Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: Coral PRX 165/PRX 28


Coral PRX 165/PRX 28

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 1
5317

Seit einem Jahr gibt es die feinen Sachen von Coral wieder in Deutschland. Die italienische Lautsprecherschmiede gehört noch zur alten Schule, bei der die komplette entwicklung und Produktion im eigenen Haus stattfindet. 

Die PRX-Komponenten hatten ihre Feuertaufe bereits im erfolgreichen Test als Passivsystem, daher darf man gespannt sein, wie die feinen Teile im Aktivbetrieb ankommen. Anhand der Messungen ist klar, dass der Betrieb der Corals den Soundprozessor vor keine großen Probleme stellen wird. Beide Chassis sind von Haus aus sauber und erlauben einen weiten Verstellbereich der Filter. Der Tieftöner zeigt sogar einen so schönen Roll-off, dass er auch ohne Trennung auskommt. Auch der Hochtöner benötigt keinerlei besondere Aufmerksamkeit. Mit seiner großen Seidenmembran spielt er notfalls bis unter 2 kHz, wie unsere Verzerrungsmessungen belegen. Und das ohne dickes Koppelvolumen, so dass der schön verarbeitete Tweeter im Metallgehäuse recht einfach zu verbauen ist.

Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 2Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 3Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 4Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 5Car-HiFi-Lautsprecher 16cm Coral PRX 165/PRX 28 im Test, Bild 6
Er hält sich bei den allerhöchsten Frequenzen etwas zurück, was aber im Hörcheck sehr gut ankommt. Er funktioniert auf den Hörer ausgerichtet hervorragend, kann aber auch etwas Winkel. Der 16er macht einen sehr massiven Eindruck, was sowohl durch den mächtigen Gusskorb als auch durch den ziemlich fetten Antrieb begründet ist. Er verfügt über eine belastbare 38er-Spule und ist mit seinem Qts von 0,51 gleichermaßen für Passiv- wie Aktivbetrieb ausgelegt. Im Bass hält er sich etwas zurück, was den Tiefgang angeht. Für Präzision ist er jedoch perfekt gerüstet mit seiner hervorragend steifen Membran aus einem grobporigen Hartschaum, dessen Vorderseite mit Glasfasermatten verstärkt ist. Das Ding ist steif wie ein Brett und trotzdem hervorragend gedämpft, wie die Messtechnik belegt. Einen Fehler leistet sich der Töner leider: er produziert eine unschöne Klirrspitze bei 1,2 kHz, bei der es sich zu seinem Unglück noch um den „bösen“ K3 handelt. Klanglich herrscht jedoch eitel Sonnenschein; Die italienischen Lautsprecher laufen rund und audiophil. Seidige Höhen, die niemals aufdringlich werden, gefallen ebenso wie die schön neutrale Wiedergabe von Instrumenten. Kein Bereich drängt sich in den Vordergrund (ok, das haben wir ja zum größen Teil selbst in der Hand dank DSP) und die Musik gelingt auf Anhieb schlüssig. Das letzte Quäntchen Feinauflösung kann man vielleicht vermissen, dafür geht’s entspannt zur Sache. Bei Bedarf kann der 16er jedoch ganz vortrefflich knacken: Trockene Bassschläge liegen ihm sehr. Wer auf höchste Basspräzision steht, dem dürfte dieser PRX 165 sehr entgegenkommen. Auch der PRX 28 empfiehlt sich mit einer Schokoladenseite: die Räumlichkeit mit klaren Positionen und einem sehr luftigen Raum kann ganz hervorragend gefallen. 

Fazit

Die Corals spielen korrekt, unaufdringlich und mit sehr präzisem Bass.

Preis: um 340 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car-Lautsprecher 16cm

Coral PRX 165/PRX 28

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

02/2012 - Elmar Michels

Bewertung 
Klang 55%

Labor 30%

Praxis 15%

Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Verarbeitung 15% :
Verarbeitung 15%

Ausstattung & technische Daten 
Klasse Spitzenklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Die Corals spielen korrekt, unaufdringlich und mit sehr präzisem Bass.“ 
Vertrieb: Coralelectronic, Kruft 
Hotline: 02652 958307 
Internet: www.coral-indianaline.com/car-audio/ 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 166 
Einbaudurchmesser in mm 143 
Einbautiefe in mm 75 
Magnetdurchmesser in mm 102 
Membran HT in mm 28 
Gehäuse HT in mm 48x13 
höchste Trennfreq. TT ohne 
niedrigste Trennfreq. HT 1,8 kHz 
Trennfreq. im Test 2,5 kHz/18 dB 
EQ im Test Nein 
Gitter Nein 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 3.2 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.63 
Schwingspulendurchmesser in mm 38 
Membranfläche Sd in cm² 135 
Resonanzfrequenz fs in Hz 74 
mechanische Güte Qms 3.44 
elektrische Güte Qes 0.6 
Gesamtgüte Qts 0.51 
Äquivalentvolumen Vas in l 6.6 
Bewegte Masse Mms in g 17.9 
Rms in Kg/s 2.41 
Cms in mm/N 0.26 
B*l in Tm 6.68 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 86 
Leistungsempfehlung in W 50-300 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 01.02.2012, 16:40 Uhr
20_7943_1
Topthema: Radio ohne Rauschen
Radio_ohne_Rauschen_1460453076.png
Anzeige
DAB+

2011 startete in Deutschland das neue Digitalradio DAB+ und entwickelte sich zum europäischen Rundfunkstandard. Heute sind bereits zahlreiche digitale Radiosender „on air“. JVC und Kenwood bieten hierzu die fortschrittlichen Empfangsgeräte für störfreien digitalen Radiogenuss im Auto.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 2/2022

Ob hochwertiger Fernseher, Projektor oder klangstarke Soundbar - auch in der neuen Ausgabe der HEIMKINO finden interessierte Leser und potenzielle Käufer wieder zahlreiche kompetente Tests von allem, was man braucht, um in den eigenen vier Wänden echtes Kino-Feeling aufkommen zu lassen. Darüber hinaus erklären wir, worauf man beim Kauf eines Gaming-Fernsehers achten sollte.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 1/2022

Sie werden es beim Download nicht gemerkt haben, doch diese CAR&HIFI ist die dickste seit langem. Neben jeder Menge Tests enthält diese Ausgabe wieder die im letzten Jahr eingeführte Preisverleihung an die besten Geräte des Jahres. Unter der Rubrik Product of the Year finden sie auf 25 Extraseiten die bestklingenden, leistungsfähigsten und highendigsten Geräte aus unserem Testfuhrpark oder auch Produkte, die uns durch ein tolles Preis-Leistungs-Verhältnis, Einsteigerfreundlichkeit oder Cleverness aufgefallen sind.
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 2/2022

Die neue Ausgabe der "LP" ist einmal mehr etwas sehr Besonderes, wir haben sie thematisch nämlich komplett mit den Themen "Tonabnehmer und Übertrager" gefüllt - zweifellos Schlüsselelemente bei der Schallplattenwiedergabe.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
HiFi Test TV HiFi 1/2022

Das Jahr geht zuende und keiner von uns kann sagen, dass es so gelaufen ist, wie wir uns das vorgestellt oder gewünscht haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 10.89 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 15.57 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (, PDF, 13.2 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Nubert electronic GmbH