Kategorie: Fernseher Full HD

Einzeltest: Sony KDL-40W605B


Vielseitiger Entertainer

Fernseher Sony KDL-40W605B im Test, Bild 1
9828

Ein Fernseher, dessen Gehäuse weniger als 95 cm breit ist, passt perfekt zu zahlreichen Wohnstuben, Gästezimmern oder auch einer modernen Schlafzimmereinrichtung. Wir haben den aktuellen 40-Zöller KDL-40W605B von Sony für Sie getestet.

Der minimalistische Metallbügelständer und sein schmaler schwarzer Rahmen lassen das Design des neuen Bravia-Fernsehers KDL- 40W605 zierlich erscheinen. Das Motto „alles außer 3D“ könnte bei der Konzeption dieses Multimedia- Talents Pate gestanden haben 

Ausstattung


Der KDL-40W605B ist ein reinrassiger 2D-Fernseher. Gleichwohl ist der Bravia KDL-40W605B als Vertreter der gehobenen Mittelklasse mit einem HDTV-Tripletuner für DVB-T, -C und -S und dem X-Reality- Pro-Bildprozessor von Sony ausgestattet. Der leistungsstarke Prozessor ist hauptsächlich für eine saubere Bildqualität und ein hochwertiges Upscaling zuständig, mit dem etwa niedrig aufgelöste Youtube-Videos in bestmöglicher Qualität auf das Full-HD-Display hochgerechnet werden.

Fernseher Sony KDL-40W605B im Test, Bild 2Fernseher Sony KDL-40W605B im Test, Bild 3Fernseher Sony KDL-40W605B im Test, Bild 4
Mit LAN, WLAN, vier HDMI-, zwei USB-Anschlüssen und den üblichen analogen Schnittstellen wie Scart und YUV sowie einem optischen Digitalausgang ist der KDL-40W605B reichhaltig ausgestattet. Zudem lässt sich der Kopfhörer-Ausgang auch als Stereo-Ausgang für eine HiFi-Anlage nutzen. Selbstverständlich hat der Smart-TV von Sony eine große Auswahl an Online-Apps, einen Internet-Browser und Zugang zum Sony Entertainment-Network an Bord sowie HbbTV. Über USB werden Fotos, Videos und Musik abgespielt sowie USB-Recording und zeitversetztes Fernsehen unterstützt, was gerade bei den Fußball-Übertragungszeiten der kommenden WM interessant ist. Es gibt vier HDMI-Schnittstellen, von denen die rückseitige HDMI- 2-Buchse zum Anschluss eines AV-Receivers über den Audio-Rückkanal ARC genutzt werden kann. Die seitlich angebrachte, MHL-fähige HDMI- Buchse 1 lässt sich gut als zeitweiliger Eingang für einen Camcorder oder fürs Handy einsetzen. Gerade für Smartphones bietet sich der Anschluss über MHL als geeignete Kabelverbindung an. Subwoofer optional Die Soundqualität ist einen Abstecher ins Audiomenü wert, denn es gibt eine Auswahl von sechs Klangkonfigurationen, die sich im Sound deutlich voneinander unterscheiden. Die Lautsprecherleistung des Fernsehers wird von Sony mit 2 x 8 Watt angegeben; eingebaut sind zwei Breitbandlautsprecher im Format 30 x 80 mm, die per Bassreflextechnik akustisch aufgewertet werden. Als passendes Zubehör bietet Sony einen leistungsstarken Subwoofer an, der mit seinem 20-cm-Bass die klanglichen Qualitäten neuer TV-Modelle wie des KDL-W605 deutlich verbessern kann. 

Bildqualität


Was kann beim Fernseher wichtiger sein als die Bildqualität? Schon in der Werkseinstellung mit den Standard-Settings macht der Sony einen subjektiv guten Bildeindruck, der sich für den alltäglichen TV-Betrieb eignet und mit einem Farbweiß um 8000 Kelvin recht kühl abgestimmt ist. Wer hingegen echtes Heimkino mit originalgetreuer Farbgebung genießen möchte, sollte die Szenenauswahl „Kino“ wählen, indem er die Optionen-Taste drückt, um das Szenenmenü aufzurufen. Besonders in Sachen Farbtreue setzt der Sony Maßstäbe in seiner Klasse. Im Bildmodus „Kino 1“ ergaben unsere Analysen mit dem Konica-Minolta- Spectrometer CS2000 eine erstklassige Übereinstimmung zwischen den per HDMI eingespielten Referenzfarben und der Wiedergabe des Displays. Die „Farbbrillanz“-Funktion im Bildmenü haben wir bei unseren Messungen grundsätzlich ausgeschaltet. Sie sorgt für intensivere Rot- und Grüntöne und sollte nach unserer Meinung allenfalls auf niedriger Stufe genutzt werden. Wer möglichst frontal vor dem Bildschirm sitzt, wird mit einem kontrastreichen, natürlich wirkenden Bild belohnt, aus seitlichen Winkeln nimmt der Kontrast ab. Sportlich-schnelle Bewegungen bei HDTV-Übertragungen meistert der Sony für ein Mittelklasse-Gerät wirklich gut, allerdings nicht ganz so flüssig und scharf wie die (freilich teureren) Sony-Fernseher der Oberklasse, deren LCD-Bildschirme über native 100-Hertz-Bildschirme verfügen und von Sony je nach Leistungsfähigkeit mit „Motionflow XMR 400“ oder „Motionflow XMR 800“ gekennzeichnet werden.

Fazit

Wer einen guten neuen Fernseher sucht und bei Heimkino-Abenden auf 3D verzichten kann, sollte den KDL-40W605B unbedingt ins Auge fassen. Der Sony bringt schöne Bilder, hat eine vielseitige Ausstattung an Bord und ist meiner Meinung nach sein Geld wirklich wert.

Kategorie: Fernseher Full HD

Produkt: Sony KDL-40W605B

Preis: um 650 Euro


9/2014
4.0 von 5 Sternen

Mittelklasse

Bewertung 
Bild 40% :
Ausleuchtung 4%

Farbtreue (HDMI) 8%

Kontrastumfang (HDMI) 8%

Bewegtes Bild (HDMI) 7%

Gesamteindruck 8%

Bild DVB-Tuner 5%

Ton 5% :
Ton 5%

Ausstattung 30% :
Hardware 15%

Software 15%

Verarbeitung 5% :
Verarbeitung 5%

Bedienung 20% :
Fernbedienung 5%

Recording 5%

Menü Smart TV 5%

Menü Fernsehen 5%

Ausstattung & technische Daten 
Kategorie LCD-TV (LED) 
Vertrieb Sony, Berlin 
Telefon 0180 5252586 
Internet www.sony.de 
Messergebnisse
Maße mit Fuß (BxHxT, in mm) 926/585/162 
Gewicht in kg
Schwarzwert (cd/m2) 0.03 
ANSI-Kontrast 3208:1 
Farbtemperatur in Kelvin (Filmmodus) um 6500 
Stromverbrauch Betrieb/Standby 42/0,2 
EU Energielabel A+ 
Ausstattung
Bilddiagonale in Zoll / cm / Auflösung 40/101/1920 x 1080 
Bildfrequenz 50Hz / XMR200 
Dimming: Global / Zonen / Pixel Ja / Nein / Nein 
Tuner: DVB-T / -C / -S / -IP / HDTV 1/1/1/0/ Ja 
Bild im Bild / mit Twin-Tunern Ja / Nein 
HDMI / VGA /Cinch-AV 4/0/1 
HDMI: CEC / ARC / 3-D / UHD (4K) Ja /1/ Nein /0 
Scart (in /out) 1/ Ja / Ja 
Audio-out: analog / opt. /koax /ARC schaltbar/1/0/1 
Kopfhörer/separat einstellbar 1/ Ja 
Display-Port: 3D / UHD (4K) Nein / Nein 
Cardreader / LAN / WLAN 0/ Ja /integriert 
USB: 2.0 / 3.0 / Player / Recorder 2/0/ Ja / Ja 
EPG / Senderliste / Favoritenlisten Ja / Ja /4 
Online EPG / Multiroom: Server / Client Ja / Nein / Ja 
Internet: Portal / Browser / HbbTV Ja / Ja / Ja 
Einstellung pro Eingang / pro Bildsignal Ja / Ja 
Weißabgleich / Farbkalibierung Ja / Nein 
Raumlichtsensor Ja 
Fernbedienung beleuchtet / Funk / NFC Nein / Nein / Nein 
Sprach- / Gestensteuerung Nein / Nein 
Sonstiges Live-Fußball-Modus; Social-TV 
Preis/Leistung sehr gut 
+ + sehr gutes Bild, gute Bedienung 
+
+/-
Klasse Mittelklasse 
Testurteil ausgezeichnet 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. Car & Hifi

>> mehr erfahren
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 12.09.2014, 15:07 Uhr
357_21763_2
Topthema: ULED-TV von Hisense
ULED-TV_von_Hisense_1661846114.jpg
Hisense 55U77HQ im Test

Hisense ULED-Technologie steht für das Zusammenspiel verschiedener Technologien. Das Ergebnis sind beeindruckende Farben, hohe Spitzenhelligkeit und enormer Kontrast, wie unser Test des 55-Zöllers 55U77HQ beweist.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 7.96 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell