Kategorie: Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth

Einzeltest: Sony XAV-AX5550D


Für Apple und Android

Moniceiver Sony XAV-AX5550D im Test, Bild 1
19978

Sonys neuester Moniceiver bietet neben Android Auto und Apple CarPlay jetzt auch WebLink 2.0 zur Smartphone-Anbindung.

Die Front des laufwerklosen XAV-AX5550D besitzt mit ihren 6,9 Zoll großen, kapazitivem Touch-Display 2-DIN-Abmessungen und auch der mitgelieferte Einbaurahmen passt in Standard-Doppel-DIN-Schächte. Das Chassis des Geräts baut nach hinten jedoch lediglich im halb so hohen 1-DIN-Maß, sodass im Radioschacht reichlich Platz für einen ordentlichen Einbau mit sauberer Verkabelung bleibt.

WebLink 2.0


Zur Smartphone-Anbindung setzt Sony auch beim neuen XAV-AX5550D sowohl auf Apple CarPlay als auch Android Auto. So ist die Nutzung von Apps wie Navigation, Mediaplayer, Telefon, Messenger u.a. bei iPhones und Android-Telefonen möglich – Sprachsteuerung inklusive. Hierzu wird das Telefon einfach über USB 1 mit dem Moniceiver verbunden. USB 2 steht für Medienwiedergabe von USB-Sticks zur Verfügung. Zudem erlaubt Sony jetzt auch die Spiegelung des Smartphone-Bildschirms via WebLink 2.0 auf den 6,9-Zoll-Monitor. So können alle Funktionen des Handys auf dem Autoradio angezeigt werden.

Digitalradio und Bluetooth


Für rauschfreien Rundfunkempfang bietet der Sony neben dem UKW-Empfänger auch einen Tuner für Digitalradio DAB+. Zum Freisprechen und drahtlosen Musikstreaming vom Handy ist Bluetooth ebenfalls integriert. Zur Anpassung des Klangs steht ein zehnbändiger Equalizer zur Verfügung. Ebenfalls an Bord sind die zweistufige Bassverstärkung „Extra Bass“ und Sonys dreistufiger Digital Soundstage Organizer DSO. Zur Frequenzaufteilung zwischen Mittel-Hochtönern und Subwoofer stehen Hoch- und Tiefpassfilter bereit. An Audioformaten spielt der Sony über USB 2 MP3, WMA und FLAC ab. USB 1 unterstützt zudem PCM und AAC.

Hier passt das Sony XAV-AX5550D

In alle Autos mit Doppel-DIN-Schacht. Für viele weitere Modelle sind im Zubehör Einbau- und Anschlussadapter erhältlich.

Fazit

Der Sony XAV-AX5550D ist über Touchscreen, die untere Tastenleiste und Smartphone-Sprachsteuerung auch während der Fahrt leicht und sicher zu bedienen. In der Praxis schlägt er sich mit sehr guter Smartphone- Konnektivität und sauberer Klangqualität prima. Und auch die Performance im Messlabor ist makellos. Ein ausgereifter moderner Moniceiver, der vorbildlich sowohl mit iPhones als auch Android-Telefonen zusammenarbeitet.

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: Autoradio 2 DIN, Moniceiver, Naviceiver, Bluetooth

Produkt: Sony XAV-AX5550D

Preis: um 550 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


10/2020
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Sony XAV-AX5550D

Werbung*
Aktuelle Angebote von Sony bei:
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
Weitere Informationen Sony
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Klang 20% :
Bassfundament 4%

Neutralität 4%

Transparenz 4%

Räumlichkeit 4%

Dynamik 4%

Bild 20% :
Schärfe 3.33%

Helligkeit 3.33%

Kontrast 3.33%

Farbwiedergabe 3.33%

Blickwinkel 3.33%

Reflexion 3.35%

Labor 15% :
• USB 7.50%

Verzerrung 3.75%

Rauschabstand 3.75%

• Tuner 7.50%

Frequenzgang 1.88%

Übersprechen 1.88%

Verzerrung 1.87%

Rauschabstand 1.87%

Praxis 45% :
Bedienung 10%

Ausstattung 20%

Empfangstest 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Sony, Berlin 
Internet www.sony.de 
Hotline 069 95086319 
Technische Daten
Verstärkerleistung 15 
Ausgangsspannung 5.3 
Ausgangsimpedanz 538 
USB
THD+N (%) 0.027 
SNR (A) 94 
Tuner
THD+N (%) 0.051 
SNR (A) 63 
Übersprechen (dB) 46 
Monitorgröße 17.5 
Touchscreen Ja 
Dual Zone Nein 
Dolby Digital / Pro Logic Dekoder Nein / Nein 
param./graf. EQ-Bänder 0/10 
Frequenzweichen HP / TP 
Laufzeitkorrektur Nein 
Pre-outs
AV-in / AV-out Nein / Nein 
Digitalausgang Nein 
Anschluss Kamera / Navigation •/ Nein 
USB vorne / hinten Nein /2 
iPod-Steuerung Ja 
Bluetooth HFP/A2DP Ja / Ja 
Sonstiges WebLink 
Preis (in Euro) 550 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Kommentar Bringt die Handy-Apps ins Amaturenbrett 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 09.10.2020, 09:59 Uhr
475_23352_2
Topthema: Wenn man ehrlich ist ...
Wenn_man_ehrlich_ist_..1719834815.jpg
Mivoc HA200 BT

... dann braucht man zum guten Musikhören nicht mehr als den neuen Mivoc-Vollverstärker HA200 BT. Vor allem angesichts der Tatsache, dass man hier aus einer Hand eine komplette Anlage bekommen kann, die es in sich hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.33 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 11.11 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 14.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages