Kategorie: AV-Receiver

Vergleichstest: Denon AVC-X4800H


Der AVC-X4800H für amtliches Heimkino

AV-Receiver Denon AVC-X4800H im Test, Bild 1
22343

Der AVC-X4800H setzt sich allein schon optisch deutlich von den beiden anderen Geschwistern ab, hier verbergen sich die meisten frontalen Bedienelemente nämlich hinter einer soliden Klappe. Das verleiht dem Receiver außer einer besonders aufgeräumten Frontpartie einen Hauch von Exklusivität, was wiederum auch der Preis widerspiegelt.  

Exklusive Ausstattung

 
Auch der Denon AVC-X4800H verfügt über insgesamt neun Leistungsendstufen, die an elf Lautsprecher- Terminals Konfi urationen mit bis zu vier Höhen-Lautsprechern erlauben, also wahlweise ein 7.1.2- oder ein 5.1.4-Setup. Wegen der insgesamt vier Subwoofer-Ausgänge darf die mittlere Ziffer dann sogar eine 4 sein, also 5.4.4, denn das ist ohne weiteres möglich. Auch hier setzt Denon nicht nur auf ein großes Kino, sondern bietet zudem die Möglichkeit, eine zweite Hörzone einzurichten und mit einem aufwändigen Bassmanagement selbst den letzten Winkel mit grollendem Donner zu füllen.

AV-Receiver Denon AVC-X4800H im Test, Bild 2AV-Receiver Denon AVC-X4800H im Test, Bild 3_denon_avc_x4800h_bild_1682507706.jpg4
Anders als der AVC-X3800H nimmt es der AVC-X4800H sogar mit zwei zusätzlichen Hörzonen auf, jedenfalls gibt es die entsprechenden Pre-Ausgänge. Damit können in bis zu zwei zusätzlichen Zonen oder Räumen aktive Lautsprecher betrieben werden.
_denon_avc_x4800h_bild_1682507706.jpg4
Da ist richtig viel los; neben den üblichen Schnittstellen, die wir auch am 3800-erfinden, gibt es hier noch einen zusätzlichen HDMI-Eingang, sowie insgesamt drei analoge Video-Eingänge
Die Ansteuerung erfolgt, wie gehabt, über den Receiver und damit bequem vom Sessel aus. Neben der Audio- wurde allerdings auch die Video-Abteilung aufgebohrt; so hat der AVC-X4800H insgesamt sieben HDMI-Eingänge, die allesamt mit 8KAuflösung kompatibel sind und diese an die drei Ausgänge weiterreichen. Zwei dieser Ausgänge laufen quasi parallel, sodass der ausgewählte Eingang auf beiden gleichzeitig abgebildet wird, während der dritte HDMI-Ausgang unabhängig von diesen beiden, aus einer anderen Quelle gefüttert werden kann. Als besonderes Schmankerl hat Denon dem 4800-er zudem insgesamt drei analoge Video-Eingänge spendiert; zwei für das einfache Composite-Signal und einen für das etwas bessere Komponenten- Signal. Alle drei Eingänge werden ebenfalls auf die HDMI-Ausgänge gespielt, allerdings nicht ohne vorher eine Sonderbehandlung in der Bildverarbeitung in Form eines Upscalings erfahren zu haben. Auch hier macht der Denon seine Sache so gut es eben geht, wenn nur einfaches Videosignal zur Verfügung steht. Sie können also getrost ihre alte Spiele-Konsole behalten und an den Komponenten-Eingang andocken, damit dem Signal die beste Behandlung widerfährt.  

Soundcheck  


Auch hier lohnt sich die Einmessung auf die Raumakustik, zu der hier ebenfalls mit dem aufgebohrten Audyssey MultEQ XT32, denn in nur wenigen Minuten ist das Prozedere abgeschlossen. Die Wartezeit haben wir jedenfalls genutzt, um unsere bevorzugten Filme parat zu legen. Prompt stürzt mich der AVC-X4800H ins tiefste Schlachtgetümmel der Game Of Thrones-Serie, die wir immer wieder gerne zur Beurteilung von Bild und Ton nutzen. Der Sound ist wahrlich immersiv und steht förmlich im Raum. Der Denon hat die absolute Kontrolle über unser 5.1.4-Lautsprecher- Set. Was uns nicht weiter wundert, denn auch hier haben wir vorher beste Laborwerte ermittelt. Beim anschließenden rein analogen Stereo-Test mit dem eingedockten Plattenspieler zeigt der Denon dann nicht weniger eindrucksvoll, dass er auch kultiviert musizieren kann.    


Den autorisierten Denon Fachhandelspartner in Ihrer Nähe finden Sie HIER.

Fazit

Der Denon AVC-X4800H ist schon ein besonders imposanter AV-Receiver, der allerdings auch seine Muskeln spielen lassen kann, sobald die Lautsprecherklemmen sitzen und er entsprechenden Input hat. Beim Input stellt er zudem keine großen Ansprüche, ganz im Gegenteil, selbst analoge Videosignale werden nach Möglichkeit aufgepäppelt um selbst auf  

Finden Sie Ihr Wunschgerät

Kategorie: AV-Receiver

Produkt: Denon AVC-X4800H

Preis: um 2600 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2023
5.0 von 5 Sternen

Spitzenklasse
Denon AVC-X4800H

Bewertung 
Klang 40%

Labor 10%

Praxis 25%

Ausstattung 25%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Masimo Consumer, Nettetal 
Telefon 02157 12080 
Internet www.denon.de 
Technische Daten
Abmessungen (B x H x T in mm) 434/167/379 
Gewicht 13,4 
Leistung Stereo (4 Ohm / 8 Ohm in Watt) 209 W/144 W 
Rauschabstand: 92 dB 
Kanaltrennung: 56 dB 
Klirrfaktor: 0,005 % 
Stromverbrauch (Aus / Standby / 2 x 5 Watt) –/0.1/122 W 
Ausstattung
Eundstufen / Dekoder 9/11.4 
Dolby Atmos / DTS:X / Auro 3D / THX Ja / Ja / Ja / Nein 
USB-Formate MP3, WMA, AAC, FLAC HD 192/24, WAV 192/24, ALAC 192/24, DSD 2.8 MHz und 5.6MHz 
DSP-Programme / Auto-Einmessung –/Audyssey MultEQ XT32 
Frontanschlüsse (USB / HDMI / Analog / Phones) Ja / Nein / Nein / Ja 
Eingänge Audio (Analog / Phono / opt. / elektr.) 7/1/2/2 
Eingänge Video ( HDMI / FBAS / YUV) 7/2/1 
Ausgänge Audio (Analog / opt. / elektr.) 11.4-pre-out, Zone 2 und Zone 3 Pre-Out, 4 x Subwoofer/0/0 
Ausgänge Video (HDMI / FBAS / YUV) 3/0/0 
Multiroom / Bi.-Amping Ja / Nein 
Streaming / FM-Tuner / Internet-Radio Ja /–/ Ja 
Netzwerk / WLAN / Bluetooth Ja / Ja / Ja 
Besonderheiten 8K Pass-Through, HEOS, Auro 3D, IMAX Enhanced 
+ 9 leistungsfähige Endstufen 
+ Sämtliche HDMI-Eingänge 8K kompatibel 
+/- + Raumkorrektur mit umfangreichem Bassmanagement 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung gut - sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test

ePaper Jahres-Archive, z.B. Hifi Test
>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 27.04.2023, 09:10 Uhr
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.