Kategorie: Bluetooth Kopfhörer

Einzeltest: Xoro KHB 35


Xoro KHB 35 – ein ganz besonderer Kopfhörer

Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 1
21931

Der KHB 35 von Xoro sieht auf den ersten Blick aus, wie jeder andere Bluetooth- Kopfhörer mit Nackenbügel. Der einzige, aber gravierende Unterschied; die Hörer liegen nicht über, auf oder in den Ohren, sondern an der Schläfe an. Seitens des Tragekomforts gibt es kaum Besseres, außerdem bleibt so der Gehörgang frei für Außengeräusche, was in vielen Situationen durchaus erwünscht ist. Wir haben die KHB 35 ausführlich getestet und dabei die besondere Konstruktion schätzten gelernt.

Außenübertragung  


Kopfhörer werden meistens über die Ohren gestülpt, auf die Ohren gesetzt, oder – im Falle der sogenannten In-Ears – direkt in den Gehörgang geschoben. Bei den KHB 35 von Xoro ist das etwas anders: Hier gibt es zwar auch den bekannten Nackenbügel, die eigentlichen Wandler, also die Schallquellen kommen jedoch vor den Ohrmuscheln zu liegen.

Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 2Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 3Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 4Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 5Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 6Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 7
Der Schall wird über die Luft, oder strenggenommen über den Knochen übertragen, deshalb ist dieses Prinzip auch als Knochenschall-Übertragung oder englisch Bone-Conduction bekannt. Das war dem Hersteller wohl zu anatomisch, bei Xoro heißen die KHB 35 Open-Ear-Kopfhörer. Was sogar noch besser passt, da eine ganz bestimmte Eigenschaft hervorgehoben wird; die Ohren bleiben offen und man bekommt seine gesamte Umwelt mit. Das ist besonders im Straßenverkehr, beim Sport oder anderer Umgebung von Nutzen. Damit hätten wir gleich zwei Szenarien benannt, für die sich der KHB 35 besonders gut eignet; nämlich zum Sport oder zur Navigation beim Wandern oder Fahrradfahren. Entsprechend durfte er dann im Test auch zusammen mit der bekannten Komoot-App seine Unterstützung bei der Navigation unter Beweis stellen.   


Bedienung

 
Wie die meisten anderen Bluetooth- Kollegen, kommt auch der KHB 35 mit drei Bedientasten aus.

Bluetooth Kopfhörer Xoro KHB 35 im Test, Bild 3
Die Tasten sind leicht zu erreichen und unmissverständlich in der Bedienung
Die reichen auch vollkommen aus, weil sie wie üblich gleich mehrere Funktionen erfüllen. Die Plus-/Minus-Tasten sind einmal für die Lautstärke und für den Titelsprung zuständig. Die dritte ist ein echtes Multitalent; zuerst wird damit der Kopfhörer eingeschaltet, anschließend die Kopplung mit dem Smartphone eingeleitet. Darüber hinaus pausiert sie auch die Musik, wenn ein Anruf reinkommt, und startet sie anschließend wieder. Zu guter Letzt dient die Taste zum Umschalten des Kopfhörers in die drei verfügbaren Modi, wie Indoor-, Outdoor- und Spielmodus. Im Indoor-Modus, die Taste wird für zwei Sekunden gedrückt, werden die Bässe für eine bessere Sprachverständlichkeit reduziert. Im Outdoor-Modus, wieder wird die Taste für zwei Sekunden gedrückt, werden die Bässe etwas angehoben. Etwas ganz Besonderes ist dagegen der Spiele-Modus; die Taste wird dreimal kurz hintereinander gedrückt, und die Verzögerung zwischen dem Bild- und dem Tonsignal, die sogenannte Latenz, verringert. Auch der Sprachassistent des Smartphones, wahlweise Siri fürs iPhone oder der Google Assistant für Android, wird hierüber aktiviert. Sämtliche Kurzbefehle sollte man schnell verinnerlichen, denn eine App, die vieles erleichtern würde, gibt es nicht. Klanglich bleiben dagegen kaum Wünsche offen.   

Hörprobe

 
Der Hörtest erfolgte in mehreren Anwendungs-Szenarien. Neben dem normalen Musikhören zu Hause oder unterwegs nutzen wir den KHB 35 unter anderem auch während einer Wanderung sowie auf einer Radtour. Dort weniger für Musik, sondern vornehmlich zur Navigation. Während der Tour kommen die Anweisungen des Navis direkt ans Ohr, gleichzeitig kann man sich auf den Verkehr konzentrieren, oder sich mit den Begleitern unterhalten. Auffällig ist dabei, dass die Sprachverständlichkeit ausgesprochen gut ist, die Anweisungen zum Abbiegen könnten so klar auch von den Rad-Kollegen kommen. Bei lautem Verkehrslärm kann die Ansage allerdings auch schon mal untergehen, da heißt es dann, rechtzeitig die Lautstärke anpassen. Im Normalfall spielt der KHB 35 allerdings ziemlich ausgewogen auf, und liefert trotz der offenen Bauweise ein solides Tieftonfundament, wenngleich man gerade dort einige Abstriche gegenüber komplett abschießenden Hörern in Kauf nehmen muss. Ein wenig erinnert das Klangbild an Apples AirPods, welche die Ohren ebenfalls nicht komplett abdichten. Der Grundton- sowie der besonders wichtige Mittelhochtonbereich gelangen nahezu unverfälscht ans Ohr. 

Fazit

Die offenen Bauweise des Xoro KHB 35 kommt all jenen entgegen, die sich partout nicht mit In-Ears anfreunden möchten oder können. Außerdem ist er nach unserer Meinung einer der besten Bluetooth-Kopfhörer bei sportlichen und anderen Outdoor-Aktivitäten.

Kategorie: Bluetooth Kopfhörer

Produkt: Xoro KHB 35

Preis: um 70 Euro


11/2022
4.0 von 5 Sternen

Oberklasse
Xoro KHB 35

Bewertung 
Klang 70%

Tragekomfort 20%

Ausstattung 10%

Ausstattung & technische Daten 
Preis: 70 
Vertrieb: MAS Elektronik, Buxtehude 
Telefon: k.A. 
Internet: www.xoro.de 
Technische Daten:
Bauart Air Conduction / Knochenschall 
Treiber 16 mm 
Lautstärkeregelung Ja 
Mikrofon Ja 
re/li-Kennzeichnung eindeutig 
Übertragung Bluetooth 5.2 / SBC, AAC 
Stamina: 110 mAh, 8 Stunden bei 80 Prozent Lautstärke 
Gewicht: 27 Gramm 
Zubehör USB-C Ladekabel, Transportbeutel 
+ guter Klang 
+ offene Bauweise 
+/- + perfekt für Sport 
Klasse: Oberklasse 
Preis/Leistung: sehr gut 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Klang & Ton

>> mehr erfahren
Thomas Johannsen
Autor Thomas Johannsen
Kontakt E-Mail
Datum 05.11.2022, 09:58 Uhr
390_22002_2
Topthema: Sound im Audi
Sound_im_Audi_1675169789.jpg
Audio System RFIT Audi A6 C8 Evo2 – 20er System für Audi A6

Von Audio System gibt es eine Vielzahl an Nachrüstlautsprechern für Audi. Wir schaffen den Überblick und testen das RFIT Set für den A6 C8.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 15.77 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 17.12 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Gogler | Oliver Gogler e.K.