Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car-Lautsprecher 16cm

Vergleichstest: DLS RC 6.2


DLS RC 6.2

11218

DLS tritt mit dem Komposystem RC 6.2 an und stellt damit den mit Abstand günstigsten Teilnehmer. Dabei sind die Schweden mit dem System technisch nicht schlecht aufgestellt.

Anders als die anderen Hersteller, die mit Modellen aus dem obersten Regal ins Rennen gehen, stellt DLS das RC 6.2 auf. Die Reference-Line der Schweden stellt dabei so etwas wie die bezahlbare Mitte dar. Für im Vergleich günstige 300 Euro gibt es ein schmuckes Komposet mit sehr ordentlichen Komponenten. Zwar setzt der 16er-Tiefmitteltöner nur auf einen Blechkorb, dafür besitzt er den dicksten Antrieb im Feld. Mit seinem 100-mm- Magnet und 38er-Schwingspule markiert er den Brummer. Die Membran wird von einer Doppelbogensicke aus Gummi eingefasst, die Dustcap ist ebenfalls aus Gummi und hat tatächlich nur Staubschutzfunktion. Die Membran besteht aus knackigem Aluminium, das aus optischen Gründen schwarz anodisiert ist. Das Teil ist recht stabil ausgefallen. Der Hochtöner RC28 ist in seiner aktuellen Inkarnation dabei. Er ist ein guter Bekannter in der Wettbewerbsszene und gehört sicher zu den Besten seiner Preisklasse. Als einziger im Test trumpft er mit einer extragroßen 28-mm-Schwingspule auf, die eine hauchdünne Gewebekalotte antreibt. Der Vorteil an Membranfläche gleicht dabei zumindest teilweise das fehlende Koppelvolumen aus – beides optimiert die Performance am unteren Übertragungsende. Seine Resonanz liegt bei 1,4 kHz, also etwas niedriger als bei einer 25er. Der Tweeter ist ab knapp 2,5 kHz einsetzbar, unterhalb dieser Frequenz steigt (ohne Weiche) der Klirr an. Unsere Messungen stellen dem Hochtöner ein sehr gutes Zeugnis aus, besonders K3 ist quasi nicht vorhanden. Die Tiefmitteltöner zieht sich auch beachtlich aus der Affäre, er geht nicht so tief, wie sein dicker Antrieb es vermuten lassen würde und zeigt bereits im Grundton etwas Verzerrungen. Wie beim Tweeter haben wir es jedoch mit dem harmlosen K2 zu tun. Die Alumembran benimmt sich noch halbwegs anständig, auffällig ist ein Frequenzloch ab 2,5 kHz, das die Frequenzweiche mit ihrer Trennung ausnutzt.

Sound


Zu den Schokoladenseiten des DLS gehört auf jeden Fall die Bassperformance. Das System freut sich zwar über einen Subwoofer und will alleine nicht bis in die untersten Lagen. Den Bass, den es macht, reproduziert es allerdings richtig gut. Der 16er geht voluminös und überaus kräftig zur Sache, die harte Alumembran tut ein Übriges. Tonal ist das System in Ordnung. Das Highlight ist die Auflösung des Hochtöners, der mit Details nicht geizt und immer toll mitspielt. Wenn‘s etwas lauter wird, geht das RC richtig ab, man hat das Gefühl, dass es dem System richtig Spaß macht, Gas zu geben. Dies überträgt sich mühelos auf den Zuhörer. Da darf das DLS dann auch mal härtere Musik umsetzen, was hervorragend gelingt. Mit Doppelbassdrum hat es keine Probleme. aber auch Jazz geht hervorragend mit dem DLS. Der Hochtöner läuft bei feiner Beckenarbeit zur Höchstform auf und auch dynamisch klappt die Performance immer.

Fazit

Das DLS RC 6.2 ist der Preisbrecher im Test, der dafür ziemlich gut mithält.

Preis: um 300 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
DLS RC 6.2

Spitzenklasse

3.5 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 55% :
Bassfundament 11%

Neutralität 11%

Transparenz 11%

Räumlichkeit 11%

Dynamik 11%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Maximalpegel 10%

Verzerrung 10%

Praxis 15% :
Frequenzweiche 10%

Verarbeitung 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb: Soundfashion, Friedrichshafen 
Hotline: 07544 7414750 
Internet: www.dls.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser in mm 165 
Einbaudurchmesser in mm 143 
Einbautiefe in mm 75 
Magnetdurchmesser in mm 110 
Membran HT in mm 28 
Gehäuse HT in mm 48 
Flankensteilheit TT in dB 12 
Flankensteilheit HT in dB 12 
Hochtonschutz Nein 
Pegelanpassung HT in dB 0,+3 
Gitter Ja 
Sonstiges Nein 
Nennimpedanz in Ohm
Gleichstromwiderstand Rdc in Ohm 2.16 
Schwingspuleninduktivität Le in mH 0.13 
Schwingspulendurchmesser in mm 38 
Membranfläche Sd in cm² 137 
Resonanzfrequenz fs in Hz 70 
mechanische Güte Qms 3.62 
elektrische Güte Qes 0.91 
Gesamtgüte Qts 0.72 
Äquivalentvolumen Vas in l 8.1 
Bewegte Masse Mms in g 16.7 
Rms in Kg/s 2.04 
Cms in mm/N 0.31 
B*l in Tm 4.19 
Schalldruck 2 V, 1 m in dB 86 
Leistungsempfehlung in W 30-150 W 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Spitzenklasse 
- „Das DLS RC 6.2 ist der Preisbrecher im Test, der dafür ziemlich gut mithält.“ 

Bildergalerien

/test/in-car-lautsprecher_16cm/dls-rc_62_11218
SV Sound- SVS 3000 Micro Subwoofer - Bildergalerie , Bild 1
SVS 3000 Micro Subwoofer
Elac- ELAC – The Life of Sound. - Bildergalerie , Bild 1
ELAC – The Life of Sound.
>> zur Galerieübersicht
103_183_1
Neu im Shop

Art Edition Schallabsorber

>>mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 07.08.2015, 09:55 Uhr
243_20305_2
Topthema: Sound unterm Sitz
Sound_unterm_Sitz_1615815214.jpg
Audio System US 08 Active 24V

Audio System erweitert seine Palette an Untersitzwoofern. Neben dem bekannten Aktivwoofer US 08 Active gibt es jetzt auch eine passive und eine 24-Volt-Variante.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
No-Name vs. Marke

Preisgünstige Produkte müssen nicht zwingend schlecht sein. In der Lebensmittelbranche beispielsweise kommt es vor, dass ein und dasselbe Produkt unter einem teuren Markenlabel sowie deutlich günstiger als No-Name im gleichen Supermarkt-Regal stehen. Doch wie verhält es sich bei Elektronik-Geräten?
>> Alles lesen

Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Wohnmobil-Entertainment

Wohnmobile sind schwer angesagt und auch das Thema Entertainment wird bei Campern immer wichtiger. Daher ist die Nachrüstung von Campern auch hier bei uns ein Thema.
>> Alles lesen

Thomas Schmidt
Chefredakteur Hifi-Lautsprecher Testjahrbuch
Klang + Ton 2021

Man muss sich immer mal wieder neu erfinden. Und so haben wir unser "altes Schlachtross" Klang+Ton im Jahr 2021 thematisch deutlich breiter aufgestellt, um Ihnen, liebe Leser, die Lektüre noch spannender und abwechslungsreicher zu gestalten.
>> Alles lesen

Interessante Testportale:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • www.smarthometest.info
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Center Liedmann