Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
115_17450_2
Topthema: Pure Eleganz
Kategorie: Fernseher

Einzeltest: Sony KD-49XF9005


Klarheit und Wahrheit

17815

Die Sony-KD-XF9005-Baureihe zählt zum Besten, was Sony 2018 als UHD-TV-Hersteller auf den Markt gebracht hat. Diesmal haben wir den KD-49XF9005 mit der wohnraumfreundlichen Bilddiagonale 123 cm (49 Zoll) unter die Lupe genommen.

Zwischen den zwei Standfüßen des Sony KD-49XF9005 kann notfalls eine kompakt gebaute Soundbar untergebracht werden. Über den HDMI-Rückkanal (ARC) kann sie mit Tonsignalen versorgt und mit der TV-Fernbedienung in der Lautstärke eingestellt werden. Für eine saubere und geordnete Installation kann man Kabel hinten in die TV-Stützen einlegen. Selbstverständlich ist auch eine Wandmontage mithilfe einer VESA-konformen Halterung problemlos möglich.  

Ausstattung


Sony hat dem 49-Zöller eine satte Vollausstattung spendiert. Dazu gehören TV-Doppeltuner für DVB-T2, DVB-C (Kabel) und DVB-S/S2 (Satellit), die es ermöglichen, dass man ein anderes Programm anschauen kann, während eine TV-Aufnahme läuft. Zum Aufnehmen von TV-Sendungen muss zuvor eine geeignete USB-Festplatte als Aufzeichnungsmedium am Fernseher registriert werden, was in unserem Test problemlos funktionierte. Der USB-Anschluss auf der Rückseite des TV bietet als schnelle USB-3.0-Schnittstelle, die 5 Volt-Versorgung mit bis zu 900 mA Strom bereitstellt, die besten Voraussetzungen für das USB-Recording. Zwei weitere USB-Schnittstellen sind nach dem USB-2.0-Standard an Bord. An denen können USB-Speichermedien zur Wiedergabe von Fotos, Musik oder Videos oder als Erweiterung des TV-Speichers, um mehr Kapazität für Apps und deren Daten zu erhalten, angeschlossen werden. (Prinzipiell sind die USB-2.0-Schnittstellen im Übrigen auch für USB-Recording geeignet.) Zuspieler wie DVD- oder Blu-ray-Player bzw. Spielekonsole lassen sich am besten über die vier HDMI-Schnittstellen anschließen, welche alle die Ultra-HD-Auflösung unterstützen. Die Eingänge HDMI 2 und HDMI 3 unterstützen dabei 60 UHD-Vollbilder pro Sekunde mit höchster Farbauflösung. Um dieses Potenzial zu nutzen, ist es erforderlich, in den HDMI- Einstellungen „optimiertes Signal“ für diese Anschlüsse zu aktivieren. Der Anschluss HDMI 3 bietet sich darüber hinaus für die Verbindung zu einer Soundbar oder Surroundanlage an, denn hier kann der Audio-Rückkanal ARC genutzt werden. Ein analoger Eingang steht für Stereoton und FBAS bereit. Der Kopfhöreranschluss lässt sich zudem als analoger Audioausgang, etwa für eine HiFi-Stereoanlage oder einen (aktiven) Subwoofer konfigurieren. 

Preis: um 1300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Sony KD-49XF9005

Spitzenklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Neu im Shop:

Akustikelemente verbessern die Raumakustik

>> Mehr erfahren
72_16078_2
Topthema: Smart Speaker
Smart_Speaker_1530617191.jpg
Dynaudio Music

Viele Geräte bezeichnen sich als Smart Speaker, auch wenn oft nur ein Aktivlautsprecher mit Bluetooth dahintersteckt. Bei Dynaudio nimmt man das Thema da schon deutlich ernster.

>> Mehr erfahren
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Media@Home Velde
Herbert Bisges
Autor Herbert Bisges
Kontakt E-Mail
Datum 18.05.2019, 10:03 Uhr