Kategorie: Monitore

Einzeltest: iiyama ProLite XUB2796QSU-B1


Öfter mal ein Spielchen wagen

Monitore iiyama ProLite XUB2796QSU-B1 im Test, Bild 1
20888

An den meisten Arbeitsplätzen haben sich 27-Zoll Monitore sehr gut etabliert. Zumal wenn sie, wie auch der Iiyama XUB2796QSU-B1 sowohl waagerecht als auch senkrecht betrieben werden können. Darüber hinaus verfügt der XUB2796QSU über eine schnelle Signalverarbeitung, was ihn außerdem für Gelegenheitsspieler interessant macht – zumindest in den Arbeitspausen.

Bedienung

 
Für augenschonendes Arbeiten hat der XUB2796QSU zwar eine matte Oberfläche, dennoch liefert das IPS-Display brillante Farben und einen hervorragenden Schwarzwert. Die Bildparameter wie Farbtemperatur, Helligkeit und andere lassen sich nach Bedarf im Menü einstellen. Hierzu muss man nur rechts hinter den Bildschirm fassen, und hat schnell den kleinen Jogdial ertastet, der durchs Menü zappt. Das Zusammenspiel zwischen diesem kleinen Pin und dem umfangreichen Menü ist nicht immer intuitiv zu erfassen.

Monitore iiyama ProLite XUB2796QSU-B1 im Test, Bild 2Monitore iiyama ProLite XUB2796QSU-B1 im Test, Bild 3
Es werden zwar immer die entsprechenden Hinweise eingeblendet, dennoch gibt es hier seitens der Bedien-Ergonomie noch Luft nach oben. Neben besagtem Bedien-Pin gibt es nur noch die Ein-/Aus-Taste, das ist alles an Bedienelementen. Mehr braucht es auch nicht, die Eingangswahl erfolgt auf Wunsch automatisch oder per Hand zwischen der HDMI- und der MiniDisplay-Schnittstelle.  

Schnelles Display

 
Im normalen Alltagsbetrieb spürt man nur wenig von der kurzen Reaktionszeit, die aus der schnellen Signalverarbeitung resultiert, Excel-Tabellen und andere Dokumente sind ja auch eher statisch. Selbst bei einfachen Spielen stellt eine Verzögerung zwischen Signaleingabe und Darstellung auf dem Bildschirm von 10 oder mehr Millisekunden kein großes Problem dar. Bei aufwändigen Egoshootern oder einigen Strategie-Spielen kann es dagegen auf jede Millisekunde ankommen. Da ist es gut, dass das Signal von der Eingabe bis zur Darstellung beim XUB2796QSU nur eine winzige Millisekunde benötigt. Damit hat man das Spiel zwar noch nicht gewonnen, hat aber den nötigen Zeitvorsprung zum Sieg.  


Pivot – Perspektive wechseln

 
Wie eingangs erwähnt, lässt sich der Monitor kurzerhand in die Senkrechte drehen. Das ist praktisch, wenn man beispielsweise lange Tabellen im Blick behalten, oder wenn der Webdesigner eine Seite möglichst ohne scrollen abbilden möchte. Aber auch um bequem ans Anschlussfeld zu gelangen, um beispielsweise die Konsole anzuschließen, kann man den Monitor einfach auf die Seite drehen. Der solide schwere Fuß sorgt dabei für die nötige Standfestigkeit.

Fazit

Der XUB2796QSU mag für Hardcore- Gamer eventuell etwas zu klein sein, seitens der Reaktionszeit gibt es aber kaum etwas an dem Monitor auszusetzen. Beim gelegentlichen Zocken spielt der Iiyama sogar sein volles Potenzial aus, zumindest so lange, bis die Arbeit wieder ruft.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

Monitore

iiyama ProLite XUB2796QSU-B1

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

09/2021 - Thomas Johannsen

Bewertung 
Bild 50%

Praxis 20%

Ausstattung 15%

Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 299 
Vertrieb iiyama, Rohrbach 
Telefon 08442 96290 
Internet www.iiyama.com 
Ausstattung
Bildschirmgröße 27" (68.5cm) 
Paneltechnologie IPS, matte Oberfläche 
Auflösung: 2560 x 1440 
darstellbare Farben 16.7 Millionen 
Kontrast 1000:1 
Helligkeit 250 cd/m² 
Reaktionszeit 1 ms 
Neigungswinkel 18° nach oben; 3° nach unten 
Sonstiges Stereo-Lautsprecher (2 x 2 Watt), Blaulicht Reduktion, Flicker Free LED, FreeSync-Unterstützung, HDCP, Kopfhörerbuchse, 2 x USB-HUB 2.0 
Messwerte
Maße (B x H x T in mm) 611/414.5 (544.5)/256 
Gewicht (in Kg) 5.4 
Stromverbrauch 23 
Eingänge
Eingänge 1 x HDMI, 1 x DisplayPort 
+ Sehr guter Schwarzwert 
+ Kurze Reaktionszeit 
Klasse Oberklasse 
Preis / Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.09.2021, 10:00 Uhr
324_21181_2
Topthema: Philips 65OLED936
Philips_65OLED936_1640176466.jpg
Preisgekrönte OLED-TVs

Der Philips OLED936 gehört zweifelsohne zu den besten Fernsehern überhaupt.

>> Lesen Sie hier den gesamten Test!
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.