Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
71_16205_2
Topthema: Raumakustik verbessern - Schallabsorber einsetzen
Kategorie: Games PC

Einzeltest: Bethesda Brink


Parcour-Ballerei

4603

Bereits am 10.05.2011 erblickte Brink das Licht der Welt. Wir hatten nun genug Zeit, uns den Egoshooter aus dem Hause Bethesda anzuschauen und Unterschiede zu bereits etablierten Shootern zu finden.

Als Erstes fällt der Charakter-Designer mit seinen vielfältigen Möglichkeiten auf. Durch gesammelte Erfahrungspunkte lässt sich der Designer immer weiter aufstocken, um die Figuren gezielt auszubauen. Punkte sammelt man im laufenden Spiel und wenn spezielle Aufgaben gelöst werden. Dadurch schalten sich auch Waffen frei, die sich beinahe beliebig modifizieren lassen. Der einmal geschaffene Charakter bleibt in jedem Spielmodus erhalten, man wechselt höchstens die Klasse, um seinem Team zur Seite zu stehen. Vier Klassen gibt es: Soldat, Sanitäter, Techniker und Agent.

Gameplay


Das Gameplay ist flüssig und zielt voll auf Teamfähigkeit, einige Ziele lassen sich mit einfach darauf losballern nur schwer lösen. Falls man Aufgaben lösen möchte, um Waffen freizuschalten, aber partout nicht weiterkommt, lädt man einfach bis zu vier Spieler ein und erreicht das Ziel gemeinsam. Cool: Das SMART System erlaubt ausgefallene Moves.

Grafik und Sound


Die Grafik ist eher Comicstyle, was den Charakteren aber gut steht und dem Spiel das gewisse Etwas gibt. Der Sound ist sehr gut, allerdings hat man im Multiplayer Probleme, seine Gegner zu orten.

Suchtfaktor


Wenn alle Erfahrungspunkte erreicht und alle Aufgaben gelöst sind, gibt es kaum einen Grund das Spiel nochmals durchzuspielen. Leider werden zurzeit auch nur acht Multiplayerkarten angeboten, was recht schade ist. Hoffentlich legen die Entwickler hier nach, um die Gamer an dieses tolle Multiplayer-Spiel zu binden.

Fazit

Das Spiel spaltet die Gamerschaft. Es ist voll auf Teamplay ausgelegt, was man schon daran sieht, dass es keine Kill-Death-Rate gibt. Mir hat es trotzdem sehr viel Spaß gemacht und es ist sein Geld absolut wert.

Preis: um 27 Euro

Bethesda Brink


-

Bewertung 
Atmosphäre / Story 25%

Gamesplay 25%

Grafik 20%

Sound 20%

Suchtfaktor 10%

Ausstattung & technische Daten 
Plattform PC 
Vertrieb Bethesda 
Alterseinstufung (USK) 18 
Preis (UVP) 27 
Schwierigkeitsgrad Anfänger, Amateur, Profi 
+ gute Story, guter Sound 
- Nein 
Frage des Tages:
Nutzen Sie Musikstreamingdienste wie z.B. Spotify?
Ja
Nein
Ja
42%
Nein
58%
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Kopfhörer liegen im Trend!

Die Corona-Krise hält die Gesellschaft alle trotz leichter Lockerungen weiterhin gewaltig auf Trab. Eine Produktkategorie aus der Unterhaltungselektronk erfreut sich trotz – oder sogar gerade wegen – der besonderen Umstände wachsender Beliebtheit: Praktische Funkkopfhörer liegen laut einer aktuellen Studie der gfu gerade voll im Trend!
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
Mehr Vielfalt

Kennen Sie schon DAB+? Der digitale Nachfolger des UKW-Radios bietet eine größere Programmvielfalt, rauschfreien Empfang und attraktive Zusatzdienste. DAB+ ist vollkommen kostenlos, benötigt keinen Internetzugang und wird deutschlandweit ausgestrahlt. In Norwegen ist DAB+ seit Ende 2017 sogar der einzige terrestrische Übertragungsweg für Radio.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Kabellos guter Klang

Die Einschränkungen des öffentlichen Lebens werden langsam aber sicher wieder zurückgefahren und das schöne Wetter zieht die Menschen nach draußen. Ob im Garten, beim Joggen, oder im Park darf bei vielen Leuten die Musik per Bluetooth-Kopfhörer oder Lautsprecher nicht fehlen. Auf einige Dinge sollte man aber achten.
>> Alles lesen

Neu im Shop:

Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt

>> Mehr erfahren
175_19476_2
Topthema: Moon Ace
Moon_Ace_1587372684.jpg
Vollmond

Musik hören ist klasse, doch deswegen Platz für einen Turm von Geräten freizumachen, ist kaum noch zeitgemäß. Moon zeigt, dass man auch bei Kombigeräten viele Vorteile hat.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 7.36 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Autor Michael Jans
Kontakt E-Mail
Datum 24.08.2011, 12:41 Uhr
JETZT ONLINE GEÖFFNET

Liebe hifitest.de User,

auf Grund der aktuellen Lage veröffentlichen wir hier eine Liste mit Händlern und Herstellern die ONLINE für Sie GEÖFFNET haben.

Diese Unternehmen stehen für eine HiFi, High End, Heimkino oder Car&Hifi Beratung zur Verfügung.

Weitere Händler und Hersteller können sich bei uns melden für einen kostenlosen Eintrag unter
online-geoeffnet@brieden.de


Die komplette Liste in alphabetischer Reihenfolge finden Sie hier


ATR - Audio Trade
www.audiotra.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9-17 Uhr
Tel.: 0208 88 26 60


Elektro Lorz
elektrolorz.de
Beratungshotline:
Tel.: 09777 666


EP: Elektrocenter-Nattheim
www.ep-ecn.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 8-19 Uhr
Tel.: 07321 79 55


Expert Uelzen
www.expert-hanse-verbund.de
Beratungshotline:
Mo-Fr: 9:30-18 Uhr
Sa: 9:30-16 Uhr
Tel.: 0581 90 88 88


Rauch und Schall GmbH
rauch-schall.de/
Beratungshotline:
Mo-Fr: 12-19 Uhr
Sa: 11-16 Uhr
Tel.: 089 23 750 411

zur kompletten Liste