Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Beamer

Einzeltest: Sony VPL-HW40ES - Seite 2 / 2


Stubentiger

Wir setzten die Verstärkung von Grün und Blau im Custom Preset der Farbtemperatur jeweils auf -25 und erhielten eine mustergültige Farbtemperatur von 6500 Kelvin über den gesamten Helligkeitsbereich. Bereits im Sparmodus, der sich beim Sony in den Kühlungseinstellungen verbirgt, liefert er mit gut 1200 Lumen so viel Helligkeit, dass man den Licht-Turbo – die Kühlungseinstellungen auf „hoch“ – erst bei besonders heller Umgebung zuschalten muss. Dann wird zwangsläufig auch der Lüfter mehr gefordert, was dann wiederum zu hören ist. Im Eco-Modus, die Kühlungseinstellungen stehen auf „standard“, ist er dagegen kaum wahrzunehmen. Beeindruckende Schwarzwerte erreicht der Sony übrigens in der „Kino Schwarz Plus“ Einstellung, wenn hier die Lampe auf „niedrig“ steht. Wer gut abdunkeln kann und wenig Streulicht hat, kommt dann auch noch prächtig mit der etwas geringeren Lichtausbeute von etwa 800 Lumen klar. Damit lässt sich auch verschmerzen, dass der Beamer, im Gegensatz zu seinen größeren Brüdern, über keine adaptive Iris verfügt. Weniger zurückhaltend ist man seitens der Bewegungskompensation, hier liefert der Sony sehr ruhige Bilder, nahezu frei von Artefakten, die Motionflow Zwischenbildberechnung arbeitet sehr effektiv.

Fazit

Der VPL-HW40ES liegt, pardon steht oder hängt dezent und unauffällig im Wohnzimmer, schnurrt im Betrieb sagenhaft leise vor sich hin und schafft es dennoch mit wenig Installations-Aufwand und für vergleichsweise kleines Budget hervorragend brillante und knackscharfe Bilder auf die Leinwand zu zaubern.

Preis: um 2500 Euro

Sony VPL-HW40ES

Spitzenklasse


-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
144_0_3
Topthema: Audioblock PS-10
Audioblock_PS-10_1568883699.jpg
Anzeige
Discjockey

Plattenspieler immer noch im Trend. Das Auflegen der Plattensammlung zu zelebrieren, macht Spaß und liefert erstaunlich gute Klangqualität. Moderne Plattenspieler wie der PS-10 von Audioblock bieten dank eingebautem A/D-Wandler sogar die Schnittstelle zur digitalen Welt.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 17.03 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

highfidelityköln
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 17.12.2014, 14:58 Uhr