Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 16cm

T4653-S – aktives Dreiwegesystem von Rockford Fosgate


Spaß auf höchstem Niveau

Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 1
23183

Von Rockford Fosgate erreicht uns ein besonderer Leckerbissen in Form des neuen Dreiwegesystems T4653-S, das mit 1.000 Euro im gehobenen Preisbereich angesiedelt ist. Wir sehen, was uns die Amerikaner dafür auftischen.

Bei Rockford Fosgate steht die Power Serie in der Produkthierarchie ganz oben, sie fast die besten Komponenten zusammen. Innerhalb der Power Serie sind die Produkte wiederum nach T1, T2, T3 und T4 geordnet, so dass wir mit unserem T4653-S eines der Topmodelle vor uns haben, nämlich ein 165 Millimeter (6,5") System mit 3 Wegen, und zwar als Set bzw. Komponentensystem. Besonders am T4653-S ist, dass es sich um ein Aktivsystem ohne passive Frequenzweichen handelt, wir sollten also 6 Verstärkerkanäle übrig haben und einen DSP. Zum gleichen Preis gibt es auch das Zweiwege-Kompo T4652-S, das den Tieftöner spendet. Der Hochtöner wird dabei zumindest ungefähr dem nächstkleineren System T3652-S entnommen, jedoch optisch an unser T4 angepasst.   

Der Mitteltöner ist eine komplette Neukonstruktion, er greift dabei auf einige Technologien des T4 16ers zurück. Und Technologien haben die Lautsprecher zuhauf zu bieten, denn Rockford Fosgate kann stolz auf eine ganze Reihe proprietärer Lösungen zurückblicken, gerade bei den höheren Produktlinien gibt es kaum Einzelteile von der Stange, alles ist selbst entwickelt und greift auf ein umfangreiches eigenes Tooling zurück.

Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 2Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 3Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 4Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 5Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 6Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 7Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 8Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 9Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 10
Die Druckgusskörbe von Tief- und Mitteltöner sind nicht nur formschön gemacht, sondern auch höchst stabil und bestens belüftet, riesige, vergitterte Hinterlüftungsöffnungen lassen die Schwingeinheit weitgehend an der frischen Luft ihnen Job erledigen. Dafür spendiert Rockford hochwertige Nomex Zentrierspinnen und echte Gummisicken, die nebenbei durch ihre geschickte Klebenut auch noch für ein Plus an Membranfläche sorgen. Die Antriebe aller drei Chassis arbeiten mit Neodymmagneten, das ist beim Hochtöner normal, beim Mitteltöner zweckdienlich und beim Tieftöner Luxus. Doch der 16er arbeitet noch nicht einmal mit einem „normalen“ Neodymsystem, bei dem ein flacher Neodymring den üblichen Ferrit ersetzt, um den Antrieb kompakter zu bauen. Vielmehr hat der Rockford Töner einen relativ großvolumigen Antrieb, der mit 6 zylindrischen Neodymröllchen arbeitet, doch im Gegensatz zu anderen Multimagnetsystemen geht es hier nicht um Luftigkeit. Vielmehr nimmt beim Rockford Töner ein ringförmiger Kühlkörper den Raum zwischen den Polplatten ein, dieser soll eine effektivere Kühlung bewirken als „nur“ Luft. Eine weitere Technologie, die alle drei Lautsprecher gemeinsam haben, ist das Membranmaterial, nämlich eine Hartmembran mit Fasergeflecht. Dies ist wiederum geläufig bei den Konusmembranen von Tief- und Mitteltöner, aber ungewöhnlich beim Hochtöner. Zur Bindung der Fasermatten kommt hier ein Harz aus Flüssigkristallpolymer zum Einsatz, das - wie wir sehen werden – sich hervorragend als Membranbaumaterial eignet. Beim Hochtöner hat Rockford die Faser kalottenförmig geformt und die harte Kalotte in einer weichen Sicke aus getränkter Seide aufgehängt.   


Messungen und Sound


Im Messlabor sind wir erstaunt, wie gutmütig die Fasermembranen laufen. Trotz einer nicht wegzudiskutierenden Härte weisen die Membranen eine hervorragende Dämpfung auf – zumindest die Konustypen. Tieftöner und Mitteltöner zeigen recht lineare Frequenzgänge, die durch Abwesenheit unschöner Resonanzpeaks glänzen.

Car Hifi Lautsprecher 16cm Rockford Fosgate T4653-S im Test, Bild 5
Statt eines Ferritrings verfügt der Antrieb über 6 Neodymmagnete und einen Aluminiumring mit reichlich Kühlrippen
Beim 16er ist ein Hauch von Spitze bei 3,6 kHz zu erkennen, der unter Winkel schnell verschwindet und auch bei der Klirrmessung unauffällig bleibt. Überhaupt ist der Tieftöner extrem klirrarm, auch unter hohen Pegeln, auch zeigt sich, dass er als Tiefmitteltöner entwickelt wurde, denn er ist uneingeschränkt zweiwegetauglich. Der Mitteltöner läuft ebenfalls prima und er ist pegelfest, wir verzeichnen nur einen K2 Peak, der jedoch klanglich harmlos ist. Nicht so harmlos wie die Standard Gewebekalotte läuft die 25 Millimeter Fasermembran des Rockford Tweeters. Schon bei recht tiefen Frequenzen um 12 kHz bricht die Kalotte auf und darüber kommt nichts Verwertbares mehr. Also weniger eine Empfehlung für HiRes Musik, eher für Hörer jenseits der 40. Dafür gibt‘s mit dem T4653-S einen Ohrenschmaus, der in Sachen Quantität und Qualität nichts zu wünschen übriglässt. Sicher ist das T4653-S nicht die Idealbesetzung für einen seidig-highendigen Schmusesound. Dafür punktet es mit seiner ungeheueren Impulsivität und der ihm eignen ehrlichen Klarheit. Das Set braucht nicht lange, um den Zuhörer zu überzeugen, von der ersten Sekunde an gibt es hochpräzise, satte Bässe und klar akzentuierte Gesangsdarbietungen. Über den gesamten Frequenzbereich ist einfach dieser „Knack“ vorhanden, es hängt keine Wolldecke über den Lautsprechern und die Details funkeln schön im Raum. Der Hochtöner macht klare, flirrende Höhen und gibt bei anspruchsvollen Sounds alles, um ja nicht langweilig zu erscheinen. Insgesamt ist das T4653-S ein tolles System für spaßbetontes Hören, aber auf höchstem Niveau.

Fazit

Das T4653-S punktet mit toll gemachten Chassis und ansprechender Verarbeitung. Es zeigt ein prima Engineering und überzeugt auch im Hörtest mit seinem knackigen Sound. Im Vergleich zum Zweiwege Passivsystem tauschen wir gerne die Frequenzweichen gegen Mitteltöner ein.

Kategorie: Car Hifi Lautsprecher 16cm

Produkt: Rockford Fosgate T4653-S

Preis: um 1000 Euro

Ganze Bewertung anzeigen


4/2024
5.0 von 5 Sternen

Referenzklasse
Rockford Fosgate T4653-S

4/2024

Rockford Fosgate T4653-S
DYNAMIKTIPP
Werbung*
Aktuelle Angebote von Rockford bei:
Weitere Informationen Rockford
Weitere Informationen Rockford
Weitere Informationen Rockford
Weitere Informationen Rockford
* Für Links in diesem Block erhält hifitest.de evtl. eine Provision vom Shop
Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

5 von 5 Sternen

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Audio Design, Kronau 
Hotline: 07253 9465-0 
Internet: www.audiodesign.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 169 
Einbaudurchmesser in mm 143 
Einbautiefe in mm 71 
Magnetdurchmesser in mm 84 
Korb MT (in mm) 96 
Einbautiefe MT (in mm) 42 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 44 
höchste Trennfreq. TT/MT 4 kHz/ohne 
niedrigste Trennfreq. MT/HT 200/2,5 kHz 
Trennfreq. im Test 350 / 3k Hz 
EQ im Test Nein 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.85 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.19 
Schwingspulendurchmesser in mm 38 
Membranfläche Sd in cm² 150 
Resonanzfrequenz fs in Hz 51 
mechanische Güte Qms 3.02 
elektrische Güte Qes 0.68 
Gesamtgüte Qts 0.56 
Äquivalentvolumen Vas in l 20.1 
Bewegte Masse Mms in g 15.3 
Rms in Kg/s 1.61 
Cms in mm/N 0.64 
B*l in Tm 4.51 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 88 
Leistungsempfehlung in W 50 – 200 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Absolute Spitzenklasse 
Kommentar „Tolle Lautsprecher, knackiger Sound.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino

ePaper Jahres-Archive, z.B. Heimkino
>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 20.04.2024, 10:01 Uhr
379_21926_2
Topthema: Die ewige Legende
Die_ewige_Legende_1667396535.jpg
Harwood Acoustics LS3/5A

Es gibt Lautsprecher und dann gibt es noch die LS3/5A. Sie spaltet sowohl ihre Hörer, als auch die, die sie gar nicht kennen. Warum das so ist? Nun, dafür muss man sich vor allem anschauen und natürlich hören, was sie kann und nicht, was sie nicht kann.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.41 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 14.78 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 13.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (, PDF, 7.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 7 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

hidden audio e.K.