Möchten Sie zur Seite für Mobilgeräte wechseln ? JaNein
Kategorie: In-Car Endstufe 4-Kanal

Einzeltest: Audio System X 75.4 D


Ohne Kompromisse

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 1
9481

Auch wenn andere Hersteller schon seit Jahren „Digitalendstufen“, also fullrange arbeitende Schaltverstärker, im Angebot haben, hat sich Audio System bis heute geziert, so etwas ins Programm zu nehmen.

Dafür gibt es zwei Gründe. Erstens will man nicht irgendein fremdes Layout einkaufen und nur seinen Namen draufschreiben, nein, es muss natürlich eine komplette Eigenentwicklung aus Deutschland sein. Und zweitens waren und sind keine Kompromisse bei der Klangqualität angesagt. Wer von einer „normalen“ Class- A/B-Endstufe auf die X 75.4 D wechselt, soll diese auswählen, weil sie so gut ist und nicht, weil kein Platz für eine „richtige“ Endstufe da ist. Dabei ist die X 75.4 D für eine Vierkanalendstufe wirklich kompakt ausgefallen (Kühlkörper nur 172 x 152 mm), für eine moderne Class-D-Stufe ist sie dagegen fast schon wieder groß. Dies ist dem Layout geschuldet, das nach heutigen Maßstäben tatsächlich großzügig ist, dafür mit sehr wertiger Bestückung und mit einigen technischen Finessen daherkommt. Ganz oben im Lastenheft stand maximale Betriebssicherheit. Dabei geht es natürlich auch darum, dass die Endstufe nicht kaputt zu kriegen ist, was natürlich die üblichen Schutzschaltungen (Kurzschluss etc.) einschließt. Audio System hat zudem eine zusätzliche Netzteilregelung vorgesehen, um dem bei Halbbrücken-Class-D unvermeidlichen Effekt des „Netzteilaufladens“ bei tiefen Frequenzen und hohen Leistungen vorzubeugen. Doch der Sicherheitsgedanke geht noch weiter, denn mit einer Maximaltemperatur von 65° (kein Lüfter) lässt sich die X 75.4 D guten Gewissens versteckt einbauen. Dazu muss die Schaltung höchst effizient sein und bei einer gewissen Leistung braucht man auch etwas Kühlfläche, weswegen die X 75.4 D einen vergleichsweise massiven Kühlkörper aufweist. Denn was nützt die schönste Mikroendstufe, wenn sie so heiß wird, dass man sie nur offen verbauen kann und dann womöglich der Lüfter leise Passagen zerbläst? Ganz vorbildlich geht Audio System das Thema Ausstattung an.

Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 2Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 3Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 4Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 5Car-HiFi Endstufe 4-Kanal Audio System X 75.4 D im Test, Bild 6
Schnickschnack sucht man vergebens, doch alles Wichtige ist an Bord, und das auch noch sehr sinnvoll gemacht. An Frequenzweichen stehen zwar „nur“ Hoch- und Tiefpass zur Verfügung, doch die sind alle unabhängig zuschaltbar, so dass auch Bandpass auf allen Kanälen möglich ist. Zudem sind die Filterbereiche sinnvoll und asymmetrisch ausgelegt, so dass sich an Kanal 1/2 auch Hochtöner trennen lassen und die Kanäle 3/4 neben dem entsprechenden Mitteltöner- Tiefpass auch eine Subsonicfunktion regeln können. Das ist genauso gut gemacht wie die Hochpegelfähigkeit der Cinchbuchsen nebst automatischer Signalerkennung. Kommen wir zur Messtechnik. Den Klirr-über- Leistung-Kurven sieht man an, dass hier fleißig geregelt und geschaltet wird. An 4 Ohm läuft die neue X dabei sehr sauber: Im wichtigen Bereich unter 40 Watt liegen die Gesamtverzerrungen immer unter 0,09 % und selbst darüber pendelt sich die Kurve um 0,2 % im grünen Bereich ein. Leistung gibt‘s genug mit 66 und an 2 Ohm 111 Watt, so dass wir im Laborkapitel nichts zu meckern haben.

Sound


Das Beste kommt aber noch, denn im Hörcheck erntet die X 75.4 D die Früchte der gewissenhaften Entwicklungsarbeit. Sie klingt nicht im Mindesten hart oder irgendwie „digital“ und macht sehr schön Musik. Tiefe Männerstimmen wie die eines Johnny Cash meisert sie ebenso wie filigrane Mädchenstimmen à la Norah Jones. Auch Blasinstrumente wie Saxofon mit allen Nebengeräuschen oder knurrige EBass- Saiten schmeicheln dem Ohr. Der Durchzug stimmt, denn die kleine Audio System weicht auch große Trommeln nicht auf, sondern stellt sie akkurat in den Raum. Bei stürmischen Elektroniksounds stimmen zudem die Kanten. Zu meckern gibt es reichlich wenig. Dass die kleine X nicht die volle Souveränität einer mehrfach teureren großen X wie einer X 300.2 hat, sei ihr verziehen – denn die ist ja auch keine Konkurrenz. Und obenrum hat die Mini-X genauso den Überblick wie jede Große.

Fazit

Ein schönes Stück Technik tischt Audio System mit der ersten Fullrange-Digitalen auf. Die X 75.4 D ist sehr schön kompakt geworden, zudem sinnvoll ausgestattet und mit bestem Klang gesegnet. Dass sie dann noch nicht mal übermäßig viel kostet, ist natürlich umso schöner!

Preis: um 250 Euro

Ganze Bewertung anzeigen
Audio System X 75.4 D

Oberklasse

4.0 von 5 Sternen

-

Bewertung 
Klang 40% :
Bassfundament 8%

Neutralität 8%

Transparenz 8%

Räumlichkeit 8%

Dynamik 8%

Labor 35% :
Leistung 20%

Rauschabstand 5%

Klirrfaktor 10 10%

Praxis 25% :
Ausstattung 15%

Ver. Elektronik 5%

Ver. Mechanik 5%

Ausstattung & technische Daten 
Vertrieb Audio System, Hambrücken 
Hotline 07255 71907-0 
Internet www.audio-system.de 
Technische Daten
Kanäle
Leistung 4 Ohm 66 
Leistung 2 Ohm 111 
Brückenleistung 4 Ohm 222 
Brückenleistung 2 Ohm
Empfindlichkeit max. mV 160 
Empfindlichkeit min. V 6,3 
THD+N (<22 kHz) 5 W 0,025 
THD+N (<22 kHz) Halblast 0,088 
Rauschabstand dB(A) 87 
Dämpfungsfaktor 20 Hz 119 
Dämpfungsfaktor 80 Hz 113 
Dämpfungsfaktor 400 Hz 114 
Dämpfungsfaktor 1 kHz 114 
Dämpfungsfaktor 8 kHz 25 
Dämpfungsfaktor 16 kHz
Ausstattung
Tiefpass 50 - 300/50 - 3,5k Hz (CH3/4) 
Hochpass 50 - 3,5k/25 - 175 Hz (CH3/4) 
Bandpass 50 - 300/25 - 3,5k Hz (CH3/4) 
Bassanhebung Nein 
Subsonicfilter via HP (nur CH3/4) 
Phasesshift Nein 
High-Level-Eingänge Ja 
Einschaltautomatik Ja 
Cinchausgänge Nein 
Abmess. (L x B x H in mm) 172/152/49 
Sonstiges Alle Filter und Eingangsempf. schaltbar, Fernbedienung optional 
Klasse Oberklasse 
Preis/Leistung sehr gut 
Car&Hifi „Die X 75.4 D ist ein Treffer. Betriebssicher, gut ausgestattet und Klang auf kleinstem Raum.“ 

HD Lifestyle Gallery

/test/in-car_endstufe_4-kanal/audio_system-x_754_d_9481
Revox- Revox im Wohnraum - Bildergalerie , Bild 1
Revox im Wohnraum
>> zur Galerieübersicht
105_1
Neu im Shop

TV-Bildoptimierung, neue Pakete, Full HD, UHD, 8K

>>> mehr erfahren
Elmar Michels
Autor Elmar Michels
Kontakt E-Mail
Datum 02.07.2014, 09:08 Uhr
281_20624_2
Topthema: Dreiwege-System der Spitzenklasse
Dreiwege-System_der_Spitzenklasse_1630916015.jpg
Audio System X 165/3 Evo2

Die X-Systeme aus dem Hause Audio System sind seit jeher eine etablierte Größe am Markt. Jetzt kommt zu den Zweiwegesystemen ein neues Dreiwege-Kompo hinzu, das wir gerne näher untersuchen.

>> Mehr erfahren
Dipl.-Phys. Guido Randerath - Ressort Heimkino und Car Hifi
Dipl.-Phys.
Guido Randerath
Ressort Heimkino und Car Hifi
Heimkino 6/2021

Es ist uns eine große Freude, Ihnen die EISA AWARDS 2021-2022 präsentieren zu dürfen. Zusammen mit den Kollegen von 60 Testmagazinen und -Websites aus Europa, Amerika, Asien und Australien kürt unsere Redaktion als exklusives deutsches Mitglied in der Home Theatre Audio Expert Group jedes Jahr die besten Geräte der Welt.
>> Alles lesen

Elmar Michels - Ressort Car Hifi
Elmar Michels
Ressort Car Hifi
Car Hifi 6/2021

Ich freue mich, Ihnen ein ganz sicheres Jahreshighlight zu präsentieren. Voll im Wohnmobiltrend und frisch vom Caravan Salon erreichte und Pioneers neues Camper-Navi AVIC-Z1000DAB zum Test. Zugegeben nicht ganz billig, dafür aber voll ausgestattet mit allem, was den Urlaub im eigenen Wohnmobil vom ersten Meter an entspannt und stressfrei macht. Darüber hinaus haben wir natürlich noch über zwei Dutzend weitere Geräte im Test. Da ist alles dabei, günstige Verstärker und Lautsprecher, bezahlbares High-End, die perfekte Mini-Steuerzentrale mit 9 DSP-Kanälen und natürlich jede Menge Subwoofer. Ich wünsche viel Spaß beim Lesen!
>> Alles lesen

Holger Barske - Ressort<br>High-End
Holger Barske
Ressort
High-End
LP 6/2021

Die neue "LP" ist da!
Und wie üblich haben wir einen genauen Blick auf neue Dinge geworfen, mit denen der Analogfan das Erlebnis Schallplatte zu etwas Besonderem machen kann. Wir hätten unter Anderem drei potente Phonovorstufen in verschiedenen Preisklassen im Angebot, zwei sehr besondere Lautsprecher und einen feinen, erfreulich bezahlbaren Plattenspieler aus Italien. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!
>> Alles lesen

Thomas Schmidt - Ressort Hifi
Thomas Schmidt
Ressort Hifi
Hifi Test TV HiFi 5/2021

Nach wochenlangen zähen Verhandlungen sind die EISA-Awards nun vergeben - Sie finden in dieser Ausgabe die Vorstellung sämtlicher Preisträger, die wir Fachjournalisten aus den Testgeräten des letzten Jahres ausgesucht und für preswürdig befunden haben.
>> Alles lesen

kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 13.2 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 10.17 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (englisch, PDF, 11.35 MB)
kostenloses Probeexemplar Cover Probeexemplar
jetzt laden (deutsch, PDF, 3.15 MB)
Interessante Links:
  • www.hausgeraete-test.de
  • www.heimwerker-test.de
  • hifitest.de/shop/
Allgemeine Händlersuche
Landkarte PLZ0 PLZ1 PLZ2 PLZ3 PLZ4 PLZ5 PLZ6 PLZ7 PLZ8 PLZ9

Klicken Sie auf Ihre PLZ oder wählen Sie ein Land

Händler des Tages

Heimkino Aktuell