Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein

Kategorie: Monitore


Ausstattungsliste: LG DM2352D


3D-Genuss mit AHA-Effekt

23"-LED-Monitor-TV mit IPS-Panel, USB-Playback-Funktion und integriertem Hybrid-Tuner für digitales Fernsehen

Ausstattung & technische Daten
Technische Spezifikationen
Bild
Display-Typ TFT-LCD Aktiv Matrix mit White LED Backlight
Bildschirmgröße (Zoll) 23
Bildschirmgröße (cm) 58,42
Aktive Bildfläche 509,17 mm x 286,41 mm
Bildschirmformat 16:9
Pixel Pitch 0,265 mm x 0,265 mm
Pixelkonfiguration RGB Streifen
Weitwinkeltechnologie AH-IPS (Advanced High Performance In Plane Switching)
Oberflächenvergütung Hard Coating (3H) Anti-glare
Farbdarstellung 16,7 Mio.
Maximale Auflösung 1.920 x 1.080 (60 Hz)
Helligkeit (cd/m²) 250 (2D-Modus) / 100 (3D-Modus)
Physikalische Auflösung 1.920 x 1.080
Responszeit 8 ms (GtG)
Blickwinkel 178° horizontal, 178° vertikal
Blickwinkel im 3D-Modus 130° horizontal, 12° vertikal
Kontrastverhältnis 5.000.000:1 (dynamisch) / 1.000:1 (statisch)
Horizontaler Frequenzbereich 30-83 kHz
Vertikaler Frequenzbereich 56-75 Hz
Multiscan Support Ja bis 1080p
Full HD Ja
Integriertes TV-Gerät Ja
Tuner Integrierter DVB-T, DVB-C, DVB-C HD (MPEG4) und PAL/SECAM Kabel Hybridtuner
Einstellmöglichkeiten
TV AUTO APS, Kanal hinzu, Kanal löschen, Sortieren
OSD Sprachen CN, FI, FR, ES, SE, PL, GR, JP, UK, IT, KR, DE, RU, PT, u.a.
Eingänge
Synchronisation Separat, Composite, SOG, digital, Separate H/V (5 Vpp), Digital Signal
Eingangsbuchse TV (IEC), 2 x HDMI, 15 pol. D-SUB, USB (JPEG/MP3), Scart, Komponente, Composite (FBAS), CI+ Slot, PC Audio, Chinch Audio
VESA Plug & Play DDC2B
Allgemeine Daten
Spannungsbereich 100 - 240 Vac, 47 - 63 Hz
Energieeffizienzklasse B
Leistungsaufnahme Betrieb: <33 W, Stand-by: <1 W, Aus: <0,4 W
Maße (Breite x Höhe x Tiefe) in mm 544,1 x 406,2 x 182,8 (inkl. Standfuß)
Gewicht 3,9 kg (inkl. Standfuß)
Neigungswinkel 20° nach oben, 5° nach unten
Integrierte Lautsprecher Ja
Lautsprecherleistung 2 x 5 W
VESA Kompatibel für Schwenkarme und Wandhalterung nach FDMI™ (100 mm)
Zubehör Netzkabel, VGA-Kabel, IR-Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch und Treiber auf CD, Kurzbedienungsanleitung
Gehäusefarbe Klavierlack Schwarz
Besonderheiten CINEMA 3D Monitor TV, TriDef 3D Konvertierung von 2D auf 3D, DVB-T/ DVB-C HD- (MPEG4) / Kabeltuner, CI+Slot, Super Energy Saving, Int. Lautsprecher 2 x 5 W, USB Playback
Garantie 24 Monate Pick-Up and Return
ECO
Quecksilber im Gerät enthalten 0 mg
Blei im Gerät enthalten Dieses Gerät enthält Blei in bestimmten Bauteilen oder Komponenten bei denen keine technische Alternative besteht. Hierbei hält sich LG an die RoHS Richtline der Europäischen Union.
23
Anzeige
REVOX STUDIOART S100: 30 Tage testen mit voller GELD-ZURÜCK-GARANTIE
qc_ambiente_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg
qc_explosionfinal_2_1611828044.jpg

>> Mehr erfahren

 
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
231_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1612176713.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH