Kategorie: AV-Kombinationen

Einzeltest: Arcam AV950/P777


Musik-Maschine

AV-Kombinationen Arcam AV950/P777 im Test, Bild 1
10070

Mit großer Spannung haben wir auf den brandneuen AV-Vorverstärker AV950 von Arcam gewartet, den wir Ihnen exklusiv als erste Redaktion auf diesen Seiten präsentieren können. Wie sich das High-End-Flaggschiff des britischen Anbieters im Test schlägt, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Wenn sich die englische Nobelschmiede mit Sitz in Cambridge eines neuen Projekts annimmt, kann man davon ausgehen, dass sich die Ingenieure ausgiebig Zeit nehmen, um das entstehende Produkt auf bestmöglichen Klang zu optimieren. Arcam kündigt mit dem AV950 nichts anderes als seinen bisher besten Vorverstärker an, der die Musik- und Filmwiedergabe in neue Sphären hieven soll. Optisch ist die AV950-Vorstufe unverkennbar ein Kind des Hauses Arcam, so dass sie sich perfekt mit den bereits bestehenden Arcam-Modellen kombinieren lässt. Das Gehäuse ist mit einer massiven Metallfront ausgestattet, die über die gesamte Breite den typischen Schlitz zur Gehäusebelüftung trägt.

AV-Kombinationen Arcam AV950/P777 im Test, Bild 2AV-Kombinationen Arcam AV950/P777 im Test, Bild 3
Ansonsten gleicht die AV950 den Arcam-AV-Receiver-Modellen wie ein Ei dem anderen. Die kleinen Tipptasten zur Lautstärkeregelung und Bedienung der Vorstufe am Gerät sind genau wie das markant grün leuchtende Display geblieben. 

7.1-AV-Prozessor AV950


Sieben HDMI-Eingänge und zwei HDMI-Ausgänge bieten reichlich Anschlussmöglichkeiten, um die ARC-kompatible Videosektion mit 4K-UHD-Auflösung inklusive Upscaling auskosten zu können. Acht symmetrische (XLR) und ebenso viele unsymmetrische (Cinch) Audioausgänge lassen die Vorstufe in Kontakt mit Endverstärkern treten. Das ausgefeilte Platinenlayout, bis ins kleinste optimierte Baugruppen und hochwertigste Komponenten sorgen für eine grandiose Signalverarbeitung, was in unserem Messlabor eindrucksvoll dokumentiert wird. Sehr stolz ist man bei Arcam auf den unglaublich geringen Jitter-Wert, der eine hochpräzise Tonwiedergabe ermöglicht. Der AV950 dekodiert alle derzeit gängigen Tonformate, ist mit UKW- und DAB-Tunern ausgestattet und unterstützt UPnP-Audioserver. Arcam stellt eine tolle iOS-App zur Verfügung, mit der sich der AV-Prozessor übersichtlich steuern lässt und eine Vielzahl von System-Informationen abgerufen werden kann. 

Mehrkanal-Endstufe P777


Den Vorverstärker AV950 haben wir mit der bestens bekannten und sehr erfolgreich getesteten Endstufe P777 verheiratet, um den Klang des AV-Prozessors ausloten zu können. Der 31 Kilogramm schwere Verstärkerkoloss trägt sieben Endstufenzweige in sich, die an einer Impedanz von vier Ohm mehr als 1.800 Watt Gesamtleistung zur Verfügung stellen. Jedem Kanal der modular aufgebauten Endstufe werden vier Sanken-Transistoren zur Seite gestellt. Das Netzteil mit doppeltem Trafo und 140.000-μF-Kondensatoren sorgt für eine adäquate und laststabile Stromversorgung der sieben Endstufenkanäle. Über ein Triggerkabel mit 3,5-mm-Klinkenstecker kann die Mehrkanalendstufe gemeinsam mit dem AV950 ein- und ausgeschaltet werden, wobei der Softstart eine Überlastung des Netzanschlusses verhindert. 

Bild und Ton


Die Bildverarbeitung des Arcam AV950 ist ohne Fehl und Tadel; beste Voraussetzungen also, um die audiophilen Eigenschaften des AV-Prozessors in vollen Zügen genießen zu können. An zwei verschiedenen Stereo-Referenz-Lautsprecherpärchen haben wir die Zweikanal-Fähigkeiten des 7.500 Euro teuren AV-Prozessors ausgelotet. Das Ergebnis ist schlichtweg berauschend: Diese Vorstufe spielt perfekt ausgewogen auf und glänzt auf ganzer Linie durch ihre unglaubliche Souveränität. Egal mit welchem Musik-Genre die AV-Kombi gefüttert wird, die Arcam wandelt die Audiosignale mit traumwandlerischer Sicherheit in pure Emotion um. Das Klangbild ist ungemein lebendig und absolut klar – ausgemalt mit enormem Detailreichtum. Im Mehrkanalbetrieb punktet das Arcam-Duo erneut mit seiner souveränen Gelassenheit. Surroundeffekte sitzen auf den Punkt genau und sorgen für eine Klangatmosphäre, die ihresgleichen sucht – Musik und Filme werden zum grandiosen Erlebnis. Wo andere Verstärker tiefe Töne zum Klangbrei zusammenmischen, modelliert die Arcam AV950 Bässe mit klaren Strukturen heraus. Das Tieftonfundament ist ungeheuer stabil und sorgt für den perfekten Unterbau des enorm plastischen Mittel- und Hochtonbereichs, in dem alle Details ihre exakt zugewiesenen Plätze finden. Unseren großen Heimkinoraum füllt das Arcam-System ohne Mühe mit Energie und Nachdruck, die Lautsprecher wirken frisch und lebendig – einfach fantastisch! 

Fazit

Wer den AV950-Prozessor im Einsatz erlebt, wird ihn besitzen wollen. Der Arcam liefert ein ungeheuer souveränes Klangbild, das Musik und Film quicklebendig werden lässt. Dieses System ist die pure Heimkino- Perfektion und zudem eine grandiose Musik-Maschine zum Antrieb hochwertigster HiFi-Komponenten.

Preis: um 12400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

AV-Kombinationen

Arcam AV950/P777

Referenzklasse

5.0 von 5 Sternen

10/2014 - Jochen Schmitt

Bewertung 
Klang 40% :
Tonalität 20%

Räumlichkeit 10%

Lebendigkeit 5%

Dekodierung 5%

Praxis 25% :
Verarbeitung (Gerät) 10%

Bedienung (Gerät/ Handbuch/ Fernb.) 15%

Ausstattung 35% :
Ausstattung 35%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb GP Acoustics, Essen 
Telefon 0201 170390 
Internet www.arcam.co.uk 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T) in mm 433/171/425 
Gewicht (in Kg) / Frontplatte Metall (M)/ Kunststoff (K) 13.5/M 
Stereo Leistung, PCM-Stereo (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 260/163 
5-Kanal Leistung, Dolby Digital (4 Ohm/ 8 Ohm), 0,7% THD (in W): 260/163 
Rauschabstand PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in dB) 104.6 
Rauschabstand Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in dB) 104.7 
Klirrfaktor Dolby Digital, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.008 
Klirrfaktor PCM-Stereo, Front, 5W, 1kHz (in %) 0.007 
Kanaltrennung, DD, Front-Front, 5W, 1kHz in (dB): 101.7 
Kanaltrennung, DD, Front-Center, 5W, 1kHz in (dB): 115.2 
Kanaltrennung, DD, Front-Rear, 5W, 1kHz in (dB): 116.2 
HDMI-Version 2.0, Ausgang mit ARC 
Dämpfungsfaktor: 160 
Stromverb. Stand-By
Max. temperaturerhöhung über Raumtemp. (in °C) 30 
Ausstattung
Dolby Digital / -Ex / PL IIx / PLIIz / DD Plus/ -TrueHD Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
dts / -ES / mit PLIIx / 6.1 Discr. / 96/24 / -Master Audio Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Ja 
DSP-Programme / Audyssey DSX / Dyn. Volume / autom. Einmessung 0/ Nein / Nein / Ja 
Übernahmefreq. f. Subw. / pro Kanal / man. Equalizer 7/ Nein / Nein 
Eingänge Audio: analog/ Phono/ 6/8-Kanal/ opt./ elektr. 6/ Nein / Nein /2/4 
Frontanschlüsse: FBAS/ S-Video/ Audio analog/ digital/ USB Nein / Nein / Nein / Ja / Nein 
Eingänge Video: FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMI 4/0/3/7 
Ausgänge: Audio(analog)/ opt./ elektr./ FBAS/ S-Video/ YUV/ HDMi 1/0/0/1/0/0/2 
Pre-Out: Front/ Center/ Rear/ Subw./ SB / FH / FW Ja / Ja / Ja / Ja / Ja / Nein / Nein 
Videokonvert. aufw./ analog auf HDMI/ abw./ De-Interlacer/ Scaler Ja / Ja / Nein / Ja / Ja 
AV-Sync/ Analogpegel einstellb./ Input-Rename Ja / Ja / Ja 
Multiroom (Audio/Video)/ Netzausg./ MC-IR-Funktion/ iPod-Steuer. Ja / Ja /0/ Nein / Nein 
Klangregler/ abschaltb./ Loudness/ Kopfhörer-Ausg./ mit Raumklang 2/ Ja / Ja / Ja / Nein 
RDS/ Stationsspeicher/ Internetradio / Sleep-Timer Ja /50/ Ja / Nein 
Fernbedienung lernf./ vorprogr./ On-Screen-Menü/ über HDMI/ deutschsprachig Ja / Ja / Ja / Ja 
Netzwerkfunktion/ Triggerausgänge/ RS232o.ä. Ja / Ja / Ja 
Receiver-Typ/ Endstufen (digital/analog)/ THX/ Farbe 0// Nein /Graphit 
Preis/Leistung angemessen 
+ herausragender Klang 
+ exzellente Messwerte 
+ – DAB+-Tuner 
Klasse: Referenzklasse 
Testurteil: überragend 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

>> mehr erfahren
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 26.10.2014, 09:56 Uhr
344_21533_2
Topthema: Vier Hochtöner von Mundorf
Vier_Hochtoener_von_Mundorf_1654163855.jpg
Mundorfs neue U-Serie mit massiven Frontplatten

Im zweiten Teil des Einzelchassistests zeigen wir noch einmal die Mundorf Hifi U-Serie, die jetzt auf Kundenwunsch durch passende Frontplatten ergänzt wurden.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 4/2022

Beim Durchblättern dieser Ausgabe ist nicht zu übersehen, dass nach wie vor Wohnmobil und fahrzeugspezifische Komponenten ein großes Thema am Markt sind. Natürlich reagiert die Industrie auf die Nachfrage nach diesen zunehmend smarter werdenenden Lösungen.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Klang + Ton 4/2022

Mit großen Schritten geht es voran: Die erste High End seit drei Jahren hat eben erst ihre Pforten geschlossen. Wir konnten aber schon auf dieser ersten großen Branchenmesse sehen, dass sich seit 2019 nicht nur im Fertig-Hifi-Segment vieles getan hat, sondern auch beim Selbstbau.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages