Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Panasonic TX-40FXW724


Brandneuer 100-cm-TV von Panasonic

15814

Wenn Sie einen modernen und vielseitigen Fernseher in der 100-cm-Klasse suchen, dann könnte der neue Panasonic TX-40FXW724 genau der richtige für Sie sein. Wir haben ihn uns im TV-Labor angesehen.

Die neue 2018er-TV-Generation von Panasonic trägt ein „F“ mitten im Namen, gleich nach der Ziffer, die die Bilddiagonale in Zoll angibt. So heißt unser aktuelles 40-Zoll-Gerät mit einem Meter Bilddiagonale „TX-40FXW724“.    

Ausstattung


Der TX-40FXW724 verfügt über drei HDMIEingänge, die Ultra-HD bis 50 bzw. 60 Vollbilder pro Sekunde entgegennehmen und den Kopierschutz HDCP 2.2 sowie HDR-Signale unterstützen. Neu ist die als Update angekündigte „HDR10+ Dynamic Metadata Technology“, welche die Verarbeitung von HDR-Filmen mit dynamischen Metadaten unterstützt. Weitere Informationen zu HDR, HDR10+ und dynamischen Metadaten fi nden Sie in unserem Infokasten. Die digitalen TV-Tuner des Panasonic sind als Twin-Konzept für Kabel-, Satelliten- und Antennenempfang (DVB-T2 HD) ausgelegt. Dank des Twin-Konzepts lassen sich zwei Sendungen gleichzeitig wiedergeben oder mit USB-Recording aufzeichnen. In Sachen Satellitenempfang ist der Panasonic besonders anpassungsfähig: Er unterstützt klassische „Schüsseln“ ebenso wie große Anlagen für mehrere Satelliten sowie viele digitale Sat- Einkabellösungen (Unicable-Verteilungen, Sat- CR oder JESS). Mit drei USB-Schnittstellen gibt es gute Anschlussmöglichkeiten für Speichermedien. Wenn im USB-Festplatten-Setup „Permanente Aufzeichnung: Auto“ aktiviert ist, reicht ein Tastendruck, um zeitversetzt fernzusehen („Timeshift“). Wer verschlüsselte Sender mithilfe von CIPlus- Decodermodulen nutzt – etwa für Sky, HD+ oder Freenet-TV – findet hierfür auf der Rückseite des Panasonic zwei CI-Plus-Steckplätze. Für analoge Zuspieler gibt es auf der Rückseite Cinch-AV-Eingänge. Der Kopfhörer- Ausgang (eine Miniklinken-Buchse an der Seite) kann auch als Stereo-Ausgang für eine HiFi-Anlage genutzt werden. Bluetooth ist für Kopfhörer, drahtlose Lautsprecher oder eine Funktastatur an Bord. Außerdem kann der Fernseher als Bluetooth-Empfänger (nur) den Ton von einem Tablet oder Smartphone oder per „Mirroring“ Bild und Ton vom Mobilgerät wiedergeben. Das Ausstattungspaket wird durch den Netzwerk- und Internetzugang per LAN und WLAN vervollständigt.    

Preis: um 850 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Panasonic TX-40FXW724

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

"Vinyl Sounds Better" Basecap. Zwei Farben zur Auswahl.

>> Mehr erfahren
84_16678_2
Topthema: Smartes OLED-Heimkino in 55 Zoll
Smartes_OLED-Heimkino_in_55_Zoll_1538992986.jpg
Philips 55OLED803

Auf der IFA 2018 präsentierte Philips seine OLED-Fernseher der neuen 803- und 903-Baureihen. Wir haben den 55OLED803 direkt nach der Messe auf den Prüfstand gestellt.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Hifi Circle GmbH
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 22.06.2018, 09:56 Uhr