Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Car-HiFi Endstufe 2-Kanal

Einzeltest: Audio System R 195.2


Universalwaffe

9483

Ein Verstärker für alle Fälle ist die Zweikanal-R von Audio System, die frisch überarbeitet die Nachfolge der Radion 190.2 antritt. Wir bitten sie zum Testlauf.

Mit einer großen Zweikanalendstufe kann man viel anfangen. Mit genug Leistung für einen oder zwei Subwoofer gibt sie genauso gerne die Basstreiberin, wie sie auch anspruchsvolle Komposysteme beflügeln kann. Genau so ein Teil ist unsere R 195.2, nur dass sie nicht übermäßig groß ist. Ihre 2-Ohm-Stabilität schränkt die Auswahl bei ganz dicken Subwoofern etwas ein, doch wer eine „vernünftige“ Anlage aufzubauen gedenkt, findet bestimmt einen potenten 4-Ohm-Sub, den die R 195.2 mit fast 600 Watt quälen kann. Ebenso muss man das Kompo lange suchen, das nicht mit 200 Watt pro Seite läuft, da kommen Doppel-16er-Bestückungen oder große 3-Wege- Systeme gerade recht. Optisch hat sich die R im Vergleich zum Vorgängermodell etwas Kosmetik unterzogen, nach dem Aufschrauben zeigt sich auch von innen ein vertrautes Bild. Der Unterschied zur Vorgängerin ist marginal, hier wurde wohl im Detail modellgepflegt. Ein wenig mehr Leistung verspricht der Hersteller, was mit der 195.2 gegenüber der früheren 190.2 zum Ausdruck kommt. An der Ausstattung musste Audio System nichts ändern, denn die war schon immer vorbildlich. Bandpassfähige Weichen, Subsonicfunktion dabei – mehr braucht man nicht. Alle Filter gut gemacht und einzeln abschaltbar, daran gibt es nichts zu meckern. Eine Spezialität von Audio System gibt‘s dann noch obendrauf. Mit dem FSA-Poti lässt sich ein Kanal in der Phase beeinflussen, womit sich die Bühnenmitte verschieben lässt. Das macht zwar keinem DSP ernsthaft Konkurrenz, funktioniert aber oft genug erstaunlich gut. Weiterhin sammelt der High-Low-Umschalter Pluspunkte, so dass die Rauch am Werksradio ohne Vorverstärkerausgänge läuft, eine Einschaltautomatik ist ebenfalls an Bord. Der Aufbau der Endstufe ist sauber und hochwertig. Ein glaubhaft dimensionierter Netztrafo füttert vier Leistungstransistoren pro Kanal. Dazu kommen gute Terminals, die locker 25 mm2 fressen (10 bei den Lautsprechern), so dass die R 195.2 sich als toll gemachte Endstufe präsentiert. Am Messplatz beweist sie dann auch, dass die Vorschusslorbeeren durchaus gerechtfertigt sind. Zwar sind 0,09 % THD kein besonderes Ruhmesblatt, doch geben solche Verzerrungen keinerlei Grund zur Besorgnis. Dafür ist die Leistungsabgabe mehr als souverän, hier setzt es fast 200 Watt pro Kanal an 4 Ohm, und an 2 Ohm sind es annähernd doppelt so viel, womit die R ihre Herstellerangaben deutlich übertrifft. Auch die Dämpfungsfaktoren sind außerordentlich hoch, die R knickt nicht ein, wenn sie belastet wird. Alles prima.

Preis: um 275 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System R 195.2

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ beliebt wie nie

Das Digitalradio DAB+ erfreut sich weiter sehr großer Beliebtheit. Nach den jüngsten Zahlen von WorldDAB wurden weltweit mehr als 82 Millionen DAB+-Empfänger verkauft. In Deutschland ist DAB+ bereits für über 1,5 Millionen Haushalte der Empfangsweg Nummer 1.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 03.07.2014, 16:59 Uhr