Kategorie: Monitore

Einzeltest: iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1


Panorama- Monitor von Iiyama

Monitore iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 im Test, Bild 1
21833

Es ist schon erstaunlich, wie viele Aufgaben des täglichen Lebens man mit dem Smartphone erledigen kann. Das reicht vom E-Mail- Schreiben über die Bearbeitung von Bildern und Videos bis zur Steuererklärung. Wer heutzutage im privaten Bereich einen großen Desktop-Monitor sucht, will in den meisten Fällen gamen. Der Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 ist dazu eine unbedingte Empfehlung.

Wer ein beeindruckendes, immersives Seherlebnis am Desktop will, greift gerne zu Widescreen-Monitoren im Format 21:9. Dieses Format kommt dem Seitenverhältnis klassischer Kino-Breitwandfilme nahe und wurde gewählt, weil es das Blickfeld beider Augen nahezu komplett ausfüllt. Während die Kino- Leinwand in mehreren Metern Entfernung vor einem schwebt, steht der Computermonitor meist recht nah vor einem. Damit der Panorama- Effekt hier optimal wirkt, haben sich fürs Filme Gucken und ganz besonders fürs Gaming sogenannte Curved-Monitore durchgesetzt, bei denen das Panel einen Bogen macht.

Monitore iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 im Test, Bild 2Monitore iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 im Test, Bild 3
Die Krümmung des Bildes sorgt dafür, dass der Abstand der Augen zum Bildschirm am Bildrand ungefähr so weit ist wie in der Bildmitte, was die Augen entlastet, da sie die Schärfe nicht anpassen müssen (Akkommodation), wenn der Blick zum Bildrand wandert. Im Kino spielt das weniger eine Rolle, weil die Augen bei dem großen Abstand zur Leinwand eh auf unendlich fokussiert sind. Wer für die Arbeit einen großen Monitor benötigt – sei es für die Bild- und Videobearbeitung, zum Programmieren oder fürs Desktop-Publishing - setzt meist auf einen oder mehrere große flache Monitore im 16:9 Format. Denn bei einem Curved-Monitor lässt sich der Verlauf horizontaler Linien weniger gut beurteilen und das kann bei den besagten Anwendungen wichtig sein. Wer vorwiegend spielt oder Filme auf dem Desktop guckt, sollte dagegen unbedingt zu einem Curved-Monitor greifen.  

Ausstattung

 
Der Iiyama ProLite XCB- 3494WQSN-B1 hat ein gebogenes 34 Zoll Panel (86,4 cm). Es bietet eine Auflösung von 3440 x 1440 Pixeln (UWQHD) und kann mit bis zu 120 Hz Bildwiederholfrequenz angesteuert werden. Es handelt sich um ein mattes VA-Panel, was bei einem Curved-Monitor das einzig Sinnvolle ist. Bei einem Curved- Monitor ist das Problem störender Spiegelungen auf dem Bildschirm deutlich größer als bei einem flachen Bildschirm, denn aufgrund des Curved-Desings fängt der Bildschirm Reflexionen aus verschiedenen Winkeln ein. Bei einem flachen Monitor reicht es meist, den Monitor leicht anzuwinkeln um eine störende Spiegelung zu beseitigen. Deshalb kann man hier bedenkenlos Panels mit glänzender Oberfläche wählen. Bei Curved-Monitoren sollte man glänzende Oberflächen meiden. Ein VA-Panel hat den Vorteil, dass es einen größeren Einblickwinkel bietet, was den Sehkomfort ebenfalls deutlich verbessert. Ein weiterer Vorteil der VA-Panels gegenüber zum Beispiel IPS Panels ist die schnelle Reaktionszeit. Das VA-Panel des ProLite XCB3494WQSN-B1 bringt es auf ultrakurze 0,4 Millisekunden.

Als zusätzliche Features bietet der Iiyama Pro- Lite XCB3494WQSN-B1 einen KVM-Switch, der es erlaubt, einen Monitor und verschiedene per USB angeschlossene Geräte wie Tastatur , Maus oder Webcam mit mehreren Computern zu benutzen. Wer also zum Arbeiten seinen Laptop an seine Gaming-Peripherie anschließen will, kann einfach beide Computer am Desktop- Monitor samt Tastatur und Maus benutzen. Das Umstecken beim Wechsel der Computer entfällt. Als Video-Eingänge stehen ein HDMI, ein Display-Port sowie ein USB-C Anschluss zur Verfügung. Darüber hinaus bietet der Iiyama einen dreifach USB-HUB, der USB-Geräte auch über LAN verbindet, den zugehörigen LAN Anschluss sowie einen Kopfhöreranschluss. Eingebaute Lautsprecher erlauben auch die Tonwiedergabe über den Monitor.  

Der zugehörige Fuß ist um 130 mm in der Höhe verstellbar und neigbar. Zusätzlich bietet der Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 eine 100 mm VESA Halterung.   

Bedienung

 
Die Bedienung erfolgt über einen Joystick und vier Tasten, die sich auf der Rückseite des Geräts befinden und gut zu erreichen sind, wenn man mit der rechten Hand um den rechten Rand des Monitors herumgreift.

Monitore iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 im Test, Bild 3
Auf der aufgeräumten Rückseite finden sich „Joystick“ und Tasten zur Bedienung. Die Anschlüsse sind elegant nach unten ausgerichtet
Linkshänder haben Pech. Wie bei Iiyama üblich, ist die Menüführung gelungen und die verschiedenen Einstellungen wie Helligkeit, Kontrast, Blauton-Reduzierung etc. können leicht vorgenommen werden.

Praxis


In der Praxis überzeugt der Iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1 auf der ganzen Linie. Das Bild ist hell und kontrastreich. Selbst dunkle Bereiche haben Zeichnung – üblicherweise eine Schwachstelle vieler LCD-Panels. Die Reaktionsgeschwindigkeit des Panels ist hoch, gängige Spiele laufen einwandfrei und geben keinen Anlass zur Kritik. Das Curved- Design erzielt einen überzeugenden, immersiven Bildeindruck. Zusammen mit den guten Kontrasten saugt es einen förmlich in das Spiele- Szenarium. Etwas weniger überzeugend ist der Ton, doch das ist ein Thema, das kaum ein Monitor wirklich beherrscht. Wer hier ernsthafte Ansprüche hat, greift eh zu anderen Lösungen wie externe Boxen oder Gaming-Headsets. Erfreulich ist die gute mechanische Stabilität von Monitor und Fuß. Letzterer benötigt einiges an Stellfläche auf dem Schreibtisch, gewährleistet dafür jedoch einen stabilen, sicheren Stand.

Fazit

Der Iiyama ProLite XCB3494WQSNB1 ist ein Gaming-Monitor, der mit einer sehr guten Bildqualität, schneller Reaktionszeit und praxisgerechter Ausstattung punktet. Das alles gibt es für einen angesichts des Gebotenen sehr fairen Preis. Unsere Gaming-Empfehung!

Kategorie: Monitore

Produkt: iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1

Preis: um 510 Euro


9/2022
4.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1

9/2022

iiyama ProLite XCB3494WQSN-B1
GAMING-TIPP
Bewertung 
Bild 50%

Praxis 20%

Ausstattung 15%

Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Preis (in Euro) 510 
Vertrieb iiyama, Rohrbach 
Telefon 08442 96290 
Internet www.iiyama.com 
Ausstattung
Bildschirmgröße 34“ (86,4cm) 
Paneltechnologie VA-Panel, matte Oberfläche 
Format 21:9 
Auflösung: 3440 x 1440 
darstellbare Farben 16,7 Millionen, 8bit 
Kontrast 3000:1 
Helligkeit 300 cd/m2 
Reaktionszeit 0,4 ms 
Neigungswinkel 20° nach oben; 3° nach unten 
Sonstiges Stereo-Lautsprecher (2 x 2 W) 
Messwerte
Maße (B x H x T in mm) 810/425 (555)/275 
Gewicht (in Kg) 8.7 
Stromverbrauch 56 
Eingänge 1 x HDMI, 1 x DisplayPort, 1 x USB-C, LAN (RJ45) 
Ausgänge 3 x USB (HUB), Kopfhörer 3,5 mm Stereoklinke 
+ schnelle Reaktionszeit 
+ Curved Design 
Klasse Spitzenklasse 
Preis / Leistung sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

>> mehr erfahren
Dr. Martin Mertens
Autor Dr. Martin Mertens
Kontakt E-Mail
Datum 25.09.2022, 10:02 Uhr
369_21792_2
Topthema: Aktivlautsprecher als 10er, 13er und 16er
Aktivlautsprecher_als_10er13er_und_16er_1665046820.jpg
Audio System HX

In Zeiten, in denen digitale Signalprozessoren mehr und mehr Einzug ins Auto halten, werden aktive Lautsprecher attraktiver. Wir haben besonders interessante Exemplare gefunden und stellen sie hier vor.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.