Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Serientest: Axton ATC26, Axton ATC26N


Nächste Runde

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 1
10234

Seit jeher stehen Kompos der Marke Axton für Preiswürdigkeit. Wer nicht gerade High-End-Ansprüche stellt, war mit den Sets immer gut bedient. Jetzt kommt die Neuauflage mit dem Namen ATC zu den Händlern.

Für alte Car-HiFi-Hasen mag ein 99-Euro- Komposystem bestenfalls für Einsteiger gut sein. Dabei stellt der Hunderter im Markt bereits die gehobene Klasse dar – im Internet bezahlt kaum jemand mehr als 40 Euro für ein komplettes Lautsprecherset. Und selbst wer beim ACR-Fachhandel vorbeischaut, findet im Axton-Regal noch eine günstigere Linie und mit den hauseigenen Spectron-Systemen noch günstigere Ware. So ein ATC-Kompo ist also alles andere als Billigware, vielmehr ist es das Volumenmodell, das tausendfach verkauft wird und das richtig gut sein muss, um zu bestehen. Die aktuellen Modelle hören auf die Bezeichnung ATC. Sie stehen in einer langen Tradition – allein durch meine Hände gingen bereits das CAC217 (2002, mit der wunderbaren „Golfballkalotte“), das CAC218 (2003, mit Gewebehochtöner), Das CAC 2.6 (2005) sowie das AC26 (2008, leider mit Kunststoffkalotte) und das AXC von 2012 mit Titan-Inverskalotte). Sie haben sich im Testbetrieb immer sehr tapfer geschlagen und sich als gewissenhaft entwickelte Kompos bewiesen.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 6Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Axton ATC26, Axton ATC26N im Test , Bild 7
Seit dem CAC 2.6ES gibt es auch Neodymvarianten wegen der geringeren Einbautiefe. Dies ist auch heute ein wichtiges Kriterium, daher befindet sich neben der Standardvariante ATC26 auch das ATC26N im Testlauf. Weiterhin werden beide Systeme auch als 13-cm-Sets angeboten, und es gibt eine ganze Palette Koax-Sets mit der Bezeichnung ATN. Bei den Tiefmitteltonmembranen vertraute Axton schon immer auf Polypropylen in verschiedenen Farben und Varianten. So arbeiten auch die neuen ATCs mit Polymembranen, dankenswerterweise in dezentem Schwarz. Das ist eigentlich immer eine gute Wahl im bezahlbaren Preissegment und hat gegenüber Papier den Vorteil der Unzerstörbarkeit, z.B. durch Nässe. Ebenfalls Standard sind die Körbe aus Stahlblech, wobei die ATC-Körbe nicht nur schön anthrazit lackiert, sondern auch perfekt entgratet und sogar mit Hinterlüftungsöffnungen versehen sind. Nomex- Zentrierspinnen und richtige Butylsicken sind in dieser Klasse jedenfalls alles andere als selbstverständlich. Erste Unterschiede zwischen den beiden 16ern tun sich bei der Dustcap auf, die bei der Neodymvariante aus weichem Gummi besteht, während der Ferrittöner eine normale PP-Kappe hat. Und natürlich sind die Antriebe verschieden. Der wohldimensionierte Ferritantrieb verfügt über eine schön angefaste Polkernbohrung. Die Neodymversion vertraut auf innenliegende Neo-Tabletten – die kompakteste Form der Antriebskonstruktion, wie man sie auch bei Hochtönern findet. Das Resultat sind schlanke 51 mm Einbautiefe beim ATC26N, immerhin 12 mm weniger als beim Ferrittöner. Beiden Systemen gemeinsam ist der Hochtöner, bei dem Axton wieder zur bewährten Gewebekalotte zurückgekehrt ist. Natürlich eine mit Fullsize-25-mm- Membran, trotzdem ist der Hochtöner sehr kompakt ausgefallen (netto nur 12 mm tief bei 38 mm Durchmesser). Die Frequenzweichen sehen identisch aus, doch nur das 12/12-dB-Layout ist gleich. Die Bauteilewerte jedoch keineswegs – wieder mal ein Indiz für die gewissenhafte Entwicklungsarbeit. Vor dem Messmikrofon hinterlässt der Hochtöner einen prima Eindruck. Er läuft bis über 20 kHz und zerrt wenig. Toll ist, dass die Verzerrungen bei Pegelerhöhung noch nicht einmal zunehmen. Auch die Tieftöner laufen ordentlich, die nehmen sich untereinander nicht viel, was die Verzerrungen angeht. Nicht exzellent, aber vollkommen ok. Der Wirkungsgrad liegt beim Ferritmodell höher, was zu erwarten war - der „richtige“ Antrieb hat einfach viel mehr Material zur Verfügung. 

Sound


Im Hörtest setzen die neuen ATCs die Tradition erfolgreich fort. Sie klingen auf Anhieb richtig gut. Der Mittelton kommt unverfärbt rüber, Instrumente erklingen durchaus lebensecht. Beide Systeme klingen recht zurückhaltend mit einem vollen Ton und wunderbaren Obertönen. Beide machen nicht den Fehler, unnötig Basstiefe vorzutäuschen, dafür kommt der Bass bis 70 Hz, den sie können, auch kompetent rüber. Hier zieht das günstigere Ferritmodell sogar am Neodymbruder vorbei, der Tieftonbereich klingt kräftiger und präziser. Das absolute Highlight ist aber der Hochtöner, der nie nervt und mit einer absolut tollen Detailfülle überzeugt. Dazu gesellt sich eine richtig gute Räumlichkeit. Alles in allem ein sehr erwachsener Sound, mit dem sich prima Musik hören lässt.

Fazit

Auch in der neuen Generation ATC sind die Axton-Kompos eine dicke Empfehlung im bezahlbaren Bereich. Wer kann, greift natürlich zum Preis-Leistungs-Knaller ATC26, für beengte Einbauplätze empfiehlt sich dann das ATC26N.

Preis: um 100 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Axton ATC26

Mittelklasse

4.0 von 5 Sternen

01/2015 - Elmar Michels

Preis: um 150 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Axton ATC26N

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

01/2015 - Elmar Michels

 
Bewertung: Axton ATC26
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Axton ATC26
Vertrieb: ACR, CH-Zurzach 
Hotline: info@acr.eu 
Internet: www.acr.eu 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 166 
Einbaudurchmesser in mm 145 
Einbautiefe in mm 63 
Magnetdurchmesser in mm 81 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 44 
Flankensteilheit TT in dB 12 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT in dB 0, -3, -6 dB 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.94 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.32 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 133 
Resonanzfrequenz fs in Hz 72.4 
mechanische Güte Qms 5.16 
elektrische Güte Qes 1.07 
Gesamtgüte Qts 0.89 
Äquivalentvolumen Vas in l 8.3 
Bewegte Masse Mms in g 14.3 
Rms in Kg/s 1.26 
Cms in mm/N 0.34 
B*l in Tm 4.22 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 83 
Leistungsempfehlung in W 30 -100 W 
Preis/Leistung hervorragend 
Klasse Mittelklasse 
- „Axtons ATC-Modelle stehen für hohe Materialqualität, sie sind sorgfältig entwickelt und funktionieren bestens. Auch die 2014er-Generation ist ein echter Tipp.“ 
Bewertung: Axton ATC26N
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten: Axton ATC26N
Vertrieb: ACR, CH-Zurzach 
Hotline: info@acr.eu 
Internet: www.acr.eu 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 166 
Einbaudurchmesser in mm 145 
Einbautiefe in mm 51 
Magnetdurchmesser in mm 67 
Membran HT in mm 25 
Gehäuse HT in mm 45 
Flankensteilheit TT in dB 12 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT in dB 0, -3, -6 dB 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.94 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.1 
Schwingspulendurchmesser in mm 25 
Membranfläche Sd in cm² 133 
Resonanzfrequenz fs in Hz 77.9 
mechanische Güte Qms 4.69 
elektrische Güte Qes 3.83 
Gesamtgüte Qts 2.11 
Äquivalentvolumen Vas in l 7.4 
Bewegte Masse Mms in g 13.9 
Rms in Kg/s 1.45 
Cms in mm/N 0.3 
B*l in Tm 2.28 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 82 
Leistungsempfehlung in W 30 -100 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
- „Axtons ATC-Modelle stehen für hohe Materialqualität, sie sind sorgfältig entwickelt und funktionieren bestens. Auch die 2014er-Generation ist ein echter Tipp.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 22.01.2015, 17:04 Uhr
340_0_3
Topthema: Kinofeeling für Zuhause
Kinofeeling_fuer_Zuhause_1651658882.jpg
Anzeige
Genießen Sie höchsten Komfort mit Kinosofas von Sofanella

Die hochwertigen Sessel und Sofas von Sofanella sind modern, bezahlbar und schaffen ein gemütliches sowie ein bequemes Heimkinoerlebnis.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 4/2022

In der neuen HEIMKINO haben wir die Freude, Ihnen einige der besten Fernseher präsentieren zu dürfen, die derzeit erhältlich sind.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car&Hifi 3/2022

Sonnenschein und Frühling? Genau passend dazu gibt es hier die CAR&HIFI 3/2022 mit unserem alljährlichen Frühjahrs-Spezial. Auf 15 Extraseiten präsentieren wir die spannenden Highlights der Saison. Bereits im Test haben wir in dieser Ausgabe drei DSP-Endstufen und einen High-End-DSP für Klangfreaks. Also sofort runterladen und lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 3/2022

Jetzt on- und offline über alle bekannten Kanäle verfügbar: Die Ausgabe 03/22 der LP, unserem Magazin für die analogen Belange des Musikhörens.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 3/2022

Allen Krisen zum Trotz - und man spürt förmlich den Willen und die Energie, die dahinter steckt - will die Branche wieder ans Licht, im wahrsten Sinne des Wortes.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.98 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 11 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Musik&Akustik