Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik mit Schallabsorbern verbessern
Kategorie: Car-Hifi Subwoofer Chassis

Serientest: Helix Q 10W, Helix Q 12W


Klang und Pegel

16119

Lange gab es keine neuen Subwoofer von Helix mehr. Glücklicherweise ändert sich das gerade: Hier sind die Q-Subwoofer.

Helix ist generell keine Marke mit kurzen Produktzyklen, das haben die Sauerländer auch gar nicht nötig. Aber gerade im Subwooferbereich kommen wir nur äußerst selten in den Genuss neuer Typen. Der letzte Oberhammer SPXL, der nach wie vor als Flaggschiff die Helix-Woofer anführt, wurde 2007 vorgestellt. Daher freuen wir uns besonders über die neue Wooferserie Q mit den drei Mitgleidern in den gängigen Formaten 10, 12 und 15 Zoll. Die beiden kleineren warten fertig eingewobbelt auf ihren Einsatz. Bereits der Erstkontakt signalisiert, dass diese Woofer es ernst meinen. Es sind keine reinen SPL-Brummer, aber auch nicht filigrane Sound-Quality-Subs. Statt ins Regal zu greifen und die Q-Woofer mit altbackenen Vierspeichenkörben auszustatten, kommen die Q-Woofer in den Genuss neuer Druckgusskörbe. Und denen hat Helix großzügige Lüftungsfenster und ebenso großzügige Arbeitswege spendiert. Die Bewegungsfreiheit der Schwingeinheiten beläuft sich auf stolze 45 bzw. 50 Millimeter, also genug, um auch mal richtig Krach zu machen. Auch die Antriebe fallen wohldimensioniert aus: eine Zweieinhalbzoll-Spule beim Q 10W und eine Dreizoll-Spule beim Q 12W sorgen für Belastbarkeiten, um die man sich keinerlei Sorgen machen muss. Mit 40 Millimeter Wickelhöhe und 11 Millimeter Polplattenstärke ergeben sich bei beiden Woofern stolze 14 mm Überstand und damit auch linearer Hub. Die Membranen bestehen aus dickem Papier mit einer stabilisierenden Kunststoffschicht, sie sind offensichtlich bretthart geraten. Beide Antriebe arbeiten mit dreifach vorhandenen Ferritringen und die unteren Polplatten sind zur Kühlung nicht nur durch den Polkern gebohrt, sondern auch mit einem Kranz Löcher zum Luftspalt versehen. Auch die Schwingspulenträger sind gelocht, so dass man die Belüftung der Q-Woofer vollständig nennen kann. Im Messlabor offenbaren die beiden äußerst kräftige Antriebe und sehr praxisgerechte Parameter. Hier wurde an nichts gespart und den Woofern perfektes Rüstzeug mitgegeben, um in vernünftigen Gehäusen zu funktionieren. Theoretisch laufen die Qs auch in geschlossenen Gehäusen, doch die ventilierten Kisten fallen so kompakt aus, dass sie wohl für die meisten User erste Wahl sein werden. Der Q 10W läuft optimal in 30 Litern mit einer Abstimmung auf 38 Hz, der 12er will um die 50 Liter und 33 Hz. 

Klang


Schon lange waren wir nicht mehr so beeindruckt von einer Subwooferserie. Die Qs gehen richtig gut. Von Anfang an erlebt man die perfekte Symbiose aus Klang und Pegel. Auch, dass Subwoofer schon leise ganz gut laufen, ist alles andere als selbstverständlich. Dreht man dann auf, gibt es Reserven ohne Ende. Schon der kleinere Q 10W spielt kompressionsfrei bis zu hohen Pegeln, während der Q 12W dann noch mal sein Plus an Membranfläche ausspielt und ein Brikett nachlegen kann. Beide Woofer spielen auf den Punkt, so dass Bassdrums mit Wucht kommen, aber ohne jegliches Aufweichen. Auch bei tiefen Synthiebässen stimmt die Kontur, man hört Feinheiten heraus, wo andere Woofer nur noch blubbern. Dieser Kompromiss aus Klang und Pegel ist so dermaßen gut getroffen, dass er fast keiner ist.

Fazit

Mit den Q-Woofern meldet sich Helix eindrucksvoll im Subwooferbereich zurück. Die Woofer sind perfekt abgestimmt und machen einfach nur Spaß.
Fan-Paket für für Schallplattenhörer
Die neuen Hifi Tassen sind da!

Preis: um 320 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Helix Q 10W

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

08/2018 - Elmar Michels

Preis: um 400 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Helix Q 12W

Spitzenklasse

4.5 von 5 Sternen

-

 
Bewertung: Helix Q 10W
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Helix Q 10W
Vertrieb Audiotec Fischer 
Hotline 02972 9788 0 
Internet www.audiotec-fischer.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 17.4 
Einbaudurchmesser (in cm) 23.4 
Einbautiefe (in cm) 17 
Magnetdurchmesser (in cm) 17,2 
Gewicht (in kg) 11.9 
Nennimpedanz (in Ohm) 2x2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.18 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 2.99 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 64 
Membranfläche (in cm²) 337 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 36 
mechanische Güte Qms 4.69 
elektrische Güte Qes 0.54 
Gesamtgüte Qts 0.48 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 14.3 
Bewegte Masse Mms (in g) 216.2 
Rms (in Kg/s) 10.42 
Cms (in mm/N) 0.09 
B x I (in Tm) 19.44 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 84 
Leistungsempfehlung 300 - 1000 W 
Testgehäuse BR 42 l 
Reflexkanal (d x l) 8,5 x 23 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Sehr gelungene Subwoofer für Klang und Pegel.“ 
Bewertung: Helix Q 12W
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Helix Q 12W
Vertrieb Audiotec Fischer 
Hotline 02972 9788 0 
Internet www.audiotec-fischer.com 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 32.5 
Einbaudurchmesser (in cm) 28.5 
Einbautiefe (in cm) 18.6 
Magnetdurchmesser (in cm) 19 
Gewicht (in kg) 15.9 
Nennimpedanz (in Ohm) 2x2 
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 4.14 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 3.31 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 76 
Membranfläche (in cm²) 531 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 33.1 
mechanische Güte Qms 4.35 
elektrische Güte Qes 0.43 
Gesamtgüte Qts 0.39 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 30.9 
Bewegte Masse Mms (in g) 294.4 
Rms (in Kg/s) 14.06 
Cms (in mm/N) 0.08 
B x I (in Tm) 24.19 
Schalldruck 1W, 1m (in dB) 86 
Leistungsempfehlung 300 - 1000 W 
Testgehäuse BR 48 l 
Reflexkanal (d x l) 10 x 28 cm 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Sehr gelungene Subwoofer für Klang und Pegel.“ 
Neu im Shop:

Akustikelemente "Art Edition"

>> Mehr erfahren
92_16837_2
Topthema: Elegant und modern
Elegant_und_modern_1540982918.jpg
Auna Harvard 10031950

2011 wurde mit DAB+ der Nachfolger des UKW-Rundfunks eingeführt. Wir haben mit dem Auna Harvard ein DAB+-Radio gefunden, welches zusätzlich noch ihre eigene Musik aus mehreren Quellen abspielen kann. Lesen Sie hier, wie es sich im Test geschlagen hat.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 19.08.2018, 14:56 Uhr
Folgen Sie uns:
  • facebook - follow us
  • twitter - follow us
  • google - follow us
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Radio Radtke GmbH