Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Sim2 Lumis 3D-Solo - Seite 2 / 4


ANSI-Meister

ng beträgt 3000 Lumen – dies allerdings gemessen mit der optionalen Telezoom-Linse und der Lampe mit ihrer nativen Farbtemperatur. Der native Kontrast wird mit maximal 35.000:1 angegeben und dafür sind maßgeblich die Dark-Chips-4 von Texas Instruments verantwortlich. Zusätzlich zum Einsatz kommt eine Iris, die in Stufen eingestellt werden kann, um sich entsprechenden Raumbedingungen anzupassen und den Kontrasteindruck noch mal zu steigern.

Setup und Bildqualität


Ab Werk steht der SIM2 im nativen Farbraum, der sich ein wenig erweitert zeigt. Allerdings passt der Graustufenverlauf bereits recht gut, so dass hier nur wenig Hand angelegt werden muss, um im 2D-Betrieb zu einem hervorragenden Ergebnis zu kommen. Da man die RGB-Gain- Offset-Einstellung nur über das Servicemenü erreicht, ist eine professionelle Kalibrierung durchaus sinnvoll. Der erfahrene Händler kann dann vor Ort auch auf die entsprechenden Lichtverhältnisse und Raumbedingungen eingehen und den 3D-Solo perfekt auf die Umgebung abstimmen. Auch nur für den Händler zu verwenden ist eine spezielle Software, über die der Farbraum kalibriert werden kann, sowie je eine Einstellung für den 2D- und den 3D-Betrieb. Wir begnügen uns für den Test zunächst mit einer möglichst genauen Einstellung im 2DModus und messen anschließend den Kontrast. Im Maximalbereich noch etwas limitiert und auf einen Wert von 12500:1 kommend (Lampe auf 230 Watt, Iris geschlossen), versetzt uns der SIM2 in Sachen ANSI- Kontrast in absolutes Staunen. Mit Durchschnittswerten von rund 900(!) Lumen im 230-Watt-Lampenbetrieb und bei geschlossener Iris und einem ANSI-Schwarz von knapp über einem Lumen, stehen am Ende 757:1 ANSI-Kontrast auf der Habenseite. Ein Wert, den wir mit Abstand so noch nicht gemessen haben und der für die Ewigkeit zu stehen scheint. Im Betrieb zeigt sich dann auch, dass man die Iris-Einstellung getrost auf „geschlossen“ stehenlassen kann, da im oberen Bereich lediglich 55 bis 100 Lumen gekappt werden (je nach Lampenleistung), dafür im unteren Bereich der Schwarzwert aber um bis zu 0,1 verbessert werden kann. So eingestellt und im 230-Watt-Lampenmodus bei geschlossener Iris betrieben, liegen 1000 Lumen Helligkeit, bei 0,08 Lumen Schwarzwert an. So hell war bisher kein kalibrierter 3D-Beamer, was für ausreichende Helligkeit auch im 3D-Betrieb sorgen sollte. Zu den weiteren positiven Eigenschaften des 3D-Solo gehören seine homogen über den Bildschirm verteilte Schärfe und seine sehr gute Konvergenz – kein einfaches Unterfangen bei einem Dreichip-DLP-Beamer. Sollte transportbedingt dennoch mal die Konvergenz etwas danebenstehen, bietet das Servicemenü Abhilfe über eine Einstellmöglichkeit. Für DLP-Beamer der Vergangenheit typisches Spiegelrauschen ist dem SIM2 ebenfalls fremd, so dass der homogene Bildeindruck auch in Sachen Bildruhe bestehen bleibt.

Preis: um 42000 Euro

Sim2 Lumis 3D-Solo

Referenzklasse


-

 
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Timo Wolters
Autor Timo Wolters
Kontakt E-Mail
Datum 17.08.2011, 11:50 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


CMI Distribution Europe
cmi-distribution.eu/
Beratungshotline:
Tel.: 02251 97 00 43


Elektro Dobler
www.elektro-dobler.de
Beratungshotline:
Tel.: 07577 32 41


EP: Schoetzau
www.ep.de/schoetzau
Beratungshotline:
Mo-Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 033398 903 47


MD Sound GmbH & Co. KG
www.md-sound.de/
Beratungshotline:
Tel.: 09358 9700 110


Schnellenbach GmbH
schnellenbach-tv.de
Beratungshotline:
Mo,Fr: 9-12, 15-17 Uhr
Di,Mi,Do: 15-17 Uhr
Sa: 9-13 Uhr
Tel.: 0202 501 162

zur kompletten Liste