Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Philips 50PUS8804


Runde Sache

18816

Beim UHD-Fernseher 50PUS8804 von Philips trifft Bildqualität auf satten Sound. Wir haben ihn unmittelbar bei Markteinführung getestet und beurteilt.

Mit seiner Bilddiagonale von 50 Zoll bzw. 126 cm zählt unser Testgerät heutzutage schon zu den „kleineren“ Fernsehern. Der hier getestete 50PUS8804 ist für rund 1.000 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) auf den Markt gekommen. 112 cm Gehäusebreite machen ihn zu einem wohnraumtauglichen UHD-Fernseher. Es gibt daneben ein etwas größeres Schwestermodell mit 55 Zoll Diagonale (55PUS8804).

Eleganter Auftritt


Das Design des neuen Philips ist schlicht und schick. Zwei schmale Acrylglasfüße geben dem Fernseher auf elegante Art sicheren Halt. Unter dem Bildschirm ist eine mit grauem Akustikstoff bespannte Lautsprecherleiste angebracht, auf die wir später noch genauer zu sprechen kommen. 

Ausstattung


Die TV-Tuner des Philips verarbeiten DVB-T2 HD, digitales Kabelfernsehen sowie Satellitenempfang inklusive 4K-TV und HDR. Der 50PUS8804 bietet darüber hinaus reichlich Anschlussmöglichkeiten mit vier leistungsstarken HDMI-Schnittstellen, die alle den Audio-Rückkanal ARC, Ultra-HD und HDR unterstützen. Ein analoger YUV-Eingang, ein optisch-digitaler Tonausgang, ein Kopfhörerausgang und zwei USB-Schnittstellen sind weitere Anschlussmöglichkeiten des 50PUS8804. Eine USB-Festplatte kann für USB-Recording registriert oder auch dazu genutzt werden, die Speicherkapazität des Smart-TVs für Online-Apps wie z.B. Games aus dem Google Play Store zu erweitern. Dazu kommen kabelgebundenes LAN und WLAN, um den Smart-TV mit dem Heimnetzwerk und dem Internet zu verbinden. Das Smart-TV-System des 50PUS8804 ist Android-TV in der aktuellen Version Android 9. Zusätzliche Bonuspunkte in der Ausstattungsnote gewinnt der Philips durch sein dreiseitiges Ambilight, das TV-Bilder oder Musik mit farbigem Licht passend begleitet. Die farbliche Abstimmung und Lebhaftigkeit des Ambilight ist flexibel einstellbar, auch als einfarbiges oder farblich neutrales Hintergundlicht, und natürlich bei Bedarf abschaltbar. Ein besonderes Extra ist die neue Funktion des Sonnenaufgangweckers, der mit animiertem Bild, Ambilight und auswählbarer Musik den Start in einen neuen Tag versüßt – sofern der Fernseher im Schlafzimmer steht. Noch mehr farbiges „Erlebnislicht“ gibt es über die LED-Leuchten mit Hue-Lampensteuerung von Philips. Philips-LED-Leuchten der Marke „Hue“ lassen sich (per WLAN) in Farbe und Helligkeit steuern, um die angenehmste Lichtstimmung im Raum zu erzeugen. 

Preis: um 1050 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Philips 50PUS8804

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Angebot wächst

Das Angebot an DAB+-Radiosendern wurde mit dem Start des zweiten bundesweiten Multiplexes um acht zusätzliche Programme erweitert. Damit sind neben den regionalen Angeboten via DAB+ nun 21 Radioprogramme bundesweit zu empfangen.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

182_0_3
Topthema: Heimisches Kinozimmer
Heimisches_Kinozimmer_1593420121.jpg
Anzeige
Bequeme & bezahlbare Kino-Sofas

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella schaffen ein gemütliches und bequemes Heimkinoerlebnis

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 25.11.2019, 09:58 Uhr