Kategorie: Car Hifi Endstufe 4-Kanal, Car Hifi Endstufe Multikanal

Serientest: Clarion ADP4000, Clarion ADP6000


Klangsaison

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 1
5972

Mit der Radiolegende HX-D2 hat Clarion ein Statement abgegeben, wie ein Radio für Klangpuristen sein muss. Jetzt legen die Japaner mit Endstufen nach.

Es ist bereits einige Jahre her, dass Clarion die Audiofreaks mit Gerätschaften beglückte, die klar auf den Hörer mit High-End-Anspruch zielen. Das ändert sich glücklicherweise gerade, denn Clarion lanciert für diese Saison die neuen HX-Komponenten, vorerst bestehend aus Lautsprechern und Endstufen. Letztere gibt es in Form zweier Modelle, nämlich der ADP4000 und der ADP6000, die ganz frisch zum Test angetreten sind. Die beiden Schönheiten sind von besonders edler Machart, die Aluminiumgehäuse sind mit ebenfalls aus Alu gefertigten Blenden abgeschlossen, während Einlagen aus getöntem Acryl für den richtigen Pfiff sorgen. Die vierkanalige ADP4000 gleicht ihrer Sechskanalschwester aufs Haar, die beiden sind exakt gleich groß und nur auf den zweiten Blick zu unterscheiden.

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 2Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 3Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 4Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 5Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 6Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 7Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 8Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 9Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 10Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 11Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Clarion ADP4000, Clarion ADP6000 im Test , Bild 12
Und das gilt auch fürs Innenleben. Das Netzteil, das die eine Hälfte der Platine für sich beansprucht, ist bei beiden augenscheinlich identisch. Wir finden sorgfältige Filterungen sowohl vor (2. Ordnung) als auch hinter der Netzsektion, hier sogar dritter Ordnung mit zwei Spulen und einem Kondensator; so wird wirkungsvoll jeglicher hochfrequente Müll entsorgt und die Verstärkerzüge können sauber arbeiten. Es steckt eine Menge Gehirnschmalz in der Stromversorgung, der Mikrocontroller auf einer der beiden Tochterplatinen ist ein sicheres Indiz dafür. Sehr gut gefällt auch der soweit möglich symmetrische Aufbau mit natürlich je einem Netzteil für die linken und rechten Kanäle. Auch die Verstärkerzüge lassen die enge Verwandschaft der beiden ADPs erkennen. Natürlich teilen sich die langen Reihen der dicken Leistungstransistoren bei der Sechskanal auf drei statt zwei Kanalpaare auf, so dass die Vierer naturgemäß mehr Leistungspotenzial besitzt. Beiden gemeinsam ist die stärkere Auslegung des letzten Kanalpaars, das jeweils über ein zusätzliches Transistorpärchen verfügen darf: Bei der ADP4000 sind 4 bzw. 6 Transistoren pro Kanal verbaut, bei der 6000er sind es 2 für Front und Mitte bzw 4 für die hinteren Kanäle. Das ergibt durchaus Sinn und zwar sowohl bei Aktivsetups als auch beim Subwooferbetrieb, denn Tieftönern gefällt es, ein größeres Stück als der Hochtöner vom Leistungskuchen abzubekommen, genauso freut sich der Subwoofer über jedes Extrawatt.

Ausstattung und Messungen


Schnickschnack wie ein Bassboost ist sicherlich an einem High-End-Verstärker entbehrlich, über eine umfangreiche Filterausstattung wird sich jedoch niemand beschweren. Zumal alle Features auch mit Schaltern hart gebypasst werden können, so dass die Filter nicht mehr im Signalweg liegen. Wer sie einsetzt, freut sich über die guten Potis genauso wie über die weiten Einstellbereiche, die mittels „x 10“-Schalter auch sinnvoll nutzbar sind. An Hoch- und Tiefpässen ist alles an Bord, was man so braucht. Für die Original-Headunits geht’s, wenn es sein muss, bis zu sechskanalig mit Hochpegel rein, Einschaltautomatik inklusive. Am Messplatz liefern die Beiden bis auf mäßige Dämpfungsfaktoren herausragende Ergebnisse. Wie schon erwähnt sind die jeweils letzten Kanäle kräftiger dimensioniert, sie verkraften sogar den 1-Ohm-Betrieb. Dabei bläst die 4000 stramme 2 x 420 Watt – genug für jeden Subwoofer. Auch die Sechskanal steht leistungstechnisch sehr gut im Futter. Bereits an 4 Ohm gibt es über den Daumen 6 x 90 Watt und selbst fortgeschrittene Anlagen wie beispielsweise ein Doppelkompo (2 Ohm) plus 4-Ohm-Sub in Brücke lassen sich mit dieser einen Endstufe fürstlich mit Power versorgen.

Klang


Auch im Hörcheck ist die Verwandschaft offensichtlich. Beide Endstufen gehen sehr behutsam und musikalisch mit der Musik um. Nie kommt der Verdacht auf, dass Aufnahmen verfälscht werden oder Details auf der Strecke bleiben. Die Durchhörbarkeit ist exzellent, wobei ausgerechnet die ADP6000 sogar einen Tick die Nase vorn hat. Die Spezialität der ADP4000 ist natürlich das Treiben anspruchsvoller Lasten, hier macht sich klanglich angenehm bemerkbar, dass einfach immer satte Reserven anliegen. Eine ganz besondere Schokoladenseite beider ADPs ist die Stimmwiedergabe, hier setzt sich der audiophile Eindruck weiter fort. Insgesamt erzielen die beiden ein Klangniveau, das der absoluten Topliga würdig ist.

FAQ - Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Wie schließe ich meine Endstufe an ein Nachrüst-Autoradio an?

Je nach Anzahl der Vorverstärkerausgänge am Radio verbinden Sie diese mit den Eingängen der Endstufe mit einem entsprechenden Cinchkabel (RCA Kabel). In der Regel reicht eine Stereo-Leitung, hier fallen dann allerdings Bedienelemente wie Fader oder Basslautstärke weg. Zusätzlich verbinden Sie den Remote-Eingang der Endstufe mit einem Zündplus oder dem Einschaltkabel für Motorantennen des Radios.


Wie schließe ich meine Endstufe an ein Werksradio an?

Falls die Endstufe High-Level Eingänge hat, verbinden sie diese mit den Lautsprecherausgängen des Radios. Falls die Endstufe eine Einschaltautomatik hat, sind sie bereits fertig, ansonsten verbinden Sie den Remoteeingang der Endstufe mit einem Zündplus oder dem Einschaltkabel für Motorantennen des Radios. Ohne High-Level Eingänge benötigen Sie einen zusätzlichen High-Low Adapter. Bei Werksanlagen mit externem Leistungsverstärker müssen Sie darauf achten, dass die High-Level Eingänge deutlich mehr als 12 Volt Eingangsspannung verkraften.


Was ist der Gain Regler?

Der Gain Regler dient der Empfindlichkeitsanpassung der Endstufe an das Autoradio. Wenn die Lautstärke am Autoradio fast voll aufgedreht ist, muss die Endstufe mit dem Gain Regler bis zur maximalen unverzerrten Lautstärke aufgedreht werden.


Was ist die Grundeinstellung der Frequenzweichen?

Front- und Hecklautsprecher werden mit einem Hochpass beschaltet, der tiefe Frequenzen wegfiltert und damit die Lautsprecher entlastet. Die Regelfrequenz hängt von den Lautsprechern ab, eine gute Grundeinstellung ist 80 Hz. Subwoofer und Tieftöner mit eigenen Kanälen werden mit einem Tiefpass beschaltet, der hohe Frequenzen wegfiltert und so für einen besseren Klang sorgt. Ein Bandpassfilter ist die Kombination aus beidem, es filtert nach unten und nach oben weg, so dass ein Frequenzband übrig bleibt.


Was ist ein Subsonicfilter?

Der Subsonic ist ein Hochpassfilter mit sehr niedriger Einstellfrequenz. Er entlastet den Subwoofer vor zu tiefen Frequenzen, die er sowieso nicht wiedergeben kann. Das bringt sauberen Pegel und besseren Klang im Arbeitsbereich des Subwoofers (z.B. von 40 bis 80 Hz)


Was ist Brückenbetrieb?

Im Brückenbetrieb werden zwei Endstufenkanäle zusammengeschaltet, um einen Kanal mit doppelter Leistung zu generieren, z.B. für Subwoofer. Zu beachten ist, dass die minimale Last (Impedanz/Ohmzahl) des angeschlossenen Subwoofers eingehalten wird. Ob die Endstufe für Brückenbetrieb zugelassen ist und wie hoch die Impedanz mindestens sein muss, verrät die Bedienungsanleitung.

Fazit

Mit den neuen Edelendstufen meldet sich Clarion eindrucksvoll bei der Sound-Quality-Szene zurück. Qualität und Klang genügen auch höchsten Ansprüchen. Das kann man nur einen gelungenen Einstand nennen.

Kategorie: Car Hifi Endstufe 4-Kanal

Produkt: Clarion ADP4000

Preis: um 890 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2012
4.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Clarion ADP4000

Kategorie: Car Hifi Endstufe Multikanal

Produkt: Clarion ADP6000

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


5/2012
4.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Clarion ADP6000

Bewertung: Clarion ADP4000
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten: Clarion ADP4000
Vertrieb Clarion, Mörfelden 
Hotline 06105 9770 
Internet www.clarion.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 2 x 156 + 2 x 159 
Leistung 2 Ohm 2 x 262 + 2 x 310 
Leistung 1 Ohm 2 x 422 
Brückenleistung 4 Ohm 542 + 620 
Brückenleistung 2 Ohm 844 
Empfindlichkeit max. mV 370 
Empfindlichkeit min. V 5,1 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.04 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.02 
Rauschabstand dB(A) 92 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 57 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 59 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 55 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 58 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 56 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 49 
Ausstattung
Tiefpass 50 - 5k Hz (Rear) 
Hochpass 50 - 5k Hz (Front, Rear) 
Bandpass Nein 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter 20, 30 Hz / 24 dB 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 539/207/57 
Sonstiges Einschaltautomatik (bei High-in) 
Klasse Abs. Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Clarions High-End-Stufen begeistern mit erstklassiger Technik und tollem Klang.“ 
Bewertung: Clarion ADP6000
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarb. Elektonik 5%

Verarb. Mechanik 5%

Klang 40%

Labor 35%

Praxis 25%

Ausstattung & technische Daten: Clarion ADP6000
Vertrieb Clarion, Mörfelden 
Hotline 06105 9770 
Internet www.clarion.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 4 x 86 + 2 x 91 
Leistung 2 Ohm 4 x 138 + 2 x 155 
Leistung 1 Ohm 2 x 251 
Brückenleistung 4 Ohm 2 x 276 + 310 
Brückenleistung 2 Ohm 502 
Empfindlichkeit max. mV 390 
Empfindlichkeit min. V
THD+N (<22 kHz) 5 W 0.017 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.008 
Rauschabstand dB(A) 93 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 29 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 30 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 28 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 29 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 28 
Dämpfungsfaktor 16 kHz 25 
Ausstattung
Tiefpass 50-1k Hz (Rear), 250 - 5k Hz (Mid) 
Hochpass 50-5k Hz (Rear), 50 - 1k Hz (Mid) 
Bandpass 50 - 5k Hz(Mid) 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter 20, 30 Hz / 24 dB 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Getrennte Pegelsteller Nein 
Cinchausgänge ja 
Abmess. (L x B x H in mm) 539/207/57 
Sonstiges Einschaltautomatik (bei High-in) 
Klasse Abs. Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Clarions High-End-Stufen begeistern mit erstklassiger Technik und tollem Klang.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP
>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 21.05.2012, 11:52 Uhr
462_22882_2
Topthema: Feurig
Feurig_1706536121.jpg
High-End-Standbox mit ESS AMT

Mit diesen Chassis wollte ich schon immer mal etwas bauen. Dass ich sie allerdings jemals zusammen in einer Box haben würde, hätte ich dann doch wieder nicht erwartet – dass das Ganze so gut werden würde, dann schon eher.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 21.23 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH