Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: Hifi & TV Möbel

Einzeltest: Roterring Scanea 14


Stabile Schönheit

14086

Mit der Scaena-Serie bietet die Münsterländer Möbelmanufaktur Roterring modular aufgebaute HiFi-Racks, die zu einem fairen Preis schlichte Schönheit und sicheren Stand vereinen.

Das Familienunternehmen Roterring blickt nicht nur auf eine über 80-jährige Tradition im Möbelbau zurück, sondern besitzt auch langjährige Erfahrung im Bau hochwertiger Lautsprecher und gute Kenntnisse der HiFi-Branche. Um den speziellen Anforderungen an HiFi-Möbel gerecht zu werden, bietet Roterring drei Serien: luxuriöse Highend-Möbel namens Amitara, Belmaro für gehobene Ansprüche sowie die Racks der Scaena-Serie, welche solide Qualität zu bestem Preis-Leistungs-Verhältnis bieten sollen.

Modulares Konzept

Basis der Scaena- Racks sind 63,5 cm mal 50 cm messende Böden. Diese gibt es schwarz oder weiß lackiert sowie in Eiche oder Nussbaum furniert. Zudem steht eine Beschichtung mit Melamin in Schwarz oder Weiß zur Auswahl. Letzteres ist die Empfehlung für Preisbewusste, denn die Melamin-Ausführungen sind beim Scaena 14 gute 200 Euro günstiger als die lackierten oder furnierten Varianten. Verbunden werden die einzelnen Böden mit Aluminiumrohren. Diese sind in den Längen 16, 22 und 28 cm erhältlich. Zur Unterdrückung von Resonanzen sind die Rohre mit feinem Quarzsand gefüllt. Aus diesen Komponenten kann man sich somit das Rack in Farbe, Anzahl und Abstand der Böden ganz nach den eigenen Bedürfnisse zusammenstellen. Spätere Änderungen bzw. Ergänzungen zum Beispiel bei einer Erweiterung der HiFi-Anlage sind kein Problem.

Aufbau

Wir wählten zum Test das Scaena 14, also ein Modell mit vier Ebenen. Das Rack wird zum Selbstaufbau in zwei zwar handlichen, doch nennenswert schweren Kartons geliefert. Bereits jetzt wird klar, dass wir es hier mit einem sehr soliden Möbel zu tun haben. Die Böden unseres Testmusters sind schwarz lackiert. Die matte Oberfläche sieht absolut klasse aus, schlicht und edel. Ein schöner Kontrast zu den strahlenden Aluminiumrohren. Unsauberkeiten oder gar Fehler in der Lackierung können wir an keiner Stelle entdecken. Die Böden sind exakt passend für die Rohre ausgefräst und durchgebohrt. Die Füße und Rohre werden hierdurch mithilfe von 8-mm- Gewindebolzen miteinander verschraubt. Für den sauberen oberen Abschluss sorgen passende Aluminiumteller. Der Aufbau ist absolut problemlos und auch ohne handwerkliche Vorbildung leicht zu erledigen. Um eventuelle Bodenunebenheiten auszugleichen können die Füße in der Höhe justiert werden. Zudem bieten sie Aufnahmen für handelsübliche Spikes.

Preis: um 672 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Roterring Scanea 14

Oberklasse

4.5 von 5 Sternen

-

Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath
Autor Dipl.-Phys. Guido Randerath
Kontakt E-Mail
Datum 14.07.2017, 15:02 Uhr
229_20265_2
Topthema: Mobil und lichtstark
Mobil_und_lichtstark_1611238848.jpg
Acer B250i

Wer geschäftlich unterwegs ist, kommt mittlerweile schon gar nicht mehr ohne Großbild-Projektion aus. In erster Linie ist der Acer B250i aber kein Arbeitstier, vielmehr soll er den Feierabend und die Freizeit versüßen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Ing.
Michael Voigt
Chefredakteur
hifitest.de
Markt für Consumer Electronics und Hausgeräte wächst trotz Pandemie

In diesen turbulenten Zeiten gibt es auch noch gute Nachrichten, wie eine aktuelle Studie der gfu Consumer & Home Electronics GmbH) belegt. Demnach entwickelt sich der Home Electronics Markt (Consumer Electronics und Elektrohausgeräte) entgegen früherer Prognosen durchaus positiv. Entsprechend erwartet die gfu Consumer & Home Electronics GmbH für das Gesamtjahr 2020 einen Umsatzzuwachs um rund drei Prozent auf rund 44 Milliarden Euro. Die erste Prognose vom Jahresanfang 2020 belief sich auf rund 43 Milliarden Euro. Gemäß der aktuellen gfu Prognose wird die Consumer Electronics-Sparte um rund vier Prozent auf knapp 29 Milliarden Euro (zuvor knapp 28 Mrd. Euro), der Elektrohausgeräte-Bereich (Elektro-Groß- und -Kleingeräte) um knapp zwei Prozent auf rund 15 Milliarden Euro wachsen.
>> Alles lesen

Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Dirk Weyel
DAB+, Digitales Fernsehen
DAB+ Ausbau geht weiter

Das Digitalradio DAB+ ist weiter auf der Erfolgsspur und nimmt kurz vor dem Jahreswechsel nochmal richtig an Fahrt auf.
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Philipp Schneckenburger
Ressort Hifi und digitales Hifi
Es geht wieder los...

Es gibt viele Dinge, an denen man leicht das bevorstehende Ende des Jahres ablesen kann. Kürzere Tage, kälteres Wetter, Lebkuchen im Supermarkt, oder die ersten Prospekte für die Feiertagsdekoration. Der Musikfan kann das nahende Weihnachtsfest aber noch an einer ganz anderen Sache ablesen: Den neu veröffentlichten Alben.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Lautsprecher-Selbstbau 2020

In meinen Jugendzeiten war das Hauptargument für den Lautsprecher-Selbstbau der Kostenfaktor: Ausgewachsene Hifi-Boxen konnten wir uns nicht leisten, also schraubten wir billige Chassis von der Resterampe in irgendwelche Spanplattenkisten und nannten ein paar zufällig zusammengewürfelte Bauteile Frequenzweiche. Die Endergebnisse von damals möchte ich heute nicht vor dem Messmikrofon haben - Spaß gemacht hat es trotzdem.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (PDF, 16.14 MB)
Interessante Testportale:
  • www.smarthometest.info
  • www.heimwerker-test.de
  • www.hausgeraete-test.de
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land