Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: D/A-Wandler

Einzeltest: PS Audio DirectStream DAC Junior


Jugendlich

13616

Wenn man ein bekanntes Gerät in einer Junior-Variante herausbringt, klingt das zunächst nach Sparprogramm. Nicht so bei PS Audio.

Bei digitalem Audio lässt es sich nicht vermeiden, viel über verschiedene Zahlen zu reden. Schließlich sagt man ja immer, dass es sich hier nur um Einsen und Nullen dreht, auch wenn diese Interpretation der Verhältnisse das Geschehen wohl doch ein bisschen zu sehr vereinfacht. Die eigentlichen Vorgänge, die sich vollziehen, bevor aus einer Datei wieder Musik wird, sind doch deutlich komplexer und sie lassen sich eben am besten in Zahlen ausdrücken. Daher lesen sich Produktinformationen oft eher wie eine Tabelle, denn schließlich sind die präsentierten Werte meist durchaus imposant, wenn man denn versteht, was sie zu bedeuten haben. Bei D/A-Wandlern, dem Herzen jeder digitalbasierten HiFi-Anlage, gibt es normalerweise zwei Zahlen, die von besonderem Interesse sind: Die Abtastrate und die Bittiefe des verarbeiteten Signals. Bei PS Audio aus dem amerikanischen Colorado weiß man um die Wichtigkeit dieser Zahlen. Doch viel wichtiger: Hier versteht man damit umzugehen, wie sich beim DirectStream DAC Junior zeigt. Der schon länger erhältliche PS Audio DirectStream DAC erfreut sich schon längst großer Beliebtheit bei Nutzern ebenso wie bei der Fachpresse, die den Wandler seinerzeit mit einer Vielzahl von Preisen überhäufte.

Mit dem Namenszusatz Junior versehen, sollte man meinen, dass man hier eine Sparversion vorgesetzt bekommt, doch solche Aussagen werden wohl nur von Leuten gemacht, die mit PS Audio noch nicht vertraut sind. Tatsächlich ist der DirectStream Junior durchaus etwas schlanker geworden, weshalb nun das große Farbdisplay einer klassischeren Anzeige weichen musste. Technisch jedoch arbeitet der Junior auf der gleichen Ebene wie der bekannte große Wandler. Das bedeutet, dass auch der Nachwuchs ein beeindruckendes Zahlenfeuerwerk abfeuern kann, das digitale Audiophile in Verzückung versetzen kann. Beim Junior handelt es sich um einen vollständig DSD-basierten Wandler – das Format, dessen wichtige Faktoren Abtastrate und Bittiefe mindestens das 64-Fache von dem betragen, was eine von CD gerippte Datei normalerweise aufweist. Alle Formate, die über den DirectStream Junior ausgegeben werden, werden immer in dieses Format übertragen. Doch damit nicht genug. Intern werden alle Signale nicht nur mit der einfachen DSD-Rate von 2,8 MHz verarbeitet, sondern mit der zehnfachen Rate von über 28 MHz, während die Bittiefe von 1 auf 30 Bits angehoben wird, um wirklich jede in der Datei vorhandene Information aus dem Signal ziehen zu können, denn jedes einzelne Bit ist für den Wandler eine wichtige Informationen, die ansonsten bei der spielenden Musik fehlen würden.

Preis: um 4800 Euro

PS Audio DirectStream DAC Junior


-

 
Frage des Tages:
Haben Sie einen Plattenspieler?
Ja
Nein
Ja
61%
Nein
39%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Plattenspieler-Legende Technics legt nach!

Die Marke Technics begeisterte Generationen von HiFi-Fans, bis leider Anfang der 2000er-Jahre der Mutterkonzern Panasonic die Marke erstmal auf Eis legte. Doch 2014 startete Technics neu und bietet seitdem wieder hochwertige HiFi-Komponenten sowie die Neuauflage des legendären Plattenspielers SL-1200 an. Um das mittlerweile 55-jährige Bestehen der Marke gebührend zu feiern, bringt Technics den direktbetriebenen Plattenspieler SL-1210GAE Limited Edition auf den Markt. Dieses schwarze Sondermodell basiert auf dem international gefeierten HiFi-Plattenspieler Grand Class SL-1200G. Der SL-1210GAE wird ab Juni 2020 erhältlich sein und ist auf nur 1.000 Einheiten weltweit limitiert – davon 700 Einheiten exklusiv für Europa in einer Sonderausführung mit einem des Typs JT-1210 Tonabnehmer von Nagaoka.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

15% auf Akustikelemente

>>mehr erfahren
173_19182_2
Topthema: Eine glatte Eins
Eine_glatte_Eins_1585740698.jpg
Philips 55OLED804

Vor einem Jahr glänzte der Philips 55OLED803 mit hervorragender Bildqualität in unserem Test. Der Nachfolger 804 soll nun noch eine Schippe drauf legen. Wir haben nachgeschaut.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell
Philipp Schneckenburger
Autor Philipp Schneckenburger
Kontakt E-Mail
Datum 24.04.2017, 09:55 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


Euronics Bücker
www.euronics.de/guetersloh-buecker/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-19 Uhr
Sa: 9-18 Uhr
Tel.: 05241 92 480


Expert Teichert Osterode GmbH
www.expert-teichert.de
Beratungshotline:
Tel.: 05522 502 20


Fernseh Waller
iq-fernseh-waller.de/
Beratungshotline:
Tel.: 04771 33 33


RIES Electronic
www.ries-electronic.de/
Beratungshotline:
Tel.: 0621 439 73 72


Wir lieben Technik
www.wirliebentechnik.de
Beratungshotline:
Tel.: 0221 590 22 22

zur kompletten Liste