüstet sind. Noch geringer ist die Wahrscheinlichkeit, auf kompakte Lautsprechersysteme zu stoßen, die beide Ausstattungsmerkmale vereinen und zudem als Zweiwege-Konstruktionen in stabilen Holzgehäusen mit ansprechender Gestaltung und Verarbeitung ausgeführt sind. 

69
Anzeige
Your Style, Your Speaker, Your Music…Solano! 
qc_Solano_LS60_Alchemy_Miracord_Logo_gold_dust_tv_1654176749.jpg
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png
qc_Solano_52_Freisteller_2_1654176749.png

>> Mehr erfahren

Ausstattung


Die kleinen Lautsprecher von Auna bieten genau das zu einem verführerisch niedrigen Preis. Bei der Auna POP41 handelt es sich um Zweiwege-Bassreflexsysteme in aufwendig gestalteten MDF-Gehäusen. Schall- und Rückwände sowie Böden und Deckel sind umlaufend mit weißer Strukturfolie beklebt. Gehörig Pepp in die Sache kommt durch farblich abgesetzte Seitenverkleidungen aus gehärtetem Glas und geschwungene Metall- Lautsprecherabdeckungen – beides in Grün. Auf Wunsch sind die Lautsprecher auch in blau-weißer Farbkombination erhältlich. Pro Box sorgen ein 100-mm-Tiefmitteltöner und ein 19-mm-Hochtöner für die Reproduktion von Audiosignalen. Diese können über den 3,5-mm-Klinkeneingang eingespeist werden oder, wesentlich eleganter, kabellos per Bluetooth zur POP41 gelangen. Der Master- Lautsprecher ist mit einem zweimal 20 Watt starken Aktivmodul ausgestattet, das auf der Rückseite unter dem kleinen Bassreflexrohr Platz findet. Hier werden Quellen angeschlossen und Signale mit dem beigelegten Signalkabel zum Slave-Lautsprecher weitergeleitet. Zwei Drehregler erlauben die Anpassung der Lautstärke und des Basspegels.

Aktivlautsprecher Auna POP41 im Test, Bild 2
Sollte mehr Volumen und Druck im Bass gewünscht sein, kann über den Subwoofer-Vorverstärkerausgang ein externer Aktiv-Woofer angeschlossen werden. 

In der Praxis


Eingeschaltet werden die Aktivboxen mit einem Dreh des Lautstärkereglers, bei Linksanschlag desselben entsprechend in den Standby versetzt. Der Pairing-Vorgang mit einem Smartphone oder Tablet geht flott vonstatten, so dass die Verbindung zu den Bluetooth-Lautsprechern innerhalb weniger Sekunden sicher aufgebaut wird. Mit dem beigelegten Audiokabel verbinden wir Master- und Slave-Lautsprecher miteinander und stellen sie im klassischem Stereo-Dreieck mit etwa zwei Meter Hördistanz auf. Freistehend auf Ständern in Ohrhöhe dürfen die kleinen Boxen, über Bluetooth mit Musik vom iPhone gefüttert, zeigen, was sie können. Die Auna POP41 klingen recht ausgewogen und haben dank Bassreflexunterstützung ein ordentliches Tieftonfundament. Gut, aufgrund der geringen Größe tut sich ganz unten zwar wenig, aber dafür spielen die Böxchen bis zu mittleren Lautstärkepegeln sauber und knackig auf. Mitten und Höhen stehen im ausgewogenen Verhältnis zueinander, ein wenig mangelt es an Hochtonauflösung. Am Bassregler lassen sich Tief- und Grundtonanteil auf den persönlichen Hörgeschmack anpassen, bei uns klang es mit minimal zurückgenommenem Basspegel am besten. Akustisch modellieren die POP41-Lautsprecher einen schönen Raum, der sich weit und tief auffächert. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, einen externen Subwoofer anzuschließen. Aunas Boxen sind im Betrieb rauschfrei und halten bis zu einem Abstand von etwa acht Metern die Bluetooth-Verbindung sicher aufrecht.

Fazit

Die schicken POP41-Bluetooth-Lautsprecher von Auna gefallen durch ihre freche Optik und die gute Verarbeitung. Zudem lassen sie sich einfach bedienen und verwöhnen mit ausgewogenem Klang.

Preis: um 140 Euro

Aktivlautsprecher

Auna POP41

Einstiegsklasse


06/2014 - Jochen Schmitt

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Chal-Tech, Berlin 
Internet www.electronic-star.de 
Telefon 030 408173508 
Ausstattung
Bestückung 100-mm-Tieftöner, 19-mm-Hochtöner 
Gewicht (in Kg) 2,7 (Master) und 2,4 (Slave) 
Abmessungen (B x H x T in mm) 140/215/170 
+ schickes Design 
+ einfache Bedienung 
+ Subwoofer-Ausgang 
Klasse Einstiegsklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 20.06.2014, 09:51 Uhr
350_15366_1
Topthema: Norddeutsche HiFi–Tage 2022
Norddeutsche_HiFi–Tage_2022_1659944007.jpg
Anzeige
Norddeutsche HiFi-Tage am 20. und 21.08.22 im Privathotel Lindtner, Hamburg.

Es wird allerhöchste Zeit! Nach dem pandemiebedingten Ausfall im letzten Jahr und Anfang diesen Jahres starten die Norddeutschen HiFi-Tage 2022 mit sommerlichem Elan im August durch.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof