Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Blu-ray-Player

Einzeltest: Sony UBP-X800M2


Sony UBP-X800M2 – volle Dolby-Vision-Unterstützung

18307

Für gewöhnlich gibt es sogenannte Mark-2-Versionen nur von ziemlich ausgereiften Produkten, zumeist hochpreisig und mit langen Lebenszyklen. Beim Sony UBPX800M2, wobei M2 eben für die zweite Version steht, ist eigentlich nur Ersteres zutreffend. Der UHD-Player zählt kaum zu den hochpreisigen seiner Art, noch gehören UHD-Player generell zu den Produkten, die länger als ein Jahr am Markt existieren. Ausgereift war allerdings auch der X800 schon, zumindest weitgehend.

Nun hat Sony den Schritt gewagt und ist mittlerweile Mitglied im erlauchten Kreise der Hersteller, deren Player außer HDR10 auch die Dolby-Vision-Variante abspielen können. Nun hätte man ein komplett neues Produkt auflegen können, vielleicht oberhalb des normalen 800ers noch eines draufsetzen und nebenbei das Preisgefüge nach oben ausreizen können. Da lauert allerdings schon der UBP-X1000, den es, aus welchen Gründen auch immer, nur von der Pro-Abteilung und den dort angeschlossenen Händlern zu kaufen gibt, beziehungsweise der UBP-X1100, dessen Nachfolger – ebenfalls mit Unterstützung von Dolby Vision.     


Zweiter Anlauf mit Dolby Vision Turbo


Wie gesagt war der UBP-X800 schon ein durchaus ausgereiftes Produkt, beste Voraussetzungen für ein Mark-2-Update; einige notwendige Anpassungen seitens der Hard- und auch der Software und im Preis natürlich. Ach so, hatte ich schon erwähnt, dass der UVP des neuen UBP-X800M2 um 50 Euro auf deren 349 gesenkt wurde? Sehen wir also, was wir für den nicht vorhandenen Aufpreis bekommen; möglicherweise wurde ein neuer Chipsatz fällig, der in der Lage ist, Dolby Vision zu verarbeiten, es sei denn, man hatte diesen schon im normalen 800er integriert und die entsprechenden Features nur nicht aktiviert. Das ist einigermaßen unwahrscheinlich, denn dann hätte wohl ein einfaches Firmware-Update gereicht, um alle 800er für Dolby Vision fit zu machen. Außerdem dachte bis vor zwei Jahren bei Sony wohl noch niemand daran, auch Dolby Vision unterstützen zu wollen.     


Solide Grundlage


Wie dem auch sei, sichtbar ist auf jeden Fall eine Änderung im Bildschirmmenü, das ohnehin leicht überarbeitet wurde, indes seinem Charakter eines vollwertigen Mediaplayers vollkommen gerecht wird. Wie zuvor steht im Hauptmenü neben der Disc die komplette Palette der Quellen zur Auswahl, ob nun online oder offline. Auch die Netflix- Taste hat wieder ihren festen Platz auf der Fernbedienung, im Menü sind bereits Amazon Prime und Maxdome fest integriert, weitere Dienste können problemlos hinzugefügt werden, sobald der Player Zugang zum Internet hat. Auch die Einbindung ins Netzwerk und damit ins Internet läuft nach wie vor problemlos ab, an das fehlende Display hat man sich mittlerweile gewöhnt, das sparen sich auch andere Hersteller gerne ein, um so ein schönes homogenes Design zu erhalten. Außerdem bedient sich ein ausgewachsener Mediaplayer, wie es der Sony ist, ohnehin einfacher per Onscreen-Menü.    

Preis: um 350 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony UBP-X800M2

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Frage des Tages:
Haben Sie einen Subwoofer?
Ja
Nein
Ja
54%
Nein
46%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi & Video Technik Oliver Gogler e.K.
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 19.08.2019, 09:57 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


EP: Böhme u. Zippert
www.ep.de/boehme-zippert
Beratungshotline:
Tel.: 02103 246982


Euronics Althoff
www.euronics.de/enger-althoff
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8:30-13, 15-18:30 Uhr
Sa: 9-14 Uhr
Tel.: 05224 25 46


expert Garbsen
Beratungshotline:
Mo-Sa: 10-18 Uhr
Tel.: 05131 46311 0


KLANGPUNKT Hifi für Auge und Ohr
www.klangpunkt.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 10-13, 15-19 Uhr
Sa: 10-16 Uhr
Tel.: 0241 35 206


TSK Techno Service Krieg
iq-tsk.de
Beratungshotline:
Tel.: 06051 72 198

zur kompletten Liste