Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: AV-Receiver

Einzeltest: Denon AVR-X7200W


Above all

10611

Denon rennt gerade im Eiltempo und präsentiert kurz nach dem famosen AVR-X5200W den lang ersehnten Nachfolger des bisherigen Topmodells AVR-4520. Ob der AVR-X7200W erfolgreich in dessen Fußstapfen treten kann und den hohen Ansprüchen der Heimkino-Enthusiasten gerecht wird, klärt unser ausführlicher Test.

In den letzten Jahren übertrumpfen sich die Anbieter von AV-Receivern regelmäßig, wenn es um die Ausstattungsmerkmale ihrer Schützlinge geht. Selbst in den unteren Preisklassen erhalten Heimkinonutzer inzwischen Geräte, die mit Technik dicht gepackt sind und die neuesten Features bereits an Bord haben. Verzichtet ein Hersteller auf gewisse Extras, kaufen Kunden lieber beim aggressiver auftretenden Konkurrenten, der alle angebotskompatiblen Schlagwörter für sein Produkt auflisten kann. Im Bereich der Spitzenklasse wird dann richtig rangeklotzt, da potenzielle Käufer genauestens abwägen, was das Produkt leisten muss und die Konkurrenz alles bietet. Klar, ambitionierte Heimkino-Enthusiasten wollen sichergehen, dass sich der Griff in die Tasche für sie auszahlt und verlangen neben perfekten Audio- und Videoqualitäten auch eine gewisse Zukunftssicherheit und Verarbeitung vom Feinsten. Kein Wunder also, dass Denon seinem aktuellen Topmodell AVRX7200W alles an Ausstattung mit auf den Weg gibt, was im AV-Bereich derzeit angesagt ist. Per Firmware-Upgrade lässt sich der AV-Receiverbolide sogar um Auro-3D erweitern. Das Upgrade ist ab sofort zu einem fairen Preis von 149 Euro erhältlich. Denon bietet sogar ein Hardware- Upgrade an, mit dem der AVR-X7200W in der Lage ist, das Kopierschutzprotokoll HDCP 2.2 verarbeiten zu können. Das ist vor allem für all diejenigen interessant, die 4K-Discs vom entsprechenden 4K-Player am AV-Receiver wiedergeben wollen. Wann genau das Upgrade zu welchem Preis erhältlich ist, hat Denon noch nicht bekannt gegeben. Wer lieber wartet, hat ab Frühling 2015 die Möglichkeit, einen bereits HDCP-2.2-ausgerüsteten AVR-X7200W zu kaufen. Dafür werden dann rund 3.000 Euro fällig. 

Preis: um 2800 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Denon AVR-X7200W

Spitzenklasse

5.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Neuer hifitest.de Chefredakteur

Liebe Leser,
an dieser Stelle möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Denn ab sofort bin ich der neue Chefredakteur von hifitest.de und werde aktiv daran arbeiten, diese Website noch spannender und informativer zu gestalten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schöne Hölzer für Ihr Bauprojekt

>>Mehr erfahren
146_17615_2
Topthema: Ausgezeichneter 4K Beamer
Ausgezeichneter_4K_Beamer_1571760547.jpg
BenQ W2700

Stylischer 4K Beamer mit HDR PRO und einfachem Setup. Diese und viele weiteren Features hat auch die Jury des EISA-Awards als echte Highlights wahrgenommen und den begehrten Preis in der Kategorie „Best Buy Projector 2019“ ausgezeichnet.

>> Einen detaillierten Test gibt’s hier.
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

XODIAC Heimkinowelt GmbH
Jochen Schmitt
Autor Jochen Schmitt
Kontakt E-Mail
Datum 12.03.2015, 15:02 Uhr