Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Optoma UHD350X - Seite 2 / 3


Vollausstattung

Aufgewertet


Auch sonst hat der UHD350X einige Features von den großen Brüdern übernommen; so kann er jetzt auch dreidimensionale Inhalte wiedergeben und steuert per Funk die optional erhältliche Shutterbrille an. Außerdem hat man ihm die Zwischenbildberechnung – bei Optoma PureMotion genannt – spendiert, die schon in den teureren Modellen richtig gute Arbeit leistet. Diese Bewegungskompensation lässt sich in den drei Stufen niedrig, mittel und hoch einstellen und funktionierte bei uns in allen Einstellungen sehr gut, ohne bei drastischen Kameraschwenks Artefakte zu verursachen. Wer auf ruckeligen Kinolook steht, stellt die einfach aus. Den aktuellen Kinolook in Form von kontraststeigernden Mitteln, wie HDR10, erkennt der Beamer bereits an der HDMI-Buchse, zumindest wenn die Dynamic Range auf Automatik steht, hier lässt sich die HDR-Wiedergabe allerdings auch abschalten, sodass das Bild in SDR, also mit Standardkontrast wiedergegeben wird. Eine stufenweise Anpassung, wie in teureren Modellen üblich, gibt es hier nicht, es sei denn, man scrollt zum Menüpunkt Dynamic Black, hier lässt sich noch mal alles aus dem Kontrast rausholen, was geht. Dazu wird dann auch mal eben die Lampe vom Eco- in den Standard- Betrieb umgeschaltet, was am lauteren Lüfter zu hören ist. Das wäre allerdings eher eine Einstellung fürs Wohnzimmerkino, welches sich nicht komplett abdunkeln lässt. Auch zur 3D-Wiedergabe sollte man die Lampe im helleren Standard-Betrieb leuchten lassen, der UHD350X hat eine etwas geringere Lichtausbeute als der 300X.

Setup und Bildqualität


Dem gegenüber steht beim 350X eine deutlich verbesserte Farbwiedergabe. Bereits ab Werk steht er im Bildmodus Kino, mit korrekter Farbtemperatur, fast normgerechtem Gammawert und einem großzügig abgedeckten Normfarbraum. Hinzu kommt, dass sich die Betriebslautstärke trotz heller Lampe in wohnzimmerfreundlichen Regionen bewegt. Schaltet man die Lampe in den sparsamen Eco-Betrieb um, wird das Bild natürlich erst mal etwas dunkler, außerdem bewegt sich die Farbtemperatur in Richtung kühlere 6900 Kelvin. Ansonsten ändert sich nur wenig, zumindest nicht sichtbar. Um noch mehr Farbtreue herauszukitzeln, gibt es bei Optoma Beamern die Bildeinstellung Bezug, was dem Referenz-Modus bei anderen Herstellern entspricht. Ist dieser aktiviert, gibt der 350X eine lupenreine Abdeckung des Normfarbraumes auf die Leinwand, die Farbabweichungen sind mit einem Delta E von 2 auf einem Wert, der rein akademischer Natur ist, da er nur noch mess-, nicht aber sichtbar ist. Einzig die Farbtemperatur liegt mit 6900 Kelvin immer noch etwas zu hoch. Aber auch hier gibt sich der Optoma pflegeleicht, entweder passt man im Menü Farbabstimmung die Rot-Verstärkung an, was sich gut auf Sicht machen lässt, sofern man eine Bildsequenz mit weitestgehend grauer Fläche zur Verfügung hat. Alternativ kann man sich ins Menü für RGB-Balance begeben, um dort die Rot-Sättigung zu erhöhen. Das geht ebenfalls auf Sicht.

Allerdings hat auch die akkurate Abbildung des Normfarbraumes ihren Preis; im Bildmodus Bezug wird ein Filter in den Lichtweg geschoben, das kostet dann wiederum Helligkeit und sollte daher nur im perfekt abgedunkelten Raum gemacht werden.

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Optoma UHD350X

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

 
Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Smart_Speaker_1530617191.jpg
Dynaudio Music

Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 48.3 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 10.06.2019, 10:02 Uhr