Kategorie: In-Car Subwoofer Gehäuse, In-Car Endstufe Mono

Systemtest: Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1


Bassbaukasten

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 1
11318

Die Reserveradwanne ist der optimale Platz, um einen Subwoofer zu verstecken. Doch auch dort kann es eng werden, wenn nur ein Notrad Platz findet. Genau für solche Fälle hat Audio System jetzt die Flachversion der beliebten Subframes aufgelegt.

Nicht jeder findet Gefallen an einer dicken Subwooferkiste im Kofferraum. Doch jeder, der einmal in den Genuss einer richtig guten Basswiedergabe gekommen ist, wird diese nur ungern missen möchten. Für solche Fälle bietet sich eine Reserveradlösung an, da sich hier auch (un)anständig große Bassgehäuse unsichtbar unterbringen lassen. Bei Audio System heißen solche Woofer Subframe, es gibt sie in allen möglichen Größen und Tiefen, auf der Homepage findet sich ein Konfigurator für den maßgeschneiderten Reserveradwoofer. Doch seit einiger Zeit gibt es neben diesen Spezialanfertigungen aus Biegesperrholz auch fertige Subframes von der Stange, die auf die gängigen Subwooferchassis des Hauses passen.

Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 2Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 3Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 4Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 5Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 6Car-Hifi Subwoofer Gehäuse Audio System Subframe R 10 Flat, Audio System H 330.1 im Test , Bild 7
Diese achteckigen Gehäuse sind eine günstige Alternative mit voller Funktionalität, wenn sie denn passen. Jetzt gibt es neben den großen Bassreflex-Subframes die Flachvariante für Notrad-Mulden. Diese baut nur maximal 15 cm tief, was durch die Entwicklung der Radion-Flat- Woofer kein Problem mehr ist. Wegen des geringen Volumenbedarfs handelt es sich um geschlossene Gehäuse, die neben der Kompaktheit auch klanglich sehr empfehlenswert sind – auf Kosten des Tiefbasspegels. Unser Testexemplar ist der Subframe R 10 Flat, ein passives Achteck mit einfacher 10"-Bestückung. Man sieht dem Gehäuse das Baukastenprinzip an. Ein zweiter Wooferausschnitt ist mit einem geschraubten MDF-Deckel verschlossen, so dass das Gehäuse auch mit zwei Zehnzöllern bestückt werden kann. Auch die Seitenwand mit der Anschlussdose ist verschraubt. An ihre Stelle passt optional das Einbaumodul aus der Helon-Serie, das in seiner neuen Version H 330.1 ebenfalls zum Test vorliegt. So hat der Kunde die Wahl zwischen aktiv oder passiv und zwischen Einzeloder Doppelwoofer. In unserer Single-Passiv- Version kostet der Subframe gerade mal 200 Euro, dafür erhält man ein sehr ordentliches MDF-Gehäuse mit dem R 10 Flat. Dieser ist vielleicht kein High-End, aber eine grundsolide Konstruktion mit im Korb verstecktem Ferritantrieb, Zweizollspule und Papiermembran. In unserem Subframe bringt es der Woofer genau auf eine Einbaugüte von 1,0 – somit ist die Einfachbestückung sicher die audiophilere Variante. Das Einbaumodul wurde seit unserem Test überarbeitet für etwas mehr Leistung. Es kommt jetzt mit einem eigenen Kunststoffgehäuse, so dass der Einbau auch ohne eigenes (gebautes) Abteil möglich ist. Es handelt sich um eine Class- D-Mono mit sehr sauberem Aufbau. Ein Leistungsmonster wird niemand bei einem Einbaumodul erwarten, immerhin schiebt das H 330.1 170 bzw. 270 Watt an 4/2 Ohm – genug für den Hausgebrauch. 

Sound


Der passive Subframe R 10 Flat zeigt sein Potenzial, das sowohl klanglicher als auch kräftiger Natur ist. Der Sub hinterlässt keinen schwächlichen Eindruck und kann bei Bedarf auch ganz adäquat Druck aufbauen. Der Tiefgang geht für normale Musikrichtungen vollkommen in Ordnung. Das Beste ist dabei, dass der Sub untenrum weder aufbläht noch sonst unsauber wird. Dafür ist nicht zuletzt das geschlossene Gehäuseprinzip verantwortlich, das auch beim Subframe R 10 Flat eine besonders saubere Wiedergabe ermöglicht. Auch im mittleren und besonders im oberen Bassbereich gefällt der Woofer mit präzisen Punchs bei schnellen Bassabfolgen, z.B. bei Techno oder auch bei akustischem Doublebass. Das H330.1 liefert am Subframe eine überaus saubere Performance ab. Klanglich muss sich das Modul überhaupt nicht vor einer „richtigen“ Bassendstufe verstecken, das H hält mit jedem Verstärker mit vergleichbarer Leistung mit. Auch an einem größeren 12"-Gehäuse durfte sich das zierliche H 330.1 versuchen. Mit Erfolg und analogem Ergebnis. Klanglich voll auf der Höhe und bis zu gehobenen Pegeln immer für kräftigen Bass gut.

Fazit

Die neuen, flachen Subframes sind Problemlöser, wie sie im Buche stehen. Bei vorhandener Notradwanne ist der Subframe Flat sicher eine der besten Lösungen für vollwertigen und praxistauglichen Bass. Das Baukastenprinzip mit Doppelbestückung und Aktivierung passt da prima ins Konzept.

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Subwoofer Gehäuse

Audio System Subframe R 10 Flat

Oberklasse

3.5 von 5 Sternen

11/2015 - Elmar Michels

Preis: um 200 Euro

Ganze Bewertung anzeigen

In-Car Endstufe Mono

Audio System H 330.1

Oberklasse

2.5 von 5 Sternen

11/2015 - Elmar Michels

Bewertung: Audio System Subframe R 10 Flat
Klang 50% :
Tiefgang 12.50%

Druck 12.50%

Sauberkeit 12.50%

Dynamik 12.50%

Labor 30% :
Frequenzgang 10%

Wirkungsgrad 10%

Maximalpegel 10%

Verarbeitung 20% :
Verarbeitung 20%

Ausstattung & technische Daten: Audio System Subframe R 10 Flat
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 7190795 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Korbdurchmesser (in cm) 25.6 
Einbaudurchmesser (in cm) 23.2 
Einbautiefe (in cm) 9.7 
Magnetdurchmesser (in cm) Nein 
Gehäusebreite (in cm) 52.5 
Gehäusehöhe (in cm) 52.5 
Gehäusetiefe (in cm) 15,5 
Gewicht (in Kg) 11 
Nennimpedanz Box (in Ohm)
Gleichstromwiderstand Rdc (in Ohm) 3.23 
Schwingspuleninduktivität Le (in mH) 1.33 
Schwingspulendurchmesser (in mm) 50 
Membranfläche (in cm²) 327 
Resonanzfrequenz fs (in Hz) 38.1 
mechanische Güte Qms 2.36 
elektrische Güte Qes 0.9 
Gesamtgüte Qts 0.65 
Äquivalentvolumen Vas (in l) 25.2 
Bewegte Masse Mms (in g) 103.4 
Rms (in Kg/s) 0.17 
Cms (in mm/N) 9.56 
B x l (in Tm) 9.56 
Schalldruck 1 W, 1 m (in dB) 83 
Leistungsempfehlung 200 - 400 W 
Testgehäuse g 20 l 
Reflexkanal (d x l) Nein 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Bewertung: Audio System H 330.1
Klang 20% :
Tiefgang (5%) 5%

Druck (5%) 5%

Sauberkeit (5%) 5%

Dynamik (5%) 5%

Labor 55% :
Leistung (40%) 40%

Dämpfungsfaktor 5%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 5%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Verarbeitung Elektronik 5%

Verarbeitung Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten: Audio System H 330.1
Laborbericht
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 71907-0 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm (x4) 169 
Leistung 2 Ohm (x4) 268 
Leistung 1 Ohm (x4)
Empfindlichkeit max. (in mV) 120 
Empfindlichkeit min. (in V) 5.7 
THD+N (<22 kHz) 5W 0.028 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0.169 
Rauschabstand dB (A) 56 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 121 
Dämpfungsfaktor 40 Hz 124 
Dämpfungsfaktor 60 Hz 121 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 121 
Dämpfungsfaktor 100 Hz 118 
Dämpfungsfaktor 120 Hz 118 
Ausstattung
Tiefpass 45 - 230 Hz 
Hochpass Nein 
Bandpass 20 -230 Hz 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter 20 - 100 Hz 
Phaseshift 0 - 180° 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautom. (Autosense) Ja 
Cinchausgänge Nein 
Abmessungen L x B x H (in mm) 210/150/50 
Sonstiges Fernbedienung, Remote-out 
Preis/Leistung sehr gut 
Klasse Oberklasse 
Car&Hifi „Mit dem H 330.1 hat Audio System eines der wenigen Einbaumodule im Car-HiFi-Bereich im Programm. Ein echter Problemlöser.“ 
Neu im Shop

ePaper Jahres-Archive, z.B. LP

>>als Download hier
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 17.11.2015, 09:30 Uhr
327_21241_2
Topthema: Micro-Endstufe mit vier Kanälen
Micro-Endstufe_mit_vier_Kanaelen_1643721062.jpg
Audio System X-100.4 MD

Kleine Digitalendstufen finden wir bei Audio System als leistungsfähige Amps in der X-Serie und als superkleine Micro-Amps in der M-Serie. Jetzt kommt mit der X-100.4 MD eine superkleine X-Endstufe mit Anspruch auf richtig Leistung.

>> Mehr erfahren
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 16.67 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (englisch, PDF, 9.46 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
Jetzt laden (deutsch, PDF, 1.99 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

HiFi Forum GmbH