Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: AV-Kombinationen

Einzeltest: Classé Sigma SSP/Amp5


Advanced Class-(D)é

AV-Kombinationen Classé Sigma SSP/Amp5 im Test, Bild 1
11376

Der kanadische Audiospezialist Classé versucht mit den Bausteinen der Sigma-Serie eine Brücke zwischen den beiden Audio-Welten Stereo und Heimkino zu schlagen. Ohne klangliche Kompromisse sollen sowohl audiophile High-Ender und Film-Enthusiasten von den Leistungen der Prozessorvorstufe Sigma SSP und des Mehrkanalverstärkers Sigma Amp5 profitieren können. Wir machen die Probe aufs Exempel.

Die Sigma-Komponenten von Classé überzeugen durch ihre unaufdringliche, aber durchaus sehr elegante und edle Gestaltung. In dicken Metallgehäusen sitzen die beiden schwarzen Bausteine, die exakt dieselben Maße aufweisen. Der Vorverstärker-Prozessor Sigma SSP verfügt über ein mittig platziertes, leicht zurückversetztes Touch-Display in blauer Beleuchtung, mit dem sich alle Einstellungen für den Stereo- und Heimkinobetrieb vornehmen lassen. Der fünfkanalige Endverstärker Sigma Amp5 greift das Designelement auf, so dass sich ein sehr stimmiges Bild ergibt, sollten die Bausteine aufeinander platziert werden. Durch einen simplen Trick können die beiden Komponenten in einem 19-Zoll-Rack eingebaut werden. Dazu können die Seitenteile gelöst, um 180 Grad gedreht und wieder verschraubt werden, so dass die für den Rackeinbau benötigten Befestigungen außen liegen. Mitgelieferte Abdeckungen für die 19-Zoll-Aufnahme halten magnetisch an ihren Plätzen – die wunderschöne Optik der Bausteine bleibt also auch im eingebauten Zustand gewahrt. 

50
Anzeige
VORTEIL-AKTION: Das Revox STUDIOART 5.1 Kinoerlebnis!
qc_01-01_1631787635.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg
qc_Neu_2_1631860280.jpg

>> Hier mehr erfahren

Classé Sigma SSP


Der Vorverstärker von Classé ist eine erstklassige Stereomaschine, die sich dank 7.1-Signalverarbeitung und einer ganzen Reihe HDMI-Ein- und -ausgängen audiophilen Mehrkanalaufnahmen und effektvollem Kino-Surroundklang nicht verschließt.

AV-Kombinationen Classé Sigma SSP/Amp5 im Test, Bild 2AV-Kombinationen Classé Sigma SSP/Amp5 im Test, Bild 3AV-Kombinationen Classé Sigma SSP/Amp5 im Test, Bild 4
Zum runden Preis von 5.000 Euro erhalten geneigte Käufer ein hochstabil aufgebautes Gehhäuse, das in seinem Inneren hochmoderne Technik verbirgt. Anleihen finden sich hier aus eigenem Hause: Aus der Delta CP-800 wurde die Stereo-Vorverstärker-/Prozessorschaltung abgeleitet. Der Sigma SSP ist ein DLNA-Renderer mit einem asynchronen USB-Wandler. USB-Anschlüsse an der Vorder- und Rückseite erlauben das Streaming von einem PC oder iOS-Device. Mit dem rückseitigen Ethernet-Anschluss gestattet der Sigma SSP das Streaming über DLNA und AirPlay, er empfängt Audiosignale asynchron von PCs, Festplatten oder dem Internet. Acht HDMI-Eingänge, einer davon auf der Front, bieten den Zugang für Blu-ray-Player, Spielkonsole oder sonstige Quellgeräte. Dank ARC (Audio Return Channel) können Audiosignale von einem TV empfangen und im Prozessor verarbeitet werden. Der Vorverstärker verfügt über zahlreiche Möglichkeiten, den Klang der einzelnen Quellen unabhängig voneinander zu beeinflussen. Unter den DSP-Optionen sind ein neunbändiger, parametrischer Equalizer zu finden, eine digitale Klangregelung, das Bassmanagement sowie die Möglichkeit, die eingesetzten Lautsprecher an die Raumakustik anzupassen. Kontakt zum Endverstärker Sigma Amp5 nimmt der Prozessor über zwei XLR-Ausgänge oder die 7.1-Vorverstärkerausgänge auf. 

Sigma Amp5


Der Fünfkanal-Leistungsverstärker von Classé findet in einem nur 95 mm hohen Gehäuse Platz. Darin sitzen Class-D-Schaltverstärker modernster Bauart mit einer speziellen Anschnittsteuerung. Für den stabilen Stromfluss sorgt die „Power Factor Correction“, die den Verstärker außerordentlich leistungsfähig macht. In Kombination entsteht eine Mehrkanalendstufe, die permanent mit Strom versorgt wird, ohne dass Spannungsspitzen mit ungewünschten Störsignalen entstehen. Hochwertige FETs steuern die Ausgangsstufen schnell und präzise an, das davor liegende Filter dient nur zur Eliminierung der 384-kHz-Taktfrequenz. Fünf isolierte, solide Lautsprecherterminals nehmen lose Kabelenden oder Bananenstecker auf. Zwei XLR-Inputs und fünf Eingänge in Cinch-Bauweise empfangen die Signale der Sigma SSP. IR- und Trigger- Ein- und Ausgänge, ein USB-Anschluss für Updates sowie drei RJ45- Buchsen für den CAN-Bus und die RS-232-Steuerung vervollständigen die Ausstattung. 

In der Praxis


Dank des mittig platzierten Touch-Displays kann der Sigma SSP in allen Funktionen direkt am Gerät gesteuert werden. Das deutsch sprachige Menü ist übersichtlich aufgebaut, so dass alle Funktionen schnell zu finden sind. Mit der beiliegenden kleinen Systemfernbedienung sind nur die Basisfunktionen zu bedienen. Classé bietet für iDevices eine kostenfreie App an, die eine übersichtliche Konfiguration des Vorverstärkers mit dem iPad oder iPhone erlaubt. Wer den bestmöglichen Klang aus den Sigma-Komponenten herauskitzeln möchte, sollte bereits ein profundes Technik-Wissen mitbringen. Dank vielfältiger DSP-Funktionen, unabhängig voneinander konfigurierbarer Quellen, parametrischer EQs und DLNA-Streaming-Fähigkeiten kann der Sigma SSP perfekt an die eigenen, klanglichen Bedürfnisse angepasst werden. Da der Classé Sigma SSP keine Einmessfunktion an Bord hat, muss die Lautsprecherkonfiguration nach alter Tradition mit Maßband und Pegelmesser erfolgen. Wer sich Zeit dafür nimmt, wird jedoch perfekte Ergebnisse in nahezu jedem Hörraum erzielen können. Classé empfiehlt übrigens, die Komponenten vom geschulten Classé- Fachhändler einmessen zu lassen. 

46
Anzeige
Sofanella einmal live erleben. Besuchen Sie eine unserer zahlreichen Roadshows !
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_0171_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg
qc_SOF_Roadtruck_Insta_MG_9895_2_1631540326.jpg

>> Hier mehr erfahren

Labor


Am Messplatz sorgen die beiden Sigma-Geräte für absolute Begeisterung. Offensichtlich funktioniert die PFC-Schaltung hervorragend, denn die hohen Leistungswerte der Endstufe Amp5 sind fast schon einzigartig in ihrer Klasse. Zweimal 233 Watt an acht und 362 Watt an vier Ohm lassen die Lastwiderstände ordentlich heiß werden. Die Sigma Amp5 bleibt gelassen und wird gerade etwas mehr als handwarm auf der Gehäuseoberseite. Im Mehrkanalbetrieb liegen fünfmal 233 Watt an acht Ohm und 290 Watt an vier Ohm bei einem Klirrfaktorwert von 0,7 Prozent an – phänomenal! 

Klang


An den Referenz-Standlautsprechern darf sich das Sigma-Gespann zuerst im Stereo-Hörraum austoben. Klanglich ist das Duo mit Zuspielung von High-Res-Audiomaterial allererste Güte. Unbeschwert, kraftvoll und staubtrocken ertönen die Lautsprecher im Testraum. Tonal und räumlich perfekt spielt das System auf und hat die großen Boxen jederzeit souverän im Griff. Mit dem Wechsel in unser großes Heimkino muss die Sigma-Kombi ihre Talente mit Mehrkanal-Film und -Musik beweisen. Das Einmessen der Referenzlautsprecher erfolgte zuvor akribisch, was zugegebenermaßen mehr Zeit in Anspruch nimmt als die vollautomatische Einmessung mancher AV-Konkurrenzprodukte. Doch der Zeitaufwand entschädigt beim Hörtest für alles: Selten haben wir Adele so emotional in unserem Heimkino singen gehört wie mit der Sigma-Kombination. In jeder Situation zeichnen die Sigmas ein souveränes, sehr lebendiges Klangbild in den Testraum. Auch ohne Höhenlautsprecher, ein Upgrade auf HDCP 2.2 und Dolby Atmos soll später per Software-Upgrade erfolgen, zaubert Classé einen wunderbar dreidimensionalen Klang in den Raum. Tiefschwarze Bässe mit stabilem Fundament werden jederzeit präzise und mit einer begeisternden Lässigkeit aus den Membranen geschüttelt. Neutral und doch wunderbar lebendig und atmosphärisch präsentiert sich das restliche Klangspektrum im Heimkino-Testraum. Das hat wirklich ganz große Klasse und dank der souveränen Leistungsentfaltung sind unglaublich hohe Lautstärken ohne Dynamikeinbußen möglich.

Fazit

Stereo oder Heimkino? Beides! Mit den Bausteinen der Sigma-Serie von Classé werden Träume für Klangenthusiasten wahr. Souverän im Klang und der Leistungsentwicklung treiben die Komponenten jede erdenkliche Mehrkanalkombination an. Wer den Klang in seinem Heimkino auf die Spitze treiben möchte, sollte sich die Sigmas unbedingt beim Classé-Fachhändler vorführen lassen.

Preis: um 5000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Classé Sigma SSP/Amp5

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Labor 10% :
Leistung 2%

Rauschabstand 2%

Klirrfaktor 2%

Übersprechen 2%

Dämpfung 2%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 25% :
Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
AV Vor-/End-Kombis Classé Sigma SSP/Amp5 
Vertrieb B&W Group Germany, Halle/Westfalen 
Telefon 05201 87170 
Internet www.gute-anlage.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 433/95/370 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 8.2/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 362/233 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 290/233 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 89 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 85 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.004 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.012 
Kanaltrennung, DD, Front-Front, 5W, 1kHz in (dB): 79.2 
Kanaltrennung, DD, Front-Center, 5W, 1kHz in (dB): 91 
Kanaltrennung, DD, Front-Rear, 5W, 1kHz in (dB): 97.3 
YUV-Frequenzgang bis / HDMI-Version / Signal /1,4/ 
Dämpfungsfaktor: 329 
Stromverb. Stand-By / bei 5 x 1 Watt Ausgangsl. (in W) 1.3/53 
Max. temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 21 
Ausstattung
Dolby Digital / -Ex / PL IIx / PLIIz / DD Plus/ -TrueHD Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
dts / -ES / mit PLIIx / 6.1 Discr. / 96/24 / -Master Audio Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
DSP-Programme / Audyssey DSX / Dyn. Volume / autom. Einmessung 0/ Nein / Nein / Nein 
Übernahmefreq. f. Subw. / pro Kanal / man. Equalizer 0/ Nein / Nein 
Eingänge Audio: analog/ Phono/ 6/8-Kanal/ opt./ elektr. 3/ Nein / Nein /2/3 
Frontanschlüsse: FBAS/ S-Video/ Audio analog/ digital/ USB Nein / Nein / Nein / Ja / Ja 
Eingänge Video: FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMI 0/0/0/7 
Ausgänge: Audio(analog)/ opt./ elektr./ FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMi 8/0/1/0/0/0/1 
Pre-Out: Front/ Center/ Rear/ Subw./ SB / FH / FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Nein / Nein 
Videokonvert. aufw./ analog auf HDMI/ abw./ De-Interlacer/ Scaler Ja / Ja / Nein / Ja / Ja 
AV-Sync/ Analogpegel einstellb./ Input-Rename / Ja / Ja 
Multiroom (Audio/Video)/ Netzausg./ MC-IR-Funktion/ iPod-Steuer. Nein / Nein /0/ Nein / Ja 
Klangregler/ abschaltb./ Loudness/ Kopfhörer-Ausg./ mit Raumklang 2/ Ja / Ja / Ja / Nein 
RDS/ Stationsspeicher/ Internetradio / Sleep-Timer Nein /0/ Ja / Nein 
Fernbedienung lernf./ vorprogr./ On-Screen-Menü/ über HDMI/ deutschsprachig Nein / Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/ Triggerausgänge/ RS232o.ä. Ja / Ja / Ja 
Receiver-Typ/ Endstufen (digital/analog)/ THX/ Farbe 7.1/digital/ Nein /schwarz 
Preis/Leistung angemessen 
+ herausragender Klang 
+ exzellente Messwerte 
+ - nur ein HDMI-Ausgang 
Klasse: Referenzklasse 
Testurteil: überragend 

HD Lifestyle Gallery

/test/av-kombinationen/class-sigma_sspamp5_11376
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 15.10.2015, 10:02 Uhr
299_20986_2
Topthema: Standlautsprecher
Standlautsprecher_1635164351.jpg
Quadral Signum 90

Wäre es nicht spannend, in den Altersgruppen eine Umfrage zu den populärsten Lautsprecher-Marken zu machen? Bei den 50-60 jährigen wäre Quadral weit vorne. Und auch in jüngeren Altersklassen kann Quadral mit Auto, Surround- und Einbaulautsprechern punkten.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 6/2021

Es geht wieder in Richtung Herbst und Winter - wegen der doch eingeschränkten Möglichkeiten, sich draußen zu betätigen, die Hauptsaison der gemütlichen Musik- und Filmabende in den eigenen vier Wänden.
A propos Wände: In dieser Ausgabe finden Sie eine Reportage über die Zukunft des Lautsprechers als Begleiter des täglichen Lebens, nämlich unsichtbar in der Wand eingelassen, versteckt hinter der Tapete oder sogar Putz!
Aber auch die klassischen Hifi-Themen kommen nicht zu kurz: So haben wir die PS-Audio-Stellar M1200 Endstufen getestet, mit deren Leistung von über 1000 Watt pro Kanal dynamisch keine Wünsche mehr offen bleiben.
Viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hoer an Michael Imhof